Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.03.2009, 12:52   #1   Druckbare Version zeigen
Alphahelix Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Hilfe bei 4 Chemisches Rechenbeispielen

Huhu Leute, steh grad total an, hoffe mir kann hier irgendwer helfen. hab da 4 Rechenbeispiele wo ich 0 Durchblick grad hab:

Aufgabe 1: Für die vollständige Auflösung von 0.256gThalliumchlorid werden mindestens 82mL Wasser benötigt. Berechnen Sie das Löslichkeitsprodukt.

Aufgabe 2: Das Löslichkeitsprodukt von Silberthiocyanat beträgt 10^-12 mol2/L2). Berechnen Sie die Löslichkeit in einer Lösung die bereits 0.05mol pro Liter Lösung Silbernitrat enthält.

Aufgabe 3: Das Löslichkeitsprodukt von Cadmiumsulfid beträgt 10^-28 mol2/L2. Wieviel Mol Cd2+ Ionen befinden sich in 50mL Lösung?

Aufgabe 4: Das Löslichkeitsprodukt von CuCl beträgt 10^-6 mol2/L2. Berechnen sie die Massenkonzentration von der Cu+ Ionen in 1L einer 0.1M HCl Lösung.

bräuchte da dringend hilfe

lg Melanie
Alphahelix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2009, 13:07   #2   Druckbare Version zeigen
JimKnopf82 Männlich
Mitglied
Beiträge: 58
AW: Hilfe bei 4 Chemisches Rechenbeispielen

Hast Du denn irgendwelche Ideen?

Kennst Du die Gleichung vom Löslichkeitsprodukt? Was steckt dahinter?
JimKnopf82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2009, 13:22   #3   Druckbare Version zeigen
Alphahelix Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Hilfe bei 4 Chemisches Rechenbeispielen

najo also wir haben das Lp am Beispiel AgCL beschrieben

AgCl -> Ag+ + Cl- dann übers MWG K= konz c(Ag)* konz c (Cl-)/ c(AgCl)

K*c(AgCl) = KLP = c(Ag+) * c(Cl-), mein das is halt der grundsatz den ich noch weiß, aber wie genau ich da bei den 4 Beispielen da vorgehen soll hab ich leider 0 Ahnung
Alphahelix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2009, 13:52   #4   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Hilfe bei 4 Chemisches Rechenbeispielen

Also das sieht doch schonmal gut aus.

Kannst du jetzt einmal ganz formal das Löslichkeitsproukt von Thalliumchlorid aufstellen?

Mit Hilfe der angegebenen Masse, der molaren Masse (PSE) und des Volumens an Wasser kannst du dann dem Zahlenwert KL bestimmen.

Edit: Welches Thalliumchlorid ist gemein? Th(I), Th(II) oder Th(III)?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2009, 14:22   #5   Druckbare Version zeigen
juergen64  
Mitglied
Beiträge: 657
AW: Hilfe bei 4 Chemisches Rechenbeispielen

Hallo,

Zitat:
Zitat von Joern87 Beitrag anzeigen
Edit: Welches Thalliumchlorid ist gemein? Th(I), Th(II) oder Th(III)?
Ich denke, er meint Thallium, nicht Thorium. Und da TlCl3 recht instabil ist und es TlCl2 nicht gibt ("TlCl2" ist eigentlich Tl[TlCl4]), vermute ich, daß TlCl gemeint ist .

Gruß,
Jürgen

Geändert von juergen64 (05.03.2009 um 14:26 Uhr) Grund: ergänzt
juergen64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2009, 14:32   #6   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Hilfe bei 4 Chemisches Rechenbeispielen

Achja, die beiden Elementsysmbole verwechsel ich immer
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2009, 19:00   #7   Druckbare Version zeigen
Alphahelix Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Hilfe bei 4 Chemisches Rechenbeispielen

habs jetzt so probiert:

m=0,256 V(H2O)= 82 ml = 0,082L

n=m/M = 0,256/239,8 = 0,00106 mol

c(Tl+)=c(Cl-) = 0,00106

c=n/V = 0,0129 mol/l

Klp= c(Tl+)*c(Cl-) = (0,0129)^2 = 1,7*10^-4 mol/l
kann das so stimmen?

lg
Alphahelix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2009, 21:17   #8   Druckbare Version zeigen
DioXina weiblich 
Mitglied
Beiträge: 20
AW: Hilfe bei 4 Chemisches Rechenbeispielen

das hab ich auch herausbekommen hoffentlich stimmts morgen^^
DioXina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2009, 21:37   #9   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Hilfe bei 4 Chemisches Rechenbeispielen

Zitat:
Zitat von Alphahelix Beitrag anzeigen
Klp= c(Tl+)*c(Cl-) = (0,0129)^2 = 1,7*10^-4 mol/l
kann das so stimmen?
lg
Kann man so stehen lassen
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2009, 23:35   #10   Druckbare Version zeigen
Silber  
Mitglied
Beiträge: 65
AW: Hilfe bei 4 Chemisches Rechenbeispielen

Also Aufgabe 3 würd ich folgendmaßen rechnen:
{CdS => Cd^{2+} + S^{2-}}

{K_L=[Cd^{2+}]*[S^{2-}=[Cd^{2+}]^2}

Daher: Wurzel aus dem {K_L} für die Cadmiumkonzentration in 1000 mL. Gefragt ist die Konzentration in 50 mL, daher dividiert man das Ergebniss noch durch 20.
Silber ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.03.2009, 01:32   #11   Druckbare Version zeigen
Silber  
Mitglied
Beiträge: 65
AW: Hilfe bei 4 Chemisches Rechenbeispielen

Naja, dann bräuchten wir einen pH Wert oder?
Silber ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zu Rechenbeispielen zum H2S Trennungsgang Lalutschka Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 26.04.2011 17:24
Hilfe bei Rechenbeispielen bzgl. Konz.berechnungen Franziska87 Anorganische Chemie 2 13.11.2010 18:58
Chemisches Rechnen,brauche dringend Hilfe... Ceasar Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 9 29.10.2009 05:39
Hilfe bei einer Aufgabe - Chemisches Gleichgewicht Marco90 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 11 31.08.2009 21:26
chemisches Rechnen - brauche dringend Hilfe - smutje Allgemeine Chemie 11 21.03.2007 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:55 Uhr.



Anzeige