Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2009, 08:00   #1   Druckbare Version zeigen
DerEsel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 242
Verfärbung nach einigen Minuten

Hallo Leute,
Ich suche nach einer ungiftigen (und grundsätzlich nicht gefährlichen) Verbindung die sich innerhalb von 2-5 min. unter dem Einfluss von Kohlendioxid oder Sauerstoff oder Licht oder einer weiteren ebenfalls ungiftigen Verbindung, eindeutig ver- oder endfärbt.
Oder anders ausgedrückt, ich suche nach einer verbindung die sich 2-5 min, nachdem man sie aus dem licht und luftdichten vorratsgefäß herrausnimmt oder mit einer anderen verbindung mischt eindeutig ver- oder endfärbt.

Ideen?
__________________
HCl sind saure Gase und tun ganz schön aua in der Nase.


mfg Der Esel
------------
Lobpreiset Tobee

(fast) alles kleinsreiber - weils einfach schneller geht.
DerEsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2009, 09:00   #2   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Verfärbung nach einigen Minuten

Moin!


Spontan fällt mir da Silbernitrat ein, oder Bromid von der Photographie her.
Und verschiedene Metalle bilden bei Sauerstoffkontakt eine Oxidschicht, aber das geht schneller als 2 Minuten, z.B. Zink.

Was hast Du denn vor?

Grüße
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2009, 09:07   #3   Druckbare Version zeigen
DerEsel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 242
AW: Verfärbung nach einigen Minuten

Zitat:
Und verschiedene Metalle bilden bei Sauerstoffkontakt eine Oxidschicht, aber das geht schneller als 2 Minuten, z.B. Zink.
Ja, das wird recht fix gehen, ausserdem is, z.B. Zink weniger "gesund".
Die verdindung sollte lebensmitteltauglich sein. Ich denk die lösung is da ne organische Verbindung.

Zum wofür:
Lange, komplizierte und über weitere teile auch sinnlose Geschichte.
Die Quintessenz jedoch: Lebensmittel einfärben so zu sagen. und zwar so dass sich die Farbige (oder farblose) Verbindung innerhalb von 2-5 min. unter dem Einfluss von Kohlendioxid oder Sauerstoff oder Licht oder einer weiteren ebenfalls ungiftigen Verbindung, eindeutig ver- oder endfärbt.
(Dabei handelt es sich um ne gedankenspielerei)
__________________
HCl sind saure Gase und tun ganz schön aua in der Nase.


mfg Der Esel
------------
Lobpreiset Tobee

(fast) alles kleinsreiber - weils einfach schneller geht.

Geändert von DerEsel (18.03.2009 um 09:13 Uhr)
DerEsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2009, 09:13   #4   Druckbare Version zeigen
DerEsel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 242
AW: Verfärbung nach einigen Minuten

keiner irgendwelche ideen? Irgend ne farbreaktion (sei es auf basis von pH-Indikatoren, dann aber mit einem stoff der langsam sauer oder basisch reagiert) irgendwie sowas.
__________________
HCl sind saure Gase und tun ganz schön aua in der Nase.


mfg Der Esel
------------
Lobpreiset Tobee

(fast) alles kleinsreiber - weils einfach schneller geht.
DerEsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2009, 14:00   #5   Druckbare Version zeigen
DerEsel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 242
AW: Verfärbung nach einigen Minuten

niemand ne idee?
__________________
HCl sind saure Gase und tun ganz schön aua in der Nase.


mfg Der Esel
------------
Lobpreiset Tobee

(fast) alles kleinsreiber - weils einfach schneller geht.
DerEsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2009, 14:30   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Verfärbung nach einigen Minuten

Mir fallen da gewisse Pilze ein, die sich nach dem Anschneiden bunt färben. Ob die essbar sind, weiß ich nicht...

Selbst wenn Du so einen Farbstoff hättest: hast Du eine Vorstellung, wie Du den ohne irgendeinen Sauerstoffkontakt aus der schutzgasgefüllten Verpackung auf das Lebensmittel bringst und dieses anschließend verpackst?

Ach ja, frag die Jungs auf der Raumstation...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2009, 14:32   #7   Druckbare Version zeigen
DerEsel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 242
AW: Verfärbung nach einigen Minuten

Zitat:
hast Du eine Vorstellung, wie Du den ohne irgendeinen Sauerstoffkontakt aus der schutzgasgefüllten Verpackung auf das Lebensmittel bringst und dieses anschließend verpackst?
Nö.


Dann scheidet die sache mit dem sauerstoff wohl aus. Die mit CO2 wohl auch.
__________________
HCl sind saure Gase und tun ganz schön aua in der Nase.


mfg Der Esel
------------
Lobpreiset Tobee

(fast) alles kleinsreiber - weils einfach schneller geht.
DerEsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2009, 17:43   #8   Druckbare Version zeigen
IamDante Männlich
Mitglied
Beiträge: 45
AW: Verfärbung nach einigen Minuten

Rein theoretisch fallen mir da Azofarbstoffe ein, von denen die meisten auch nicht sonderlich schwer zu synthetisieren sind. Allerdings weis ich nicht ob du das in 5 Minuten hinbekommst, jedoch gibt es viele ungiftige und von daher bieten sie sich an.

LG Dante
IamDante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2009, 18:10   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Verfärbung nach einigen Minuten

Zitat:
Zitat von IamDante Beitrag anzeigen
Rein theoretisch fallen mir da Azofarbstoffe ein, von denen die meisten auch nicht sonderlich schwer zu synthetisieren sind. Allerdings weis ich nicht ob du das in 5 Minuten hinbekommst, jedoch gibt es viele ungiftige und von daher bieten sie sich an.

LG Dante
Aromatisches Amin + Nitrit + HCl + Kupplungskomponente. Hört sich nicht sehr appetitanregend an...

@DerEsel: also, wenn noch Reagenz aufs Lebensmittel gegossen werden soll, könnte man an natürliche pH-Indikatoren denken (Anthocyane). Farbwechsel möglich mit genießbaren Säuren bzw. Natron (schmeckt zwar nicht, ist aber ungiftig).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2009, 07:03   #10   Druckbare Version zeigen
DerEsel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 242
AW: Verfärbung nach einigen Minuten

Danke für die antworten, leute!

Zitat:
also, wenn noch Reagenz aufs Lebensmittel gegossen werden soll, könnte man an natürliche pH-Indikatoren denken (Anthocyane). Farbwechsel möglich mit genießbaren Säuren bzw. Natron
Die Idee hatte ich auch schon, aber da is das problem dabei, dass hier ein farbwechsel sofort eintritt... Es sei denn man schaffts irgendwie dass die pH veränderung erst langsam eintritt.
__________________
HCl sind saure Gase und tun ganz schön aua in der Nase.


mfg Der Esel
------------
Lobpreiset Tobee

(fast) alles kleinsreiber - weils einfach schneller geht.
DerEsel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verfärbung von 4-Acetaminophenol Berit Organische Chemie 5 18.03.2010 07:32
Verfärbung von PP ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 0 07.12.2007 17:16
Rauswurf nach ca. 10-15 Minuten... ehemaliges Mitglied Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 4 23.10.2007 08:57
Verfärbung des Blutplasmas nach der Einnahme von Kontrazeptiva siloga Medizin & Pharmazie 10 26.02.2006 07:48
Umrechnen Grad, Minuten Smeagol Mathematik 2 16.11.2004 20:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:07 Uhr.



Anzeige