Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.03.2009, 22:38   #31   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Chemiekasten/ Ausrüstung

Lieber Bernhard, erst mal danke fürs Duchlesen!

Das das Manganat-Ion nicht sehr stabil ist, habe ich schon öfter gelesen. Am ehesten "hält" es sich noch im alkalischen Milieu, oder? Aber wenn es gleich wieder zerfällt, woher kommt dann die beobachtete grüne Farbe? Dass MnO42- eines der Produkte sein könnte, habe ich übrigens in Wikipedia gefunden.

Grüße & nochmals Danke!

Werner
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2009, 22:45   #32   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemiekasten/ Ausrüstung

Mangan ist ein echtes Chamäleon. Siehe http://www.chemie.uni-regensburg.de/Anorganische_Chemie/Pfitzner/demo/demo_ss03/mangan.pdf

grün = Mn+VI
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2009, 23:00   #33   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Chemiekasten/ Ausrüstung

Schon beeindruckend. Manganit kannte ich noch nicht. Eine gewisse Tendenz zum Gelbbraunen hat wohl auch der Braunstein? MnO43- (blau) ist diesem Dokument nach also ziemlich instabil. Und kann man bei dem Versuch, um den es ging, das MnO42- wirklich ausschließen. Ich habe einmal die wüste Brühe, entstanden durch einen Versuch mit KMnO4 und einer Organischen Verbindung mit 3 OH-Gruppen (will sie wegen Nachahmungsgefahr nicht nennen) mit Wasser aufgeschwemmt und dort auch die grüne Farbe (neben dem Rotbraun) vorgefunden. Allerdings entstehen bei diesem Versuch basisch reagierende Kaliumsalze, weswegen sich das Manganat vielleicht länger gehalten hat.

Kann man den Rest meiner Erklärung sonst halbwegs so stehen lassen. Ich schreibe zwar gerne, aber nicht, wenn das Geschriebene einen neugierigen Einsteiger eher verwirrt oder desinformiert als dass es nützt.

Noch einen schönen Abend und danke!

W.
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2009, 23:04   #34   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemiekasten/ Ausrüstung

Zitat:
einer Organischen Verbindung mit 3 OH-Gruppen
ortho-Ameisensäure (H-C(OH)3) ist kaum im Handel erhältlich.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2009, 23:20   #35   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Chemiekasten/ Ausrüstung

DIE ist wirklich instabil, wenn du mich fragst, viel instabil er als alles vorher Diskutierte, . Interessant aber schon: Orthokieselsäure ist ganz trivial und bei Kohlenstoff liegen die Dinge völlig anders. Ein "trigeminales" OH, mein Schulwissen sagt mir, das kann nicht von Bestand sein. Ich hätte die Chemikalie "Methantriol" genannt. HO-COOH kann man ja auch schwer isolieren. Aber eine Verbindung mit genügend C-Atomen, damit die OH's sich nicht in die Quere kommen, die ist schon "verkrijgbaar", wie die Holländer sagen. Wenn man bei dem Versuch aufpasst, passiert ja auch nichts. Ich durfte ihn nur machen, wenn jemand Erwachsener dabei war.

Weißt du, dass ich wieder Lust bekomme, zuhause herumzuexperimentieren? Ich könnte bei Fragen wie aus diesem Thema hier viel besser Auskunft geben und auch Bilder machen. Lust hätte ich. Irgendwann werde ich ja auch erfahren, ob es jemandem etwas bringt.

Gruß Werner
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2009, 21:52   #36   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemiekasten/ Ausrüstung

Go ahead. Aber vorsichtig!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2009, 22:42   #37   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Chemiekasten/ Ausrüstung

Klar vorsichtig. Leider noch nicht gleich. Wenn ich dir Fotos von dem schickte, was seit einem halben Jahr meine Wohnung sein sollte, wüsstest du auch, warum. Aber ein "go ahead" von dir ermutigt mich. Und ich kann ja meine nicht selbst deutbaren Ergebnisse gleich hier posten. Auf einen schönen, spannenden Thread! -w-
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 22:13   #38   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Chemiekasten/ Ausrüstung

Nochmal zur thermischen Zersetzung von Kaliumpermanganat: http://de.wikipedia.org/wiki/Kaliumpermanganat

Kaliummanganat(VI) ist in Lösung intensiv grün, aber nur bei hohen pH-Werten beständig; ansonsten disproportioniert es.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.05.2009, 17:01   #39   Druckbare Version zeigen
murdocg Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Chemiekasten/ Ausrüstung

So ich bin auch mal wieder da
Und: Ich habe fortschritte gemacht...
Ich kann sämtliche Elementsymbole, und kann auch schon einfache Reaktionsformeln.
Meine letzten 2 Versuche waren das erhitzen von Kohlenstoff und trüben von Kalkwasser durch das austretende Kohlenstoffdioxid, und das verbrennen von Eisen und Schwefel wobei Eisensulfid entstanden ist. (Fe + S -> FeS)

mfg
murdocg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2009, 17:03   #40   Druckbare Version zeigen
murdocg Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Chemiekasten/ Ausrüstung

evtl könne ein Moderator den Titel des Threads in "Versuche für Anfänger" ändern ;-)
murdocg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2009, 17:13   #41   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Chemiekasten/ Ausrüstung

Zitat:
Und: Ich habe fortschritte gemacht...
Gratuliere. Was ich da lese, ist in der Tat ein großer Schritt für einen kleinen Chemiker.

Bist du sicher, dass es Kohlenstoff war, den du erhitzt hast? Meines Wissens braucht es schon ordentliche Temperaturen, bis die Reaktion anläuft.

Das gute alte Kalkwasser! Wie war ich stolz, als ich am nächsten Tag tatsächlich eine klare Flüssigkeit hatte, die ich dekantieren konnte.

Das mit dem Eisensulfid habe ich selbst nie gemacht. Aber es ist ein klassischer Versuch, um die Begriffe Element, Verbindung, Reaktion usw. zu erklären. Außerdem (kommt für dich erst) hilft es Dinge wie Mol, festes Massenverhältnis u. dgl. zu verstehen.

Hast du das FeS noch?
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2009, 17:17   #42   Druckbare Version zeigen
murdocg Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Chemiekasten/ Ausrüstung

Nein das FeS habe ich nichtmehr. Wieso?
Ja es war Kohlenstoff.
murdocg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2009, 17:23   #43   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Chemiekasten/ Ausrüstung

Zitat:
Zitat von murdocg Beitrag anzeigen
Nein das FeS habe ich nichtmehr. Wieso?
Kann man auch noch allerhand damit anstellen und z. B. vergleichen, wie das Gemisch (Fe + S) und die Verbindung (FeS) unterschiedlich mit demselben Stoff reagieren
Zitat:
Ja es war Kohlenstoff.
Ich staune! Aber schließlich bin hierher gekommen, um dazuzulernen. Was hast du denn genommen? Graphitstaub? Ruß? Aktivkohle? Holzkohle? Oder hatte Mama einen Diamanten übrig ^^?
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2009, 17:36   #44   Druckbare Version zeigen
murdocg Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Chemiekasten/ Ausrüstung

Ich hab Aktivkohle genommen.
Ich habe unten in ein Reagenzglas die Aktivkohle gegeben.
Oben drauf einen Stopfen mit 2Löchern, und darein 2 Glasröhrchen. Das eine verlief in ein Reagenzglas mit Kalkwasser und das andre an meinen Kompressor . Dass Reagenzglas habe ich waagerecht befestigt und dann mit dem Brenner die Kohle erhitzt. Als die Kohle zu glühen begann, hab ich durch das eine Röhrchen luft eingeblasen. Wenn man genug Sauerstoff zuführt, entsteht Kohlenstoffdioxid ()(Kalkwasser trübt sich), bei zuwenig Sauerstoff nur Kohlenstoffmonoxid () welche das Kalkwasser nicht trübt.
murdocg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2009, 16:05   #45   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Chemiekasten/ Ausrüstung

Ja, bei Erhitzen auf Rotglut und Sauerstoffzufuhr (bzw. wenn sich ab einer gewissen Temperatur die Reaktion durch genügend viel O2 von alleine aufschaukelt, kann ich mir das schon vorstellen. Dann hast du aber sicher auch einen ordentlichen Brenner gehabt und ein schwer schmelzbares Röhrchen genommen. Bei Rotgluttemperaturen wird nämlich, soviel ich weiß, normales Glas schon ganz schön weich und das kann u. U. zu einem anderen als dem gewünschten Resultat führen.

Mir gefällt, wie klassisch und solide du deine Experimente anstellst. Gratuliere zum Erfolg.
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ausrüstung, chemiekasten, equipment, labor

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alter Chemiekasten Clair.de.Lune Anorganische Chemie 5 21.05.2012 08:30
Hemmhof-Messung von Antibiotika: Ausrüstung Nystian Biologie & Biochemie 0 24.01.2008 20:35
AntiBacteria-Ausrüstung in Kühlschränken Earl Grey Lebensmittel- & Haushaltschemie 13 08.04.2006 20:28
Welcher Chemiekasten? Anfänger Off-Topic 3 11.01.2006 20:58
Notebook Ausrüstung D@nny Computer & Internet 3 23.09.2004 20:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:28 Uhr.



Anzeige