Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2009, 08:04   #1   Druckbare Version zeigen
AHeffekt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 92
Reihenheizer entkalken

Ich hab ein kleines Problemchen und zwar nutzen wir in unserer Routineanalytik einen Reihenheizer der Firma GFL welcher innen aus rostfreiem Edelstahl besteht. Da dort immer Wasser steht und sich der Reihenheizer nur aufwendig entleeren lässt muss dieser ab und an entkalkt werden da sich im Behälter Ablagerungen gebildet haben. Wir haben das früher immer mit Citronensäure über Nacht gemacht. Das Problem was sich jetzt aber nach Jahren zeigt ist das anscheinend irgendwo und irgendwie das Wasserbad ein leck bekommen hat. Kennt jemand eine Möglichkeit ohne diesen Effekt einen solchen Reihenheizer zu entkalken. Eine rein mechanische Reinigung ist durch die recht enge Bauweise auch nur bedingt und schwierig möglich!
Freu mich auf Tipps anregungen und evtl. auch Infos zu Produkten.

LG Axel
__________________
Der Mangel an mathematischer Bildung gibt sich durch nichts so auffalend zu erkennen,
wie durch maßlose Schärfe im Zahlenrechnen.
C.F.Gauss
AHeffekt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2009, 10:44   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Reihenheizer entkalken

Was hat das Entkalken mit dem Leck zu tun ? Das ist mir jetzt nicht so direkt klar...Statt Citronensäure geht es auch gut mit Sulfaminsäure (ist in manchen handelsüblichen Entkalkern für Kaffeemaschinen enthalten).

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2009, 12:01   #3   Druckbare Version zeigen
AHeffekt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 92
AW: Reihenheizer entkalken

Nun das hat mit dem leck zu tun das ich befürchte die Säure könnte das Metall angegriffen haben und sich so leicht rost gebildet hat der dann zu der leckage anwuchs! Deswegen suche ich nach einer möglichkeit zu entkalken ohne evtl Metall anzugreifen.
__________________
Der Mangel an mathematischer Bildung gibt sich durch nichts so auffalend zu erkennen,
wie durch maßlose Schärfe im Zahlenrechnen.
C.F.Gauss
AHeffekt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 12:32   #4   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Reihenheizer entkalken

Die Dosis macht das Gift...

Du bist nicht das erste Entkalkungsopfer!

Nach der Entkalkungsnacht messen, wieviel Säure noch übrig ist in der Calciumcitratlösung. Lieber noch nen Rest Kalk drinlassen, als übersäuern.

Das nächste Mal die Konzentration der Citronensäure entsprechend anpassen.

Die Citronensäure frisst irgendwann auch den schönsten Edelstahl an - eine Frage der Einwirkdauer und Konzentration eben.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 16:28   #5   Druckbare Version zeigen
AHeffekt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 92
AW: Reihenheizer entkalken

Ja ist schon logisch aber seit ich da bin hab ich mich eigentlich mit der Konzentration schon unter der von meinem Vorgänger gehalten! Aber ich meine Das Gerät war 10 Jahre alt als das Leck kam! Also von daher evtl auch ein wenig ermüdung!
Aber danke für die Tipps!
__________________
Der Mangel an mathematischer Bildung gibt sich durch nichts so auffalend zu erkennen,
wie durch maßlose Schärfe im Zahlenrechnen.
C.F.Gauss
AHeffekt ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserkocher entkalken TheSaint Lebensmittel- & Haushaltschemie 55 03.10.2008 11:52
Entkalken Reaktionsgleichung cagr Organische Chemie 3 18.02.2008 16:36
Espressomaschine entkalken Blue Crystal Lebensmittel- & Haushaltschemie 49 04.04.2006 16:57
Entkalken Winny Lebensmittel- & Haushaltschemie 3 04.11.2005 00:05
Entkalken bogumil Lebensmittel- & Haushaltschemie 6 12.10.2005 18:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:47 Uhr.



Anzeige