Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2001, 12:33   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage

Hat jemand eine Ahnung, wie sich grob die Klosteine, die man z.B. in öffentlichen Toiletten usw. anwendet, zusammensetzen?
Habe von Fällen gehört in denen (kein Scherz) Klosteine gemischt mit Opioiden gespritzt wurden, was dann dazu führte, daß sich die Wirkung des Opioids nicht mehr mit dem üblichen Antidot Naloxon antagonisieren ließ.
Was ist da drin (in den Klosteinen)? Wie könnte das mit Opioiden reagieren?

------------------
- Alles wird gut -
  Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2001, 13:22   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Beitrag

Es ist vorstellbar, dass die Wirkung von Naloxon abgeschwächt oder aufgehoben wird, denn:

Nicht zu Infusions-Lösungen geben, die Hydrogensulfit, Disulfit, langkettige oder hochmolekulare Anionen enthalten. Nicht mit alkalischen Lösungen mischen.

Die WC-Steine enthalten u.a. anionische Tenside.

Ob man aber gespritzte "Klosteine" lange überlebt,...
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2001, 14:58   #3   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
Beitrag

früher bestanden klosteine - und zwar die für öffenliche urinale - aus paradichlorbenzol mit ein paar geruchstoffen. daheim möchte ich solche nasenvergewaltiger nicht haben. wenn ich jedoch den duft (einiger) unitoiletten richtig deute, ist da heute immernoch ordentlich paradichlorbenzol drinne. [img][/img]

spritzen würd' ich das auf gar keinen fall, gleiches gilt für tenside jeglicher art, da sie per se im körper giftig sind.

oh mann, wie kann man nur? und wer kommt auf solche ideen?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2001, 15:49   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Beitrag

wenn's nur tenside sind, könnte es ja sein, daß sie mit dem opioid irgendwie lipophile kolloide bilden, die dann die blut-hirn-schranke besser passieren können, dann knallt's mehr und schneller. aber wenn man dann das naloxon hinterherspritzt, dürften die tenside doch soweit im serum verdünnt sein, daß sie darauf kaum noch einfluß haben, auch die basische eigenschaft der tenside dürfte hier durch blutpuffer etc. kaum noch zum tragen kommen. deshalb dachte ich, daß evtl. andere substanzen (?) reaktionen mit dem opioid eingehen, daß die rezeptorbindung beeinflußt wird.

------------------
- Alles wird gut -
  Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2001, 16:41   #5   Druckbare Version zeigen
No Regrets  
Moderator
Beiträge: 3.073
Blog-Einträge: 1
Grinsen

hmmmm paradichlorbenzol

so ein urinal ist eine gute entsorgungsmöglichkeit für chlorbenzole
No Regrets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2001, 17:41   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Beitrag

Hi miteinander!

Die Story ist reichlich hanebüchen...

a) aus Dichlorbenzol bestehende Klosteine kann man nicht spritzen, da Dichlorbenzol so gut wie unlöslich in Wasser ist

b) Tenside, direkt in den Blutkreislauf gebracht, verursachen Hämolyse (Zerstörung der roten Blutkörperchen). Das kann schnell tödlich ausgehen.

Gruß,
Franz
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2001, 17:48   #7   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Empört

zu a):
Wer sagt denn, dass es eine Lösung sein müsse? Es gibt reichlich (medizinische) Beispiele, wo Suspensionen gespritzt werden.

zu b):
Siehe letzte Zeile des zweiten Postings in diesem Topic...
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zusammensetzung von Fließgewässern Sisassu Allgemeine Chemie 3 11.11.2010 17:58
Zusammensetzung von Haushaltsreinigern She.paints.the.sky Allgemeine Chemie 2 07.05.2010 11:24
Zusammensetzung von Kieselgelen casjo Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 07.11.2007 20:53
Zusammensetzung von Eisenoxidniederschlägen ricinus Allgemeine Chemie 4 23.09.2007 10:01
Zusammensetzung von Epoxidharzen ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 1 12.07.2007 11:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:11 Uhr.



Anzeige