Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.03.2009, 19:51   #1   Druckbare Version zeigen
SunnySunshine4 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 10
Frage ...

Hey Leute...

Ihr müsst mir unbeingt helfen, wenn ich ni langsam gute Noten in Chemie bekomme, bekomm ich noch nen Schreikrampf!
Wieder ne ARbeit und drunter fette 6 ...so nun ne Berichtigung könnt ihr mir da bei 2 Dingen helfen, die wir uns entweder nicht aufgeschrieben haben oder die ich durch Krankheit (was ich nicht denke) versäumt habe.

1) Begründen Sie, warum die meisten Elemente des PSE in der Natur nur in Form von Verbindungen, Edelgase aber nur atomar auftreten.

2) Begründen Sie, warum Magnesiumoxid (2800°C) eine höhere Schmelztemperatur besitzt als Calciumoxid (2570°C).

Bitte um wirklich ganz schnelle antwort...

Grüßle
SunnySunshine4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2009, 20:20   #2   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.928
AW: Hilfe?!:

1) Was ist denn der Unterschied zwischen Edelgasen und anderen Elementen? Denk mal an Elektronenkonfiguration.

2) Magnesium ist in der Hauptgruppe über Calcium. Welche Auswirkungen hat das?
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2009, 20:37   #3   Druckbare Version zeigen
SunnySunshine4 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 10
Glühbirne AW: Hilfe?!:

zu 2) nimmt nach unten der wert zu (van der wahls kräfte) --> wegen der reinen Ionenbindung

gr. Moleküle-> hoch
kl. Moleküle-> gering

Richtig?

und 1) damit kann ich bis jetzt noch nix anfangen....
SunnySunshine4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2009, 20:39   #4   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Hilfe?!:

Zitat:
Zitat von SunnySunshine4 Beitrag anzeigen
zu 2) nimmt nach unten der wert zu (van der wahls kräfte) --> wegen der reinen Ionenbindung
Da solltest du noch einmal drüber nachdenken...
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2009, 20:42   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Hilfe?!:

Mit "dringend, eilt, wichtig, Hilfe, etc." geht es auch nicht schneller. Entfernt.

Bitte die Überschrift so wählen, dass ein Bezug zur Frage besteht. Vorschläge für eine passende Überschrift machen. Danke.

Willkommen hier!

Eigene Ideen und Ansätze fehlen. Siehe hier : http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=53518

Zitat:
Bitte nicht einfach nur Aufgaben posten, sondern auch eigene Überlegungen darlegen. Keine langen Fragenkataloge!
ChemieOnline ist kein Hausaufgabenforum. Hier werden eure Hausaufgaben nicht einfach abgabefertig gelöst. Vielmehr wird euch hier gern bei der Erarbeitung der Lösung geholfen. Damit dies effizient geschehen kann und ihr demonstriert, dass ihr nicht nur die anderen Nutzer des Forums ausnutzen wollt, solltet ihr neben einer möglichst vollständigen Aufgabenstellung auch eigene Überlegungen und das ganz konkrete Verständnisproblem darlegen. Lange Fragenkataloge schrecken andere Nutzer eher ab. Ihr solltet euch also auf euer Kernproblem konzentrieren.
Konkrete Frage?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2009, 20:49   #6   Druckbare Version zeigen
SunnySunshine4 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 10
Bindungen und Eigenschaften von Stoffen

Ach ich glaub ich geb das auf mit Chemie...

vorallem weil wir das ja so aufgeschrieben haben (also 2) nur eben zu Chlor und Brom oder liegt es an der Ionenbindung (metall-Nichtmetall)?
SunnySunshine4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2009, 22:09   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: ...

Sagt Dir der Begriff "Gitterenergie" etwas ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2009, 17:56   #8   Druckbare Version zeigen
SunnySunshine4 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 10
AW: ...

Ich komm hier nicht wirklich weiter...

also einwas verstehe ich sowieso ni, ich stell ne frage und bekomm ne gegenfrage...wenn ichs wüsste würd i ni fragen, voll unhöflich!

Ich meine ich versuchs ja aba das was ihr mir hier schreibt bringt mich auch ni weiter....so morgen muss ichs abgeben, bis dahin schaff ichs locker, die frage ni zu beantworten...

trotzdem danke für eure hilfe!
SunnySunshine4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2009, 17:59   #9   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: ...

Gib dir bitte ein wenig mehr Mühe. Die deutsche Sprache kennt Groß- und Kleinschreibung.

Zitat:
Zitat von SunnySunshine4 Beitrag anzeigen
Ich komm hier nicht wirklich weiter...

also einwas verstehe ich sowieso ni, ich stell ne frage und bekomm ne gegenfrage...wenn ichs wüsste würd i ni fragen, voll unhöflich!
Die anderen User versuchen dir nur zu helfen.

Die Frage nach der Gitterenergie ist quasi ein Wink mit dem Zaunpfahl...
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2009, 18:11   #10   Druckbare Version zeigen
SunnySunshine4 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 10
AW: ...

oki ich versuch es nochmal:

zu 1)
die können nahezu keine verbindungen eingehen, da das energieniveáu des atoms abgeschlossen is, d.h. die äußerste schale is vollständig mit elektronen aufgefüllt (8., da 8.hauptgruppe)
SunnySunshine4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2009, 18:12   #11   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: ...

Na das klingt doch schonmal gut!
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2009, 18:31   #12   Druckbare Version zeigen
SunnySunshine4 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 10
AW: ...

So besser:

Der Grund dafür, dass die meisten Elemente des PSE in der Natur in Form von Verbindungen vorkommen, liegt an der Anzahl der Elektronen die sich auf der letzten Schale des Atoms eines Elements befinden. Atome streben danach ein höheres energetisches Neveau zu erreichen, d.h. die letzte Schale bis zu 8 Elektronen aufzufüllen, dafür müssen sie Verbindungen eingehen. Die meistens.Diese Elemte sind daher sehr reaktionsfreudig, da sie versuchen Verbindungen einzugehene, denn bei einer vollbesetzten Außenschale spricht man von stabil. Die Edelgase sind alles Elemente der 8. Hauptgruppe, daher sind ihre Außenschalen komplett besetzt. Das Ernergieniveau dieser Atome ist abgeschlossen, daher können sie in der NAtur nahezu keine Verbindungen eingehen, weil es kein höheres Energieneiveau gibt, dass sied anstreben können.
SunnySunshine4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.03.2009, 18:36   #13   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: ...

Passt nicht ganz, da immer versucht wird, ein Energieminimum zu erreichen.

Du sagst, dass sie Atome immer Elektronen aufnehmen. Wie erklärst du dir dann die Existenz von Kationen?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2009, 19:01   #14   Druckbare Version zeigen
SunnySunshine4 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 10
AW: ...

von was?
SunnySunshine4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2009, 19:05   #15   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: ...

Zitat:
Zitat von SunnySunshine4 Beitrag anzeigen
von was?
Was meinst du?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
calciumoxid, magnesiumoxid, schmelztemperatur

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:27 Uhr.



Anzeige