Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.2009, 16:04   #1   Druckbare Version zeigen
Tayfun121207 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 309
Massenwirkungsgesetz

Formulieren Sie das Massenwirkungsgesetz für folgende Reaktion:

CO2(g) + H2(g) --> CO(g) + H2O(l)
<--


Ich muss doch jetzt CO * H2O/CO2*H2 rechnen und bekomme das Kc heraus. Aber hier

erkennt man doch das es 1 ist. Das sagt uns doch das die Reaktion sich im Gleichgewicht befindet.

Das habe ich alleine gemacht. Aber das Ergebnis vom Prof. lautet:

CO/CO2*H2 = K(strich)
Ich bitte um HILFE. Wäre echt korrekt.
Tayfun121207 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2009, 16:08   #2   Druckbare Version zeigen
Caliban Männlich
Mitglied
Beiträge: 606
AW: Massenwirkungsgesetz

guck dir mal den Aggregatzustand vom Wasser an.
Caliban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2009, 16:16   #3   Druckbare Version zeigen
Tayfun121207 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 309
AW: Massenwirkungsgesetz

Was hat das denn mit den Aggregratzuständen am Hut?
Tayfun121207 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2009, 16:18   #4   Druckbare Version zeigen
Tayfun121207 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 309
AW: Massenwirkungsgesetz

H20 kommt flüssig vor H2 ist gasförmig
Tayfun121207 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2009, 16:21   #5   Druckbare Version zeigen
Tayfun121207 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 309
AW: Massenwirkungsgesetz

heisst das vielleicht das CO als gas und H20 flüssig vorkommt. dann bleibt nur noch das Gasförmige übrig das gas und flüssig nicht miteinander reagieren können oder bin ich vollkommen falsch?
Tayfun121207 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2009, 16:38   #6   Druckbare Version zeigen
Caliban Männlich
Mitglied
Beiträge: 606
AW: Massenwirkungsgesetz

dass gasförmige und flüssige Stoffe nicht miteinander reagieren können stimmt natürlich nicht... aber das ist ja auch nicht gemeint (hoffe ich mal) Aber du meinst das Richtige.

Deine Reaktion ist eine Reaktion in der Gasphase... das gebildete Wasser verdünnisiert sich da einfach nach unten.. fällt also gewissermaßen aus dem Gleichgewicht raus
Caliban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2009, 16:41   #7   Druckbare Version zeigen
Tayfun121207 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 309
AW: Massenwirkungsgesetz

Jo super Danke für deine Hilfe
Tayfun121207 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2009, 17:08   #8   Druckbare Version zeigen
Tayfun121207 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 309
AW: Massenwirkungsgesetz

Ich habe noch eine weitere Frage und zwar geht es um das Löslichkeitsprodukt.

Das Löslichkeitsprodukt L von PbS ist 10(hoch -29).
(a) Welches ist die Dimension von L?
(b) Welche Konzentration hat Pb2+ in einer gesättigten Lösung von PbS?
(c) Wieviel mg PbS sind in 100 ml einer gesättigten Lösung gelöst?

a) Die Dimension ist [mol(hoch2)*1(hoch-2)]
b) [Pb(hoch2+)]= SQRT10*10(hoch-30)=3.16*10(hoch-13) ---->Warum muss ich hier die Wurzel ziehen?
c)

MPbS = 207.2 + 32.1 = 239.3 [g mol(hoch-1)]
S = 3.16*10(hoch-15)*239.3 [g l(hoch-1)]
= 7.56*10(hoch-13) [g l(hoch-1)]
= 7.56*10(hoch-10) [mg l(hoch-1)]
in 100 mL sind 7.56*10(hoch-11) mg gelöst

Die Lösung verstehe ich so gut wie garnicht...
Tayfun121207 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2009, 20:54   #9   Druckbare Version zeigen
Tayfun121207 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 309
AW: Massenwirkungsgesetz

Jo sorry, habs erst hier machen wollen. Danach umentschieden... Ist die Erklärung von Caliban falsch gewesen?
Tayfun121207 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Massenwirkungsgesetz ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 18.09.2009 19:49
massenwirkungsgesetz c_sick_d Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 02.04.2008 23:02
massenwirkungsgesetz c_sick_d Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 02.04.2008 18:08
Massenwirkungsgesetz brotzeit Physikalische Chemie 2 15.12.2007 15:49
Massenwirkungsgesetz spiemic Allgemeine Chemie 4 14.03.2007 16:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:34 Uhr.



Anzeige