Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2009, 11:43   #1   Druckbare Version zeigen
Metastabil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 105
Verbot von Anleitungen zur Herstellung pharmazeutischer Substanzen

Ich habe eine eher rechtliche Frage:

Aufgrund welcher rechtlichen Klausel (Gesetzbuch & Paragraph) ist in Deutschland die Verbreitung von Anleitungen zur Herstellung Arzneistoffen untersagt?!
Ich beziehe mich explizit auf

a) "Drogen" im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes
b) Arzneistoffe allgemein

Zu a): Obwohl das BtmG den Handel, Besitz, Herstellung und Verkauf derartiger Substanzen regelt, konnte ich keinen Eintrag bezüglich der Verbreitung des bloßen Wissens finden... So sind z.B. Lehrbücher zur Synthese von Arzneistoffen NICHT verboten (z.B. "Pharmazeutische Chemie I. Arzneistoffsynthese" von Roth & Kleemann), wie jeder Pharmaziestudent weiß.

Ich bin für jede juristisch versierte Hilfe in diesem Zusammenhang sehr dankbar!

Gruß, Metastabil
__________________
MuzMuz, 19.07.07: "metastabil muss so ein stoff sein, weil der zerfall thermodynamisch immer möglich ist" Danke!
Metastabil ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.02.2009, 11:57   #2   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Verbot von Anleitungen zur Herstellung pharmazeutischer Substanzen

Hallo!


Ich denke es gibt Unterschiede in der Form der Veröffentlichung. Auf Internetseiten kann in der Regel jeder zugreifen, eine Bibliothek mit Büchern für Pharmastudenten ist vielleicht im Zugang beschränkt.

Zitat:
Zitat von http://europa.eu/scadplus/leg/de/lvb/l14153.htm
Zu den Straftaten in Verbindung mit Drogenhandel zählen unter anderem das Gewinnen, Herstellen, Ausziehen, Feilhalten, Befördern, Einführen und Ausführen von Drogen. Das Besitzen oder Kaufen von Drogen mit dem Ziel, eine mit dem Drogenhandel in Zusammenhang stehende Handlung vorzunehmen, werden ebenso berücksichtigt wie das Herstellen, Befördern und Verteilen von Grundstoffen. Als Straftaten gelten außerdem die Anstiftung und die Beihilfe zum Drogenhandel und der Versuch, mit Drogen zu handeln.
Grüße
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
arzneistoff, btmg, verbot

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anti- EU- Propaganda oder wahr? Verbot von Calendula in Kosmetik? Lenchen Medizin & Pharmazie 6 16.12.2009 15:18
Herstellung und Reaktivität von Substanzen Naproxen Organische Chemie 1 05.07.2009 14:09
Reaktionen zur Herstellung von Natriumsulfat ! chemie100 Allgemeine Chemie 6 24.05.2009 15:49
Zur Herstellung von Ethanol Nobodymrb Organische Chemie 4 17.04.2005 18:41
Suche Anleitungen von Experimenten ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 6 14.04.2003 17:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:25 Uhr.



Anzeige