Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2009, 01:41   #1   Druckbare Version zeigen
Lumi01  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Schimmel auf Gips bleichen, Hypochloridlösung, Wasserstoffperoxid,

Ich habe auf einem Gipsputz einer Wand befindlichen Schimmel durch mehrfaches einnässen mit Spiritus tiefenwirksam abgetötet.

Der Gips ist nun auch in gewissn Grad ausgeblichen und man sieht nur noch bei genauerewn Hinsehen in den "Poren des Gips" dunklere Stellen.

Womit kann man die vom abgetöteten Schimmel stammenden schwarzen Punkte ( in den Poren des Gipses) bleichen ohne den Gips chemisch zu verändern ?

Den Schimmel kann man wohl mit in Drogerien verfügbaren Hypochloridlösung (Klorix, ehemals Domestos) als auch Wasserstoffperoxid bleichen.

Was ich als nicht Chemiker nicht beurteilen kann ist ob durch eben genannte Stoffe der Gips irgendwie leidet ( d.h. chemisch verändert wird.

Gruß
Lumi01
Lumi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2009, 15:54   #2   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Schimmel auf Gips bleichen, Hypochloridlösung, Wasserstoffperoxid,

Zitat:
Zitat von Lumi01 Beitrag anzeigen
Ich habe auf einem Gipsputz einer Wand befindlichen Schimmel durch mehrfaches einnässen mit Spiritus tiefenwirksam abgetötet....
Bist Du da sicher?
Meiner Meinung nach hilft bei Schimmelbefall nur der Ausbau der betroffenen Teile.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2009, 16:39   #3   Druckbare Version zeigen
Lumi01  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Schimmel auf Gips bleichen, Hypochloridlösung, Wasserstoffperoxid,

@ Tiefflieger,

mit Spiritus kann man Schimmel in Gips ( hier ist nicht Gipskarton gemeint ) bis zu eine Tiefe von 1,5 cm sicher abtöten.

Meine Frage bezieht sich auf die Verträglichkeit von Gips und Bleichmitteln.

Gruß
Lumi01
Lumi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2009, 16:59   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Schimmel auf Gips bleichen, Hypochloridlösung, Wasserstoffperoxid,

Ein bisschen Hypochlorit wird dem Gips nichts ausmachen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2009, 17:23   #5   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Schimmel auf Gips bleichen, Hypochloridlösung, Wasserstoffperoxid,

Ich habe Schimmel an der Wand mit 30% Peroxidlösung weggepinselt. Weisse Wand wird weiss dabei. Falls gestrichen, dürfte es wohl zu Verfärbungen kommen.

Bei Unsicherheit gibt es sicher Stellen, die gewöhnlich hinterm Vorhang sind, an denen Du mal testen kannst, wie sich was an der Wand auf Dauer auswirkt.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2009, 17:49   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Schimmel auf Gips bleichen, Hypochloridlösung, Wasserstoffperoxid,

Ich habe auch mal schwarze Schimmelflecken mit Hypchloritlösung wegbekommen. Weder Hypochlorit noch Wasserstoffperoxid werden dem Gips schaden, der ist ja eh weiss...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2009, 20:56   #7   Druckbare Version zeigen
Lumi01  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Schimmel auf Gips bleichen, Hypochloridlösung, Wasserstoffperoxid,

Ersteinmal besten Dank für die Infos.

Also wie gesagt habe ich als Nichtchemiker Bedenken das man den Gips durch Hypochlorit oder Wasserstoffperoxid irgendwie chemisch verändert.


Soweit wie es als Nichtchemiker verstanden habe bleibt bei der Verwendung von Hypoclorid nach dessen Verwendung irgend ein Salz übrig welches man ja in den Gips einbringt.

Soweit ich in einem Sicherheitsdatenblatt von Wasserstoffperoxid lesen konnte ist in der in den Frogerien gehandelten Form des Wasserstoffperoxid Phosphorsäure mit drin. Für mich als Laie der das alles nicht so recht werten kann klingt es nicht gut Gips mit Säure zusammen zu bringen wenn man den Gips noch braucht.

Wer kann mir sagen ob es da zu Reaktionen kommt und was das Ergebnis der Reaktion sein wird.

Gruß
Lumi01
Lumi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2009, 21:40   #8   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Schimmel auf Gips bleichen, Hypochloridlösung, Wasserstoffperoxid,

nich so fett schreiben, wir sind ja nich blind !

Die Phosphorsäure in der Wasserstoffperoxidlösung soll den pH stabilisieren und ist gewissermassen ein "Konservierungsstoff", damit der Zerfall der Lösung gebremst wird. Ich habe auch mal vor einiger Zeit versucht, herauszufinden, wieviel genau da prozentual verwendet wird, bekam leider keine erschöpfende Antwort, ausser "sehr wenig". Wie auch immer, Phosphorsäure ist verhältnismässig wenig aggressiv, schon gar in geringer Verdünnung. Dem Gips schadet sie sicherlich nicht, da Gips ein Sulfatsalz ist. Schwefelsäure ist stärker als Phosphorsäure, also kann die schwächere Säure die stärkere nicht aus ihrem Salz austreiben. (ich weiss, das ist fachlich nicht so super exakt erläutert, aber der TE ist ja Laie und hätte es gerne verständlich)

Was die Hypochlorite angeht, kommt es wohl drauf an, welches verwendet wird. Natriumhypochlorit bildet anschliessend Natriumchlorid (Kochsalz). Abgesehen davon, dass die Wand nach der Behandlung vielleicht etwas anders schmeckt, ist NaCl halt hygroskopisch. Und Feuchtigkeit will man ja nicht so haben, wenn's eh schon schimmelt. Ich wäre mir aber nicht so sicher, ob das wirklich was ausmacht.

Calciumhypochlorit zerfällt zu Calciumchlorid, Calcium ist eh schon im Gips. Sehe ich also auch nicht als bedenklich an. Allerdings ist Calciumchlorid noch stärker hygroskopisch als NaCl. Es lässt sich übrigens mit Spiritus wieder rauslösen, falls es wirklich unglückliche Folgen verursachen sollte...

Aber wie ich bereits erwähnte: Ausprobieren, wo's nicht so auffällt.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2009, 23:52   #9   Druckbare Version zeigen
Lumi01  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Schimmel auf Gips bleichen, Hypochloridlösung, Wasserstoffperoxid,

@ pleindespoir,

ich danke dir für deine Ausführungen. Du hast mir damit sehr geholfen.

Dank deiner fachkundigen und laiengerechten Hinweise denke ich nun zu wissen wie ich die Auswirkungen auf die Bausubstanz (Gips) abzuschätzen habe.

Mit besten Grüßen
Lumi01
Lumi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2009, 23:55   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Schimmel auf Gips bleichen, Hypochloridlösung, Wasserstoffperoxid,

Wirklich? Bei Gips kommt mir da ein ungutes Gefühl.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,589944,00.html
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2009, 00:16   #11   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Schimmel auf Gips bleichen, Hypochloridlösung, Wasserstoffperoxid,

Ich denke bm hat diesen Satz aus dem Artikellink besonders gemeint:

"Keuper ist ein Anhydrit, ein Kalziumsulfat. Kommt es mit Wasser in Kontakt, entsteht Gips."

Nun denke ich nicht, dass Lumi vorhat, seine Wohnung geysirartig durchzuspülen - das hält der Gips sicher nicht aus. Und dass Gips es nicht so gerne feucht hat, weiss man glaube ich doch ohnehin, nicht nur des Schimmelbefalls wegen...
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2009, 00:29   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Schimmel auf Gips bleichen, Hypochloridlösung, Wasserstoffperoxid,

Gips + Phosphat?

Calciumphosphat: 3,14 g/cm3
Calciumsulfatdihydrat: 2,2 bis 2,4 g/cm3
"Anhydrid": 2,8 bis 3,0 g/cm3

Bleibt das Volumen stabil?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2009, 01:18   #13   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Schimmel auf Gips bleichen, Hypochloridlösung, Wasserstoffperoxid,

schon klar, dass die Sachen unterschiedliche Dichten haben und das somit ursächlich für Risse und Abplatzer sein kann.

Nur kann es bei Raumluft ein Anhydrid geben? Das müsste ja beim Aushärtungsprozess (beim Verputzen) unter Heissluft getrocknet werden, oder?

Das andere ist ja, dass ich nicht denke, dass mit dem bissl Phosphorsäure im H2O2 überhaupt Sulfate entstehen.

Praktisch sehe ich das so, dass grundsätzlich jede "Bewässerung" von Gips Bauschäden verursacht.

Ich erinnere mich grade an einen uralten Artikel, indem vor der Zersetzung von Kalksteinen unter Umweltverschmutzungseinfluss (SOx) gewart wurde, weil dieser dann zu Gips würde und Gips nun eben bekanntermassen für Aussenbereiche als instabil gilt.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.03.2009, 01:22   #14   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Schimmel auf Gips bleichen, Hypochloridlösung, Wasserstoffperoxid,

Zitat:
Zitat von pleindespoir Beitrag anzeigen
Nur kann es bei Raumluft ein Anhydrid geben?
Nein. Gips gibt bei 128 °C drei Viertel seines Kristallwassers ab, der Rest folgt bei 200 °C.

Gruß,
FRanz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2009, 01:56   #15   Druckbare Version zeigen
Lumi01  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Schimmel auf Gips bleichen, Hypochloridlösung, Wasserstoffperoxid,

@ pleindespoir & bm,

die Gefahr Anhydrid (Fußbodenestrich) in Gips umzuwandeln besteht bei mir nicht da es bei mir zum einen um Gipsputz an der Wand geht der aus Gips ist und zum anderen flute ich diesen auch nicht oft oder wenigstens lange mit Wasser.

Nochmals besten Dank. Ich werd am Montag ein Fläschchen Natriumhypochlorit bei Schlecker holen und dan geht es dem Schimmelfleck an den Kragen.Ein par Tage später werde ich dann noch mal Spiritus mit feinem Kalkpulver raufsprühen und dann ist der Gips auch noch leicht alkalisch. Dann ist er noch ein bischen unapetitlicher für den Schimmel für eine Neubesiedlung.

Das gegen eine Neubesiedlung nur die Beseitigung der Ursache hilft (Luftfeuchtigkeit, Wandtemperatur, Taupunkt) ist mir klar.

Cool wäre eigentlich wenn man den Gips an der Fensterlaibung in Kalk umwandeln könnte. Dann hatte so ein Schimmel nix mehr zu lachen.

Kann man Gips in Kalk umwandeln wenn man diesen mit einer Natriumcarbonatlösung oder etwas anderem besprüht ?


Gruß
Lumi01
Lumi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gips, hypochloridlösung, schimmel, wasserstoffperoxoid

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserstoffperoxid- Wieso kann es bleichen? Chemie6293 Allgemeine Chemie 9 15.06.2012 12:12
NaCl auf Gips.... repe Anorganische Chemie 2 02.06.2012 20:29
Schimmel auf Papier erzeugen? bentpages Allgemeine Chemie 32 01.04.2010 14:33
Schimmel auf Textilien? lenaemilia Allgemeine Chemie 1 14.07.2008 10:44
Desinfektionsmittel direkt auf Schimmel Bernie66 Lebensmittel- & Haushaltschemie 8 11.08.2006 16:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:44 Uhr.



Anzeige