Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2009, 16:58   #1   Druckbare Version zeigen
oidaaa Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
Königswassersynthese

stimmt HNO3+NH4Cl-->HCl+NH4NO3?
kann ich gold mit Fe(II)SO4 ausfällen? Dieses wird dann warscheinlich zu Fe(III) oxidiert
wie löse ich gold mit hohem silberanteil? mit KW erfolgt passivierung durch AgCl und bei HNO3 passiet garnix wegen zu hohem gold anteil wäre eine mischung von H2O2 und HNO3sinnvoll um dieses problem zu lösen?
oidaaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2009, 17:09   #2   Druckbare Version zeigen
oidaaa Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Königswassersynthese

hmm bei wasserstoffperoxid mit salpetersäure wird sich auch nicht viel tun da der komplexbildner fehld gibt es ausser cyanid und halogenen noch einen geeigneten komplexbildner für Au
oidaaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2009, 17:22   #3   Druckbare Version zeigen
juergen64  
Mitglied
Beiträge: 657
AW: Königswassersynthese

Hallo,

Zitat:
Zitat von oidaaa Beitrag anzeigen
stimmt HNO3+NH4Cl-->HCl+NH4NO3?
Wäre mir nicht so sicher, ob diese Reaktion so abläuft - außerdem hat sie nichts mit Königswasser zu tun.

Zitat:
Zitat von oidaaa Beitrag anzeigen
kann ich gold mit Fe(II)SO4 ausfällen? Dieses wird dann warscheinlich zu Fe(III) oxidiert
Würde ich im Zweifelsfall ausprobieren. Mit SnCl2 geht es auf jeden Fall; so macht man kolloides Gold, auch bekannt als Cassius´schen Goldpurpur.

Zitat:
Zitat von oidaaa Beitrag anzeigen
wie löse ich gold mit hohem silberanteil? mit KW erfolgt passivierung durch AgCl und bei HNO3 passiet garnix wegen zu hohem gold anteil wäre eine mischung von H2O2 und HNO3sinnvoll um dieses problem zu lösen?
Salpetersäure löst auf jeden Fall das Silber heraus - deshalb nannte man sie früher auch "Scheidewasser".

Gruß,
Jürgen
juergen64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2009, 23:42   #4   Druckbare Version zeigen
oidaaa Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Königswassersynthese

wenn die legierung nen zu hohen goldanteil hat nicht
oidaaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2009, 23:44   #5   Druckbare Version zeigen
Maler Männlich
Mitglied
Beiträge: 121
AW: Königswassersynthese

Das Problem, dass zu viel Gold für ein Lösen in Salpetersäure vorhanden ist, sollte man durch zulegieren von Silber oder Kupfer lösen können.
Maler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2009, 22:32   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Königswassersynthese

Gold-Silber-Legierungen mit einem Silberanteil von 15 bis maximal ca. 20% lösen sich in Königswasser. Silber fällt aus als schwer lösliches AgCl. Höherer Silbergehalt der Legierung führt zu Passivierung der aufzulösenden Legierung. Königswasser ist eine Mischung aus 1 Volumenteil konz. HCl und 3 Volumenteilen konz. HNO3.
Gold-Silber-Legierungen mit bis zu maximal ca. 20% Gold lösen sich in Salpetersäure. Gold bleibt ungelöst zurück und kann nach Filtrieren, Waschen und ev. Trocknen in Königswasser gelöst oder aber eingeschmolzen werden.
Gold-Silber-Legierungen, deren Zusammensetzung zwischen diesen Extremen liegt, werden meist mit zusätzlichem Silber auflegiert (zusammen geschmolzen), bis ihr Goldgehalt bei maximal 20% liegt. In der althergebrachten "Probierkunst" nennt man diesen Vorgang die Inquartation.
In Königswasser gelöstes Gold kann nach Abrauchen überschüssiger HNO3, Verdünnen und Filtrieren der Lösung sehr gut mit SO2, erzeugt durch Zugabe von Natriumsulfit zur sauren Lösung, reduziert werden:
2 AuCl4- + 3 SO32- + 3 H2O => 2 Au-Metall + 3 SO42- + 6 H+ + 8 Cl-

Gruss, freechemist
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
königswasser

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:21 Uhr.



Anzeige