Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2009, 13:54   #1   Druckbare Version zeigen
ChemieLA  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
Wolfram(VI)oxid-->WO3 u.m

Hallo Ihr!

Ich habe mal (wieder) eine Frage und zwar bin ich kurz vor der Stöchiometrie aber davor muss ich noch die Reakt.gl. 100% hinbekommen, jetzt hänge ich:

Und zwar da steht Wolfram(VI)oxid mit Wasserstoff. Ok

Ich habe geschrieben:
WO6 + 3H2 ---> W + 4H2O

naja dann habe ich kontrolliert und bemerktbei den Lösungen ich habe WO6 statt WO3 geschrieben,
so delle bis jetzt ist es bei mir fast immer aufgegangen das de röm. Ziffern bei mir die angabe waren... jetzt haut es garnicht mehr hin.

Also wie bekomm ich raus das 3 und nicht wie die (VI) sind? Das gleiche hab ich auch bei Cr2H3 hier steht dazu aber Chrom(III)oxid, hier hätte das 3 wieder gepasst aber woher kommt die 2?

LG und Danke
ChemieLA ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.02.2009, 15:04   #2   Druckbare Version zeigen
Planck Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.725
AW: Wolfram(VI)oxid-->WO3 u.m

Zitat:
Zitat von ChemieLA Beitrag anzeigen
WO6 + 3H2 ---> W + 4H2O
WO3 + 3H2 --> W + 3H2O

Zitat:
Zitat von ChemieLA Beitrag anzeigen
Cr2H3
Du meinst Cr2O3.

Die Römischen Ziffern weisen auf die Oxidationszahl des betreffenden Elementes hin. Da die OZ von Sauerstoff ausser in Peroxiden und Verbindungen mit Fluor immer -II ist, kannst du so auf die Summenformel schließen.

Und wenn ich dich bitten darf... Achte wenigstens ein bischen auf Grammatik und Rechtschreibung. Mich stört schwache Rechtschreibung normalerweise nicht sehr, aber bei dem was du geschrieben hast war es wirklich anstrengend zu erkennen, was du eigentlich willst, bzw. was du eigentlich sagen willst.

mfg, Planck
__________________
"Voll Hunger und voll Brot ist unsere Erde, ........Von Schönheit hell entflammt ist diese Erde
voll Leben und voll Tod ist diese Welt. ..............vom Elend ganz verbrannt ist diese Welt,
In Armut und Reichtum grenzenlos. .................doch ihre Zukunft ist herrlich und gross."

>Freundeskreis - Sternstunde/Die Revolution der Bärte<

Weil ich nun auch schon mehrmals davon heimgesucht wurde: Fachfragen bitte nur im Forum! Dazu ist es da und dort wird euch am schnellsten geholfen. PNs sind, wie der Name schon sagt, persönlichen Nachrichten vorbehalten.
Planck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 15:22   #3   Druckbare Version zeigen
ChemieLA  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
AW: Wolfram(VI)oxid-->WO3 u.m

*huch* tut mir Leid, ist mir grad auch aufgefallen... Das waren so ziehmlich die zitierten Gedanken im Kopf...einfach nur Fetzen...unvollständig.

Aber danke für die Erklärung, habe grad ein par andere BSp. durchgemacht und es geht sich wunderbar aus!

Dankeschön
ChemieLA ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kristallstruktur von WO3, TiO2, V2O5, ZnFe2O4 und ß-Al2O3 skeptiker Anorganische Chemie 3 17.05.2010 18:20
Frage zu WO3 (Wolframtrioxid) passi84 Anorganische Chemie 4 18.06.2007 22:08
wolfram/oxid/nitrid sash Allgemeine Chemie 2 03.08.2006 15:45
kupfer(II)oxid, silber(I)oxid Onurk Analytik: Instrumentelle Verfahren 4 31.01.2005 12:35
Vergleich von CrO3 und WO3 als Oxidationsmittel Adam Anorganische Chemie 2 20.06.2002 20:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:00 Uhr.



Anzeige