Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2009, 18:42   #1   Druckbare Version zeigen
murmel  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 70
Sieden, Zersetzen

hallo!

wenn ein Stoff vor dem Sieden schon zersetzt wird, was sagt mir das über seine struktur? Handelt es sich dann um einen sehr polaren Stoff? Weil durch dipol-dipol kräfte dann die schmelztemperatur soo hoch liegt, dass der stoff dann erst zerfällt, bevor er überhaupt schmelzen kann? ist das richtig?

Und was ist an dem Stoff "natriumpropanoat" der grund, warum es polar ist? eine carboxylgruppe hat man bei carbonsäuren auch und trotzdem sind die unpolar! oder zufällt das natriumpropanoat in ionen und ist deshalb polar? ich hab keine ahnung..
murmel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2009, 19:10   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Sieden, Zersetzen

Zitat:
wenn ein Stoff vor dem Sieden schon zersetzt wird, was sagt mir das über seine struktur? Handelt es sich dann um einen sehr polaren Stoff?
Nicht unbedingt. Viele organische Stoffe lassen sich nicht unzersetzt destillieren.

Zitat:
Und was ist an dem Stoff "natriumpropanoat" der grund, warum es polar ist? eine carboxylgruppe hat man bei carbonsäuren auch und trotzdem sind die unpolar!
1.) Was ist "natriumpropanoat"?
2.) Carbonsäuren sind sehr wohl polar.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2009, 22:47   #3   Druckbare Version zeigen
murmel  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 70
AW: Sieden, Zersetzen

hmm.. also fettsäuren sind ja auch carbonsäuren und die waren bei uns immer unpolar! also nur kurzkettige carbonsäuren könnte man vllt als polar bezeichnen.. aber sonst überwiegt ja der unpolare rest!

ich hatte den namen natriumpropanoat auch noch hier gehört vorher.. aber im letzten zentralabitur wurde das vorausgesetzt, dass man weiß was das ist.. hmm.. also der richtige name dafür müsste propansäurenatriumester sein glaube ich.. also so: CH2-CH2-COONA

gibt es nicht "allgemeines" , worauf man kommen soll, wenn man weiß, dass ein stoff vor dem sieden zersetzt? bei duroplasen ist das ja auch so, und da führt man das ja allgemein immer auf diese netzartige dreidimensionale struktur zurück! und wie würde man das nun bei natriumpropanoat erklären?
murmel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2009, 23:05   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Sieden, Zersetzen

"natriumpropanoat" ist das Salz der Propionsäure.

CH3CH2COO- Na+. Kein Ester.

Zitat:
hmm.. also fettsäuren sind ja auch carbonsäuren und die waren bei uns immer unpolar!
In protonierter Form ja.

Zitat:
Die deutsche Sprache kennt Gross-/Kleinschreibung und Interpunktion.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2009, 23:39   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Sieden, Zersetzen

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Zitat:
fettsäuren sind ja auch carbonsäuren und die waren bei uns immer unpolar!
In protonierter Form ja.
Ähm, ich schätze, das war nicht so gemeint, wie es da zu lesen ist...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2009, 23:49   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Sieden, Zersetzen

Korrigiere es. Ich blicke es gerade nicht, was Du meinst.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2009, 17:10   #7   Druckbare Version zeigen
murmel  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 70
AW: Sieden, Zersetzen

also um mal wieder auf meine frage zurück zu kommen.. also Stellen Sie sich einfach vor, sie haben einen Stoff,der vor dem Sieden zersetzt und Sie sollen jetzt 3 hypothesen aufstellen, WARUM das so sein kann!
und ich möchte jetzt bitte gerne diese 3 hypothesen haben =)
murmel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 31.03.2009, 17:48   #8   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Sieden, Zersetzen

Der Stoff ist offenbar bei der Temperatur, bei der er siedet, nicht stabil. Temperaturempfindlich halt. Was soll man mehr sagen ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 16:19   #9   Druckbare Version zeigen
murmel  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 70
AW: Sieden, Zersetzen

okay danke!

dann nochmal kurz zum stoff natriumpropanoat. im forum steht ja bereits irgendwo,wie man auf die strukturformel kommt:

Ersetzen des sauren H in der Propansäure durch Na : also Na+- OOC-CH2 -CH3

soo also wenn ich mir jetzt vorstelle, dass ich das saure H der Propansäure durch ein natriumatom ersetze..also ich finde, dass man den entstehenden stoff dann auch den namen "ester" geben kann, weil die funktionelle gruppe für einen ester ist ja
R1-C0-0-R2 , wobei R1 und R2 BELIEBIGE reste sind.. und dann nehm ich jetzt einfach als R2 das natriumatom.. und als R1 dann einen ethylrest.. und dann hab ich propansäurenatriumester. hört sich doch gut an,oder´? und wieso ist das jetzt falsch? ich weiß mittlerweile auch, dass es sich um ein salz mit ionengitter handelt.. aber wieso kann man dem stoff nicht nach meinem verfahren seinen namen geben??
murmel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 16:33   #10   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Sieden, Zersetzen

Nein, es ist kein Ester, sondern ein Salz, da eine negativ geladene Carboxylatgruppe vorliegt neben einem positiv geladenen Metallion. In Estern hast du keine Ionenbindung, sondern eine kovalente Bindung zwischen dem Carboxylat und dem Rest, der aus dem Alkohol stammt.
Metalle bilden NIE Ester, sondern Salze mit Carbonsäuren.

Ester : R-COO-R'
Salz : R-COO-M+

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 21:40   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Sieden, Zersetzen

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Der Stoff ist offenbar bei der Temperatur, bei der er siedet, nicht stabil. Temperaturempfindlich halt. Was soll man mehr sagen ?
Man könnte es so ausdrücken: um die Moleküle voneinander zu trennen (also in die Gasphase zu überführen) ist mehr Energie erforderlich als man braucht, um sie zu zerstören.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
zersetzen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eiweiß zersetzen allex Allgemeine Chemie 14 10.09.2013 00:24
Zersetzen von Polyethylen MUrban Organische Chemie 6 13.10.2010 19:52
PTFE zersetzen Duke Organische Chemie 24 06.07.2010 19:53
Isopropyliodid zersetzen kamikazefisch Organische Chemie 4 24.06.2009 21:12
Capsaicinoide neutralisieren,zersetzen Medizinmann Organische Chemie 4 16.01.2008 23:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:16 Uhr.



Anzeige