Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.03.2009, 18:28   #1   Druckbare Version zeigen
Sklave des Waffellichtes Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Quecksilberverbot/Alternativen

Hallo zusammen,
in zwei Jahren soll Queckslber ja vollständig verboten werden.Für unsere technische Anwendung gibt es zwar ein Alternativprodukt,aber das läßt sich der Hersteller verständlicherweise "vergolden".Auf der Suche nach kostengünstigen Alternativen habe ich den ungiftigen Ersatzstoff "Galinstan" der Firma Geratherm gefunden. Dieses Eutektikum hat aber leider ein agressives Verhalten gegenüber Kupfer.Ich suche nach einer Möglichkeit die Kupferoberfläche zu schützen ohne die elektrische Leifähigkeit zwischen Kupfer und Galinstan einzuschränken .
Vielen Dank schon mal im voraus für eure Mühe,
DER UNWISSENDE
Sklave des Waffellichtes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 19:26   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.837
AW: Quecksilberverbot/Alternativen

Wie ein Quecksilberverbot in realiter aussehen soll,ist mir nicht klar.Für welche Bereiche soll es gelten?Es macht Sinn,ein unkontrolliertes Ausbringen von Quecksilber in die Umwelt zu verhindern(Anti-Foulingmittel,TBT u.ä. in Tex-
tilien,Quecksilber für Goldpiraten am Amazonas...).Aber gerade hat das EU-Par-
lament das Aus der Glühbirne beschlossen,was ich für unausgegorenen Aktionismus
halte.Aber gerade die tollen Sparlampen enthalten Quecksilber und gehören am ende zum Sondermüll.
Wünsche aber trotzdem viel Erfolg bei eurem Problem!

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 19:48   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Quecksilberverbot/Alternativen

Zitat:
Zitat von Sklave des Waffellichtes Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
in zwei Jahren soll Queckslber ja vollständig verboten werden.Für unsere technische Anwendung gibt es zwar ein Alternativprodukt,aber das läßt sich der Hersteller verständlicherweise "vergolden".Auf der Suche nach kostengünstigen Alternativen habe ich den ungiftigen Ersatzstoff "Galinstan" der Firma Geratherm gefunden. Dieses Eutektikum hat aber leider ein agressives Verhalten gegenüber Kupfer.Ich suche nach einer Möglichkeit die Kupferoberfläche zu schützen ohne die elektrische Leifähigkeit zwischen Kupfer und Galinstan einzuschränken .
Vielen Dank schon mal im voraus für eure Mühe,
DER UNWISSENDE
Galistan enthaelt Gallium, was natuerlich teuer ist. Was willst Du genau machen Kupfer wuerde auch mit Quecksilber sich legieren und ein Amalgam bilden.
Galistan besteht zu 68,5 % aus Gallium, zu 21,5 % Indium und zu 10 % aus Zinn.
Alle Elemente legieren auch mit Kupfer. ich koennte mir vorstellen eine Nickelschicht auf dem Kupfer zu galvanisieren. Das sollte inert dann sein.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 20:39   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Quecksilberverbot/Alternativen

ISt zwar off-topic, würde mich aber mal interessieren, was es da mit diesem Hg "Verbot" auf sich haben soll. Ich mache fast jeden Tag Voltammetrie : wie soll das gehen, wenn ich kein Hg mehr bekomme ? Soll ich vielleicht schnell noch ein paar kg bunkern ? Das würde bis an mein Lebensende sicher reichen...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 20:42   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Quecksilberverbot/Alternativen

Es gibt K/Na-Legierungen, die bei RT flüssig sind. Eine billige Alternative. Nicht wässig arbeiten.

Für gewisse Anwendungen wird man auf Hg nicht verzichten können. Und seit wann

Zitat:
in zwei Jahren soll Queckslber ja vollständig verboten werden.
kann man ein Element verbieten?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 20:45   #6   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Quecksilberverbot/Alternativen

Keine Sorge. Es geht im wesentlichen um ein Verbot in Messeinrichtungen, bei denen es Alternativen (für das Quecksilber oder das Meßverfahren) gibt. Für wissenschaftliche Zwecke gibt es sowieso Ausnahmen.

Grüße

jag
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.03.2009, 20:50   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Quecksilberverbot/Alternativen

Auf welcher Ebene wird dieses Verbot denn diskutiert (EU ?) oder ist es schon beschlossen ? Wo kann man diese Verordnung oder was auch immer es ist, nachlesen ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 22:11   #8   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: Quecksilberverbot/Alternativen

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
kann man ein Element verbieten?
ich sag' ja: man hätte schon lange das waldsterben und das pupsen der kühe verbieten sollen
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 22:18   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Quecksilberverbot/Alternativen

Man kann die Verwendung verbieten.

Kann man die Verwendung des "Waldsterbens" verbieten?

Ursache - Wirkung - Konsequenz.

Im Wortlaut: http://www.bmu.de/pressemitteilungen/aktuelle_pressemitteilungen/pm/43228.php

Geändert von bm (29.03.2009 um 22:24 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2009, 09:57   #10   Druckbare Version zeigen
juergen64  
Mitglied
Beiträge: 657
AW: Quecksilberverbot/Alternativen

Hallo,

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Es gibt K/Na-Legierungen, die bei RT flüssig sind. Eine billige Alternative. Nicht wässig arbeiten.
Das war ein Scherz, nicht wahr?

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Für gewisse Anwendungen wird man auf Hg nicht verzichten können. Und seit wann
kann man ein Element verbieten?
Ich denke, das "Verbot" geht eher in die Richtung, daß es z.B. keine mit Quecksilber gefüllten Fieberthermometer für die private Hausapotheke mehr geben wird, was sinnvoll ist, da Otto Normalverbraucher nicht über die Mittel verfügt, ausgetretenes Quecksilber sachgemäß entsorgen zu können. Im Labor werde ich nicht völlig auf Quecksilber verzichten (können), aber da haben wir ja auch besagte Mittel. Und ich habe noch nie gehört, daß unverzichtbares verboten werden könne.

Gruß,
Jürgen
juergen64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 07:00   #11   Druckbare Version zeigen
Eric_der_Barbar Männlich
Mitglied
Beiträge: 157
AW: Quecksilberverbot/Alternativen

boron doped diamond electrodes, kurz bdd, eignen sich fuer manche anwendungen als gute alternative.

lg
Eric_der_Barbar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
alternativen, galinstan, kupfer, quecksilber, verbot

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
alternativen zu biotechnologie? jewels Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 6 30.01.2005 17:54
Alternativen zu Ethidiumbromid ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 13 18.11.2003 20:00
Alternativen zu MS-Visio? ehemaliges Mitglied Computer & Internet 6 06.09.2003 19:43
Schmerzmittel/Alternativen *Stephi* Medizin & Pharmazie 46 17.07.2003 15:18
Alternativen zu Erdgas ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 2 28.01.2002 18:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:05 Uhr.



Anzeige