Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.02.2009, 01:35   #1   Druckbare Version zeigen
Diethyldiol  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 265
Brennstoffzelle Reaktiongleichung

Habe zum Thema "Brennstoffzelle" folgende Reaktionsgleichung gefunden, mich wundert nur irgendwie versteh ich nicht so ganz wie das nun abläuft:

Oxidation: 2H2O + H2 ---> 2H3O+ + 2e
Reduktion: 4 H3O+ + O2 +4e ---> 6H2O

Wenn ich das nun ausgleiche und die H2Os rausstreiche erhält man:

2H2 + O2 --> 2H2O

Also eigentlich wird Wasserstoff am Platingitter zu 2H+ oxidiert und dann an der Kathode wird O2 reduziert wobei Wasser entsteht. Frage nun wie kann man sich das am besten "vorstellen" hydratisieren wirklich H+ Ionen und O2- Ionen die H2O ergeben? Weshalb oxidiert H2 überhaupt "freiwillig" oder ist die benötigte Energiemenge schon so gering, dass Pt diese so tief setzt? Da ja Energie frei wird nehme ich an das die Dissoziationsenergie von O2 und H2 zusammen geringer ist als die freiwerdende Energie bei H2O (mit Pt)?

hoffe auf einen Denkanstoß wenn ich hier falsch interpretiere..?
Diethyldiol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2009, 12:33   #2   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Brennstoffzelle Reaktiongleichung

Hallo!


Der Kat ist notwendig.
Wiki: Der Brennstoff, hier Wasserstoff, wird an der Anode katalytisch unter Abgabe von Elektronen zu Wasserstoffionen oxidiert. Diese gelangen durch die Ionen-Austausch-Membran in die Kammer mit dem Oxidationsmittel. Die Elektronen werden aus der Brennstoffzelle abgeleitet und fließen über einen elektrischen Verbraucher, zum Beispiel eine Glühlampe, zur Kathode. An der Kathode wird das Oxidationsmittel, hier Sauerstoff, durch Aufnahme der Elektronen zu Anionen reduziert, die unmittelbar mit den Wasserstoffionen zu Wasser reagieren.

Grüße
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Molybdänblau Reaktiongleichung ceebee83 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 18 19.01.2010 20:58
Brennstoffzelle Irtusik85 Anorganische Chemie 4 09.06.2009 21:12
Napalm Reaktiongleichung King65 Allgemeine Chemie 9 01.07.2008 14:58
Ist meine Reaktiongleichung richtig? salai Allgemeine Chemie 4 18.12.2005 20:21
Reaktiongleichung von ... ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 2 23.06.2005 16:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:31 Uhr.



Anzeige