Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2009, 15:48   #1   Druckbare Version zeigen
kkc1945 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
Die polare Atombindung

Hallo,

ich wollte gerne fragen, ob man mir Tipps geben könnte, wie man
polare Atombindung miteinander verbindet(Strichformel) z.B (C3H6)

ich kenn einige zb Sauerstoff untereinander verbinden sich nicht.


gibt es noch andere........................?
kkc1945 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2009, 15:54   #2   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.928
AW: Die polare Atombindung

Propen ist unpolar.

Verstehe deine Frage nicht wirklich...Hast du ein konkretes Beispiel?
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2009, 16:00   #3   Druckbare Version zeigen
kkc1945 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Die polare Atombindung

Ja ich kann kein Bespiel eintragen weil es ja eine Strucktur bzw Strichformel ist.
AUfjedenfall nehmen wir das Molekühl (unten)

Wie muss man es richtig verbinden damit es zum schluss richtig verbunden ist?
Es gibt doch bestimmt regel

{ N_2O_3}
kkc1945 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.03.2009, 16:08   #4   Druckbare Version zeigen
juergen64  
Mitglied
Beiträge: 657
AW: Die polare Atombindung

Hallo,

Zitat:
Zitat von kkc1945 Beitrag anzeigen
Ja ich kann kein Bespiel eintragen weil es ja eine Strucktur bzw Strichformel ist.
AUfjedenfall nehmen wir das Molekühl (unten)

Wie muss man es richtig verbinden damit es zum schluss richtig verbunden ist?
Es gibt doch bestimmt regel

Bei diesem Molekül hilft die Oktettregel und der Tip, daß man N2O3 aus NO + NO2 darstellen kann (aus den beiden läßt sich in diesem Fall auch die Strukturformel zusammenbauen).

Gruß,
Jürgen
juergen64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2009, 16:10   #5   Druckbare Version zeigen
kkc1945 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Die polare Atombindung

Ja das ist mir ja schon klar das hier die Oktettregel angewahnt werden muss, aber wie bist du auf NO+NO2 gekommen?
kkc1945 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2009, 08:19   #6   Druckbare Version zeigen
juergen64  
Mitglied
Beiträge: 657
AW: Die polare Atombindung

Hallo,

theoretisch lassen sich ja mehrere Isomere von N2O3 formulieren. Ich wollte das als Tip dazugeben, damit Du auf die Strukturformel kommst, die der tatsächlichen Struktur des Moleküls entspricht.

Wie man N2O3 darstellen kann, gehört zum Grundwissen in der Stoffchemie, das man sich halt nach und nach aneignet, wenn man Chemie lernt.

Gruß,
Jürgen
juergen64 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
atombindung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
polare Atombindung = kovalente Atombindung? Bambi Allgemeine Chemie 11 25.04.2012 09:39
Polare Atombindung Sarahmarie Allgemeine Chemie 3 18.04.2012 21:24
Chemische Bindungen (Dipol, Polare Atombindung,...) Tadimaus Allgemeine Chemie 20 21.03.2009 21:13
Brauch Hilfe für die Schule polare Atombindung, Ionenbeziehung und reine Atombindung Muju Allgemeine Chemie 3 19.06.2007 12:09
Atompaarbindung, polare Atombindung und Elementarnegativität traeumsuess Allgemeine Chemie 8 13.03.2002 22:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:01 Uhr.



Anzeige