Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2009, 10:39   #1   Druckbare Version zeigen
mercato54  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Herstellen einer Lösung

Hallo!

Ich soll eine 0,75 M Lösung herstellen aus einer 1,11g/ml Stammlösung.Die molare Masse beträgt 78,15g/mol.Die Frage ist nun wieviel ml von dieser Stammlösung verwendet werden muss, um die 0,75 M Lösung herszustellen.

Also ich dachte erstmal folgendes:
In einem Liter der 0,75M Lösung sing 58,6g gelöst.Jetzt nun das Problem:die Stammlösung hat umgerechnet eine Konzentreation von 0,00111 g/L.Die Konzentration der Stammlösung ist ja viel geringer, da kann man ja nicht durch Verdünnen auf 0,75M kommen!

Hat vielleicht jemand ne Idee??

Viele Grüße
mercato54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2009, 10:49   #2   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Herstellen einer Lösung

Zitat:
Zitat von mercato54 Beitrag anzeigen
...aus einer 1,11g/ml Stammlösung.
Einheiten beachten!

Zitat:
Zitat von mercato54 Beitrag anzeigen
...die Stammlösung hat umgerechnet eine Konzentreation von 0,00111 g/L.
Wohl kaum!
Um von g/ml auf g/l zu kommen muß der Wert mit 1000 multipliziert und nicht dividiert werden.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.02.2009, 11:22   #3   Druckbare Version zeigen
mercato54  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Herstellen einer Lösung

ahh ok

also habe ich in der Stammlösung 1110g/L.Diese Lösung wäre dann 14,2 Molar, wenn ich richtig liege.Ich würde dann weiterrechnung über c1xV1=c2xV2 und komme auf 52,82ml.Kann das hinkommen?
mercato54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2009, 12:18   #4   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Herstellen einer Lösung

Konzentration von 14,2 mol/L ist richtig und wenn du dieser Lösung 52,8 mL entnimmst, hast du eine Konzentration von 0,75 mol/L.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2009, 12:21   #5   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Herstellen einer Lösung

Du benötigst 0,75 mol/l * 78,15 g/mol = 58,61 g/l
Als Stammlösung stehen 1,11 g/ml zur Verfügung
=> 58,61 g/l / 1,11 g/ml = 52,8 ml/l
Dein Ergebnis kommt also hin, füe einen Liter verdünnte Lösung.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2009, 16:29   #6   Druckbare Version zeigen
mercato54  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Herstellen einer Lösung

Super,Danke.
mercato54 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herstellen einer Lösung Leuname Allgemeine Chemie 16 12.06.2011 22:35
herstellen einer Lösung ally184 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 23.10.2008 19:06
Herstellen einer Lösung Astrah25 Allgemeine Chemie 2 20.10.2007 10:41
Herstellen einer Lösung, c = 0,2 mol/l toopinambur Allgemeine Chemie 11 30.11.2006 18:50
Herstellen einer Lösung echtmolli Analytik: Instrumentelle Verfahren 5 16.12.2003 09:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:08 Uhr.



Anzeige