Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2009, 21:47   #1   Druckbare Version zeigen
Yazid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 58
Mangan 4+ Komplex??

Wäre dieser Komplex möglich:

[Mn(H2O)7]4+

Und wenn ja, würde er dann einen high-spin Komplex bilden?

Oder wieviele Liganden kann Mangan4+ theoretisch eigentlich aufnehmen.

Mn4+ hat ja die EK [Ar]3d3
Das heißt 3 Elektronen in der äußersten Schale.
Und damit die 18e- erfüllt wird: 18e--3e- = 15
braucht es insgesamt 15 Elektronen oder eben 7 1/2 Elektronenpaare.
Yazid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2009, 22:11   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Mangan 4+ Komplex??

Aquoionen das Mn(IV) sind afaik nicht existent; wenn, dann würde das Mn-Ion sicher nur 6 Wassermoleküle anlagern.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2009, 22:24   #3   Druckbare Version zeigen
Yazid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 58
AW: Mangan 4+ Komplex??

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
... dann würde das Mn-Ion sicher nur 6 Wassermoleküle anlagern. ...
Frag mal ganz dreist: Warum?

(Warum nur 6 Wassermoleküle?)
Yazid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.02.2009, 22:29   #4   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Mangan 4+ Komplex??

7 ist ne eher ungewöhnliche Koordinationszahl bei Komplexen.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2009, 22:31   #5   Druckbare Version zeigen
Yazid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 58
AW: Mangan 4+ Komplex??

Also können wir demnach sagen.. 6 Liganden ist das maximale? Es gibts nichts was drüber ist? oder doch?

Die Frage ist eigentlich nur .. Wie kann ich die maximale Koordinationszahl eines Zentralatoms eruieren? (Das ist bei uns eine Prüfungsfrage zB: Wieviele Liganden können an das Zentralatom Xy+ gebunden werden.

Geändert von Yazid (12.02.2009 um 22:36 Uhr)
Yazid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2009, 22:50   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Mangan 4+ Komplex??

Zitat:
Zitat von Yazid Beitrag anzeigen
Also können wir demnach sagen.. 6 Liganden ist das maximale?
In der 3d-Reihe normalerweise ja..
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
alpha-Mangan und delta-Mangan Strukturbezug Mia123 Anorganische Chemie 1 20.03.2011 23:23
Oxidation von Mangan(II)- und Mangan(IV)-Verbindugen mit Chlor, Brom, Iod in alkalischen Medium? crazy.physiker Anorganische Chemie 0 12.03.2011 01:02
Mangan (VII) zu Mangan (II) reduzieren PlatinMartin Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 29.11.2009 17:16
Mangan(III)-Oxalat-Komplex isaza Anorganische Chemie 2 28.05.2009 08:13
Warum ist Fe(II)Komplex stabiler als Fe(III) Komplex Alucituc Anorganische Chemie 2 28.04.2007 15:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:31 Uhr.



Anzeige