Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung
Buchtipp
Bioanorganische Chemie
W. Kaim, B. Schwederski
39,90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung

Hinweise

Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung Newsfeeds unterschiedlicher Nachrichtenquellen

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2009, 16:10   #1   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Vorsicht vor K.O.-Tropfen: Gammabutyrolacton

Aus aktuellem Anlass eine kurze Warnung besonders an meine Leserinnen: Die K.O.-Tropfen sind zurück. Diesmal handelt es sich allerdings wohl nicht primär um die als Vergewaltigungs-Droge berüchtigte und hierzulande als Betäubungsmittel verbotene γ-Hydroxybuttersäure, sondern meiner Ansicht nach um das chemisch verwandte γ-Butyrolacton (GBL).

Leider ist GBL eine bedeutende Industriechemikalie, die im Tonnenmaßstab Verwendung findet. Sie ist deswegen sehr einfach zu beschaffen, sie ist dem Vernehmen nach in vielen handelsüblichen Nagellackentfernern enthalten.

Nach den mir zur Verfügung stehenden Informationen haben Vergewaltigungen und andere Verbrechen mit Hilfe von K.O.-Tropfen in den letzten Jahren wieder bedenklich zugenommen. Es liegt der Verdacht nahe, dass sich einfach herumgesprochen hat, was da so in Nagellack- und Fleckentfernern drin ist.

Lies mehr!



Weiterlesen...

Quelle: Fischblog - Naturwissenschaft und mehr
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.03.2009, 17:32   #2   Druckbare Version zeigen
Lenchen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.215
AW: Vorsicht vor K.O.-Tropfen: Gammabutyrolacton

Ist das nicht ziemlich auffallig? Nagellackentferner hat doch einen ziemlich markanten Duft und dann gleich eine fünftel Flasche...
Naja dann ist das wohl ein weiterer Stoff, der eigentlich nützlich ist und wegen irgendwelchen Idioten verboten werden muss
Edit: weißt du welche INCI der Stoff hat? Dann meide ich in Zukunft Nagellackentfernermarken mit diesem Inhalt in der Hoffnung, dass die Rezeptur geändert wird wenn das noch mehr Frauen machen.
__________________
I'll do it my way!
Meine neue Lerncommunity im Aufbau gemeinsam online lernen
Lenchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2009, 14:05   #3   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Vorsicht vor K.O.-Tropfen: Gammabutyrolacton

Ich vermute, man muss schon deutlich angeschickert sein und außerdem irgendwas penetrantes (Gin Tonic oder ne harte Wodkamische) trinken, damit man das nicht rafft.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2009, 20:42   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Vorsicht vor K.O.-Tropfen: Gammabutyrolacton

Der Geruch soll ja laut Deinem Link schwach sein - ist er Geschmack den ausgeprägter?

@Lenchen
Wohl nur ein frommer Wusch der etwas an der Realität vorbeigeht, denn der Nagellackzusatz für einige popelige Fläschchen wird wohl nicht das Hauptgeschäft für diese Substanz begründen...
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 12:50   #5   Druckbare Version zeigen
Lenchen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.215
AW: Vorsicht vor K.O.-Tropfen: Gammabutyrolacton

Klar wird das nicht das Hauptgeschäft sein aber Nagellackentferner kostet ja fast nichts und ist überall zu kaufen im Gegensatz zu anderem, wo es evtl eingesetzt wird. Du hast natürlich recht, es bringt im Endeffekt nichts. Ich würde es trotzdem gerne meiden .
Ich trinke relativ wenig Alkohol und allgemein auf Feiern nicht viel, daher kann es schon mal sein, dass mein Glas eine weile ohne mich rumsteht während ich tanze/kicker/auf Klo gehe. Es sind zwar immer Freunde da um darauf aufzupassen aber auch die sind mal abgelenkt...
__________________
I'll do it my way!
Meine neue Lerncommunity im Aufbau gemeinsam online lernen
Lenchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 20:25   #6   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Vorsicht vor K.O.-Tropfen: Gammabutyrolacton

Zitat:
Der Geruch soll ja laut Deinem Link schwach sein - ist er Geschmack den ausgeprägter?
Ich weiß es nicht, hab's ja nicht probiert (bzw kann mich nicht dran erinnern ). Ich meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass es bitter schmeckt.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 22:15   #7   Druckbare Version zeigen
Meschik M. Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.562
AW: Vorsicht vor K.O.-Tropfen: Gammabutyrolacton

Zitat:
Zitat von Godwael Beitrag anzeigen
Ich weiß es nicht, hab's ja nicht probiert (bzw kann mich nicht dran erinnern ). Ich meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass es bitter schmeckt.
Ich denke mal in den Hammer-Cocktails wie B52 oder Zombie in denen Rum ala Cpt. Morgan drin ist wird man das Zeug kaum rausschmecken. Obwohl, bei den Cocktails reichen auch meistens 2 Stück ohne K.O. Tropfen um K. O. zu sein.
__________________
Gruß
Micha.


Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben.
(Albert Einstein)

Meschik M. ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1 tropfen 1M HCl = 10 Tropfen 0.1M HCl - warum? ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 06.01.2012 18:59
Energiesparlampen: Vorsicht vor den Krankrednern Godwael Off-Topic 15 26.05.2010 12:23
Vorsicht, Weltuntergang! Godwael Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 19.04.2008 15:20
Vorsicht, jugendgefährdend ehemaliges Mitglied Off-Topic 17 07.09.2006 18:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:28 Uhr.



Anzeige