Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2009, 18:09   #1   Druckbare Version zeigen
Juice Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Achtung Die Dichteanomalien des Wassers

Guten Abend,

ich befasse mich seit kurzen mit dem Thema Dichteanomalie.
Ich bin 19 Jahre alt und gehe auf eine weiterführende Schule, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich habe 2 Aufgaben auf bekommen und verstehe sie einfach nicht es wäre toll wenn ihr sie mir erklähren könnt mit Ergebniss, so das ich die Lösung weiß
aber auch sozusagen den Weg der Lösung nachvollziehen kann.

Aufgabe 1:
Wie groß ist die Volumenzunahme, wenn 1m³flüssiges Wasser von 0 C zu Eis von O C erstarrt?

Aufgabe 2:
Wie groß ist die Volumenzunahme, wenn 1m³ flüssiges Wasser von 4 auf 0 C abgekühlt wird?

danke schoneinmal im Vorraus!
Juice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2009, 18:17   #2   Druckbare Version zeigen
Spektro Männlich
Mitglied
Beiträge: 952
AW: Die Dichteanomalien des Wassers

Herzlich willkommen im Forum!

Aufgaben bekommt man hier allerdings in der Regel nicht mundgerecht gelöst, ein bisschen muss man auch selbst was tun.

So löst man deine Aufgabe:

1.) Nach den genauen Zahlenwerten für die Dichte googeln

2.) Aufgabe 1:
-Dichte von Wasser bei 0°C nehmen, Masse von 1m3 Wasser ausrechnen.
-Mit dieser Masse und der Dichte vom Eis dessen Volumen ausrechnen.

Aufgabe 2:
-genauso vorgehen wie Aufgabe 1.
Spektro ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dichteanomalien, eis, wasser

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beeinflusst die Autoprotolyse des Wassers den pH-Wer ? lechateli3r Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 07.09.2011 18:24
Worauf ist es zurückzuführen, dass Tenside die Oberflächenspannung des Wassers herabzusetzen? sqpt1990 Organische Chemie 2 18.05.2010 02:03
Warum ist die Dichte von Alkanen/Alkanolen niedriger als die des Wassers? leox Organische Chemie 1 15.11.2009 10:23
Welche Salze sind für die Gesamthärte des Wassers verantwortlich? dudifudi Anorganische Chemie 7 14.02.2008 22:48
Aufgabe: brauche ich dazu nicht auch noch die Konzentration des Wassers?? JaNaII Anorganische Chemie 2 22.01.2008 00:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:25 Uhr.



Anzeige