Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2009, 15:08   #1   Druckbare Version zeigen
ChemieLA  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
H-Brücken--->Konfus

Hallo ihr!

Bin ganz neu hier und habe letztes Semester angefangen chemie auf lehramt zu studieren, nur leider hat sich herausgestellt dass ich keine gute chemie lehrerin hatte... denn ich fühle mich leicht überfordert.

Nun habe ich mal eine Frage, ich habe Mittwoch eine Prüfung um endlichd as 1.sem abschließen zu können, und zwar gibt es eine Frage die lautet:
"Zwischen welchen folgenden Molekülen sind HBrücken möglich"

Dann sind 3. versch. Molekülstrukturen angegeben. Ich meine ich könnts ja lösen wenn ich wüsste worauf ich achten muss dass welche entstehen können?

Wäre euch Dankbar für Hilfe!!

LG
ChemieLA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2009, 15:36   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: H-Brücken--->Konfus

H-Brücken bilden Ammoniak, Wasser und Flourwasserstoff und Derivate davon, wie Alkohole, Carbonsäuren, etc.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2009, 16:02   #3   Druckbare Version zeigen
ChemieLA  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
AW: H-Brücken--->Konfus

Danke für die fix Antwort.

D.h wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, HBrücken sind dann zwischen Molekülen möglich, wenn sie sich an N, F/O H binden können?
ChemieLA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2009, 16:05   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: H-Brücken--->Konfus

Nein, die Moleküle müssen N ,O ,F enthalten. Welche Moleküle waren in der Aufgabe angegeben.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2009, 16:17   #5   Druckbare Version zeigen
ChemieLA  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
AW: H-Brücken--->Konfus

CH4

CH3OH

C2H3OH

Geändert von ChemieLA (21.02.2009 um 16:23 Uhr)
ChemieLA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2009, 16:20   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: H-Brücken--->Konfus

Das kann man nicht lesen. Bitte Grafikfunktion oder upload benutzen
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2009, 17:14   #7   Druckbare Version zeigen
ChemieLA  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
AW: H-Brücken--->Konfus

So delle...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg sdfgh.jpg (4,9 KB, 12x aufgerufen)
ChemieLA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2009, 17:15   #8   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: H-Brücken--->Konfus

Ja 2 kann selbst Brücken bilden. 1 kann mit anderen Molekülen wie Wasser Brücken bilden.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2009, 17:29   #9   Druckbare Version zeigen
ChemieLA  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
AW: H-Brücken--->Konfus

und 3 kann garnichts?

D.h
2 mit 2
1 mit 2

Aber woran erkenn ich das jetzt explizit dass sie es können?
ChemieLA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2009, 17:30   #10   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: H-Brücken--->Konfus

Habe ich doch oben geschrieben.

Eine O...H, N....H oder F...H Bindung.

Oder eben O kann mit anderen Molekülen, die die oberen Bedingungen erfüllen eine Bindung machen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.02.2009, 21:00   #11   Druckbare Version zeigen
Laika  
Mitglied
Beiträge: 794
AW: H-Brücken--->Konfus

Du mußt einfach sehen, ob das H-Atom in deiner Verbindung an ein stark elektronegatives Atom gebunden ist.
Folgende allgemeine Regeln helfen Dir vielleicht weiter:

1. Das H- Atom muß Bestandteil einer stark polaren Atombindung sein.( s.o.)

2. Als Partner für das polar gebundene H- Atom muß ein Atom mit hoher EN und mit mindestens einem
freien Elektronenpaar zur Verfügung stehen.

Aus diesem Grunde kann sehr wohl das Aldehydmolekül mit Wasser H- Brücken bilden aber eben nicht untereinander.

Gruß, Laika
Laika ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
h-brücken, moleküle

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abgeschirmte H-Brücken, Proteine MartinMartin Biologie & Biochemie 0 28.02.2012 00:07
H-Brücken jolie Allgemeine Chemie 3 12.06.2010 21:57
H- Brücken lena1984 Organische Chemie 1 26.10.2009 16:19
1 Elektronenpaar 2 H-Brücken? monkie Organische Chemie 3 08.08.2009 10:44
Bewerbung/immatrikulation - konfus gnarf Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 5 10.07.2004 22:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:09 Uhr.



Anzeige