Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2009, 20:55   #1   Druckbare Version zeigen
eisblume  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Hydrophob=Unpolar ?

Ist ein Stoff(zB:eine Amiosäure)immer wenn er hydrophob auch unpolar?

Danke!
eisblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2009, 21:39   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Hydrophob=Unpolar ?

http://de.wikipedia.org/wiki/Hydrophob

Wasser ist recht polar.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2009, 21:54   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Hydrophob=Unpolar ?

Mir ist nicht ganz klar, wieso eine Aminosäure als hydrophob gelten sollte. Soweit ich weiss, liegen die Aminosäuren in neutralem Wasser als Zwitterionen vor, und das sind durchaus polare Spezies.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2009, 23:02   #4   Druckbare Version zeigen
eisblume  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Hydrophob=Unpolar ?

Laut meinem Biochemiebuch sind zb:Valin,Leucin und Isoleucin ausgesprochen hydrophob.Sie werden vorallem an Stellen eingebaut,die von Wasser abgeschirmt sein sollen.
Ist zB:Serin auf Grund der OH-Gruppe hydrophil?
eisblume ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.03.2009, 23:07   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Hydrophob=Unpolar ?

Die Grundstruktur von Aminosäuren ist immer R-HC(-NH2)-COOH.

Die rot markierte Substruktur ist polar. R kann einen mehr oder weniger bedeutenden hydrophoben Anteil bewirken.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2009, 23:08   #6   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.271
AW: Hydrophob=Unpolar ?

Es geht dabei wohl eher um die Seitenkette als um die gesamte AS.
Die Seitenketten kann man nach polar, unpolar, geladen etc. einteilen.
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2009, 23:18   #7   Druckbare Version zeigen
eisblume  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Hydrophob=Unpolar ?

Ok danke!Und noch eine Frage,warum ist Histidin denn denn basich?Da müsste sich ja eigentlich ein H-Atom an einem N-Atom anlagern können,oder?
eisblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2009, 23:23   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Hydrophob=Unpolar ?

Zitat:
Histidin (Abk. His oder H) ist in seiner natürlichen L-Form eine semi-essentielle proteinogene α-Aminosäure.

Gemeinsam mit Arginin und Lysin zählt sie zu den basischen Aminosäuren oder Hexonbasen, zusammen mit Phenylalanin, Tyrosin und Tryptophan zu den aromatischen Aminosäuren. Basische Aminosäuren besitzen zusätzlich zur obligatorischen α-Aminogruppe eine weitere basische Gruppe. Im Histidin ist dies der Imidazolring, der gleichzeitig die Aromatizität des Histidins bedingt.
aus http://de.wikipedia.org/wiki/Histidin
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie Bakterienagar hydrophob machen SirLazarus Biologie & Biochemie 2 20.03.2009 05:46
Tyrosin unpolar oder unpolar? ichabod Organische Chemie 7 06.02.2009 16:59
Proteine-hydrophil oder hydrophob Snearp Biologie & Biochemie 0 29.01.2009 17:28
Hydrophob = hitzestabiler? Krin Biologie & Biochemie 8 09.10.2006 11:02
hydrophob chemisch? Spill Allgemeine Chemie 8 30.03.2005 14:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:30 Uhr.



Anzeige