Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2009, 20:21   #1   Druckbare Version zeigen
Truemsle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 57
Umrechnung mol/l -> atm ?

Hallo,

weiß jemand wie man mol/l in atm umrechnen kann?
Beispielsweise: 1,5 * 10-6 mol/l eines Gases, was für einem Partialdruck würde das entsprechen? ...z. B. in atm.

Ich hätte es über die ideale Gasgleichung probiert und das 1 mol durch die gewünschte Stoffmenge eingetauscht, wobei:

V = (1,5*10-6 * 8,314472 * 298,15)/(1,01325*105) = 3,67 * 10-5 Liter

entsprechen würde.

Somit würde diese Konzentration von diesem Gas das berechnete Volumen bei 25°C und 1 atm einnehmen und wäre somit auch der Partialdruck von 3,67 * 10-5 atm, jedoch scheint mir das ein wenig zu leicht zu sein...
Ich schenke der Berechnung nicht so viel Vertrauen ;-)
Truemsle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2009, 20:27   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Umrechnung mol/l -> atm ?

pV = nRT

p = cRT
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.02.2009, 20:38   #3   Druckbare Version zeigen
Truemsle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 57
AW: Umrechnung mol/l -> atm ?

Zitat:
Zitat von Joern87 Beitrag anzeigen
p = cRT
Das heißt also, ich müsste diese Gleichung verwenden:

p = cRT
p = 1,5*10-6 * 8,314472 * 298,15 =
p = 3,72*10-3

Ist dieses Ergebnis nun in atm? ...oder doch Pascal?
Truemsle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2009, 20:40   #4   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Umrechnung mol/l -> atm ?

Das kommt drauf an, in welcher Form du die universelle Gaskonstante einsetzt...

Der Wert variiert entsprechend der Druckeinheit.
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2009, 20:53   #5   Druckbare Version zeigen
Truemsle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 57
AW: Umrechnung mol/l -> atm ?

Ok, nochmals:

p*V = n*R*T
p = (n*R*T)/V
p (Pascal) = (1,5*10-6 (mol) * 8,314472 (J mol-1 K-1) * 298,15 (K))/ 0,001 (m3=1 Liter)
p = 3,72 Pa => 101325 Pa = 1 atm
somit: p = 3,67 * 10-5 atm


mhh..somit wäre ich wieder auf dem eingangs erwähnten Wert...kann das sein??
Truemsle ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umrechnung von g/mol in mol/L (MWG) Kyutrexx Anorganische Chemie 7 04.07.2012 10:02
Umrechnung % in mol elixier Biologie & Biochemie 11 26.04.2012 00:48
umrechnung g/mol in µg/ml sd77 Allgemeine Chemie 7 07.01.2010 12:50
Umrechnung mol/mol in Vol.-% Teddyi Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 18 13.09.2009 20:37
CO2 Absorption Umrechnung vol% in mol/mol Kroko86 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 17.04.2009 18:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:36 Uhr.



Anzeige