Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2009, 16:49   #1   Druckbare Version zeigen
Horus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Achtung Projekt-Modellbau

Moin,
als erstes hoffe ich mal, das ich den richtigen Thread erwischt habe ...
Falls ja, mein Problem:

Wir müssen grad für unser FOS Technik Jahr eine große Projektarbeit machen - Bioenergiedorf - dafür wollen wir zusätzlich ein Modelldorf für die Präsentation bauen.
Dieses Modell soll ca. 5 Häuser haben und eine Biogasanlage mit Nahwärmenetz ... Die Biogasanlage (=nachgebautes Sinnbild) bekommt ne 9V Blockbatterie um mit'nem Kippschalter in den Häusern - Licht an - Lich aus - zu schlalten. (Schüler wie Lehrer wollen immer was zum anfassen... )

Für das Nahwärmenetz haben wir uns einen kleinen Tank gebaut und von dort geht eine Bremsleitung (neu) zu den Häusern, dort "sollte" nun aus den Schornsteinen Wasserdampf kommen. So hatten wir uns das Vorgestellt ....
Der Wasserdampf kühlt zu schnell ab und kondensiert kurz vorm Ende der Leitung ... voll der reinfall!!

Nu meine Frage - kann ich stattdessen was anderes nehmen oder gibt es irgendwas, wo der Siedepunkt niedrieger liegt ?

Ich bin für alle Vorschläge offen
Horus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2009, 22:07   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Projekt-Modellbau

Leitungen isolieren und/oder heizen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2009, 22:56   #3   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.308
Blog-Einträge: 1
AW: Projekt-Modellbau

So wie ich das verstehe, soll es dampfen.
Es gibt solche -Dampfmodule- m.W. im Modellbahnbereich.
Mehr Info habe ich auch nicht.
mfg : rettich
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2009, 21:55   #4   Druckbare Version zeigen
snowi Männlich
Mitglied
Beiträge: 539
AW: Projekt-Modellbau

Also mit einem Kupferrohr statt dem Bremsschlauch erreichst du eine bessere Wäreleitung, bzw wenn das Kupfer heiß ist sollte es reichlich dampfen. Bis der Schlauch auf die Temperatur gekommen ist, dauert es wohl reichlich an Zeit.
So war es bei mir als ich mal eine Dampfmaschine gebaut hatte. über das Kupferrohr ( bekommst du im Modellbauladen, sollte ausgeglüht sein) kannst du ja immernoch den Schlauch rüberziehen.
snowi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2009, 22:59   #5   Druckbare Version zeigen
Horus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Projekt-Modellbau

vielen dank erstmal für die schnellen antworten
@snowi
ich benutze Bremsrohr nicht bremsschlauch ... hatte noch ein 2 meter ende liegen und habe dieses mir ein wenig zurechtgebogen - ich hab nem freund beauftragt mal im modellbauladen nachschauen zugehen
Horus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.03.2009, 09:00   #6   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Projekt-Modellbau

Zitat:
Zitat von Horus Beitrag anzeigen
...Für das Nahwärmenetz haben wir uns einen kleinen Tank gebaut und von dort geht eine Bremsleitung (neu) zu den Häusern, dort "sollte" nun aus den Schornsteinen Wasserdampf kommen. So hatten wir uns das Vorgestellt ....
Schon mal Häuser angesehen, die an ein Nah/Fernwärmenetz angeschlossen sind?
Besitzen diese Häuser Schornsteine?
Irgendwie erscheint mir das Konzept nicht ganz schlüssig.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Modellbau in NWT xxv25 Physik 1 09.06.2011 10:44
Fräsen eines Aluminiumblocks für den Modellbau nintendo Off-Topic 0 09.07.2010 20:16
Projekt Abu Allgemeine Chemie 5 03.11.2007 01:02
Projekt Sercan20 Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik 0 26.12.2006 03:23
Suche Holzkugeln von GEOMIX für Modellbau! dodecan Allgemeine Chemie 0 09.11.2006 15:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:56 Uhr.



Anzeige