Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2009, 20:59   #1   Druckbare Version zeigen
Steven Imborgia  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 387
Erfahrungen mit OMIKRON?

Hi,

ich habe mal eine paar Fragen bezüglich OMNIKRON, ich habe mir viele alte Beiträge angesehn, wo OMIKRON als Ansprechpartner dienen soll, meine Frage ist wie sicher ist der Kauf bei OMIKRON, haben andere Mitglieder hier Erfahrungen gemacht (positive/ negative)?

Weil ich traue dem I-net nicht immer so ganz, und man würde mir Sicherheit geben wenn man mal ein paar Feedbacks hört.

schonmal vielen Dank für die kommenden Antworten


lg Steven
Steven Imborgia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2009, 22:07   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Erfahrungen mit OMIKRON?

Ich habe vor sehr langer Zeit (10 Jahre oder so) auch mal einiges bei Omikron bestellt und war sehr zufrieden. Ich hatte den Eindruck, das wäre ein seriöser Laden. Qualität war wie beschrieben, zuverlässige Lieferung und Verpackung - keine Probleme.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2009, 23:57   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Erfahrungen mit OMIKRON?

Omikron ist soweit schon seriös.

Die ganzen Grauzonen-Händler sind ja mittlerweile hochgenommen
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2009, 09:27   #4   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Erfahrungen mit OMIKRON?

Hallo!


Bestelle da Kräuter. Alles Einwandfrei.


Grüße
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.02.2009, 12:18   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Erfahrungen mit OMIKRON?

Zitat:
Zitat von Tobee Beitrag anzeigen
Hallo!


Bestelle da Kräuter. Alles Einwandfrei.


Grüße
Kräuter von einem Chemikalienhändler - was bestellst Du denn da z.B.?
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2009, 13:06   #6   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Erfahrungen mit OMIKRON?

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Kräuter von einem Chemikalienhändler...
Omikron ist ein Naturwarenladen mit angeschlossenem Chemikalienversand.
Das Handelsgebäude ist ein wunderschönes Blockhaus, leider in der Nähe eines weniger schönen Kernkraftwerks.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2009, 12:21   #7   Druckbare Version zeigen
Steven Imborgia  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 387
AW: Erfahrungen mit OMIKRON?

Okay vielen DanK für die Antworten

werde mir demnächst ein paar neue Chemikalien zulegen


nochmals vielen Dank!

lg Steven
Steven Imborgia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2009, 17:04   #8   Druckbare Version zeigen
Robin235 Männlich
Mitglied
Beiträge: 686
AW: Erfahrungen mit OMIKRON?

wo ich den Thread gerade sehe muss man da - wie bei anderen Läden wie Lippert - damit rechnen eine Hausdurchsuchung zu bekommen? Da habe ich nämlich keine Lust drauf, nicht weil ich was zu verbergen hätte sondern weil ich halt gehört habe, dass die dann alle schönen Sachen mitnehmen, auch schon sowas wie Salzsäure, die man ja in jedem Baumarkt bekommt.
Robin235 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2009, 09:17   #9   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Erfahrungen mit OMIKRON?

Zitat:
Zitat von Robin235 Beitrag anzeigen
wo ich den Thread gerade sehe muss man da - wie bei anderen Läden wie Lippert - damit rechnen eine Hausdurchsuchung zu bekommen? ...
Ja, damit muß man rechnen, bei unserem Innenminister ist erst mal jeder ein verkappter Terrorist, bis er das Gegenteil beweisen kann.
Soweit ich informiert bin, war auch Omikron im Visier der Ermittler. Anschließend gab es einige Umstellungen im Onlineshop.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2009, 10:59   #10   Druckbare Version zeigen
Robin235 Männlich
Mitglied
Beiträge: 686
AW: Erfahrungen mit OMIKRON?

Hmm nunja dann könnte ich auch gleich bei lippert bestellen der ist günstiger xD
Nur so gut finde ich das nicht ...

Kennt denn jamand vielleicht zufällig einen chemikalienhändler, der an privatpersonen verkauft in der nähe von Hannover, sodass man da evtl. persönlich hinfahren könnte?

oder bleibt dann wieder nur die teure Apotheke?
Robin235 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2009, 11:15   #11   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Erfahrungen mit OMIKRON?

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Kräuter von einem Chemikalienhändler - was bestellst Du denn da z.B.?
Hallo!

Anis
Wermut (Artemisia absinthium L.)
Fenchel
Kamille
Pfefferminz
Ysop
Salbei
Melisse
Zitronenschalen

In der Apotheke kriege ich zwar die richtige Mischung fertig abgewogen, aber bei Omikron kriege ich ca. 10 mal so viel für den gleichen Preis.

Grüße
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2009, 11:28   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Erfahrungen mit OMIKRON?

Hast Du solchen Mengenbedarf? Du stehst offenbar auf bitter - Ysop, Salbei, Wermut...

Hast Du keinen eigenen kleinen Garten? Zitronenschalen sind, wenn nicht aus Zitronen aus dem Eigenbau tatsächlich ein Problem, denn die aus dem Handel werden immer gewachst...

Alternativ kannst Du den Zitronenbusch(Lippia citriodora) versuchen, der ein intensives Zitronenaroma liefert, und auch im Kübel auf der Terrasse wächst...
  Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2009, 12:53   #13   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Erfahrungen mit OMIKRON?

Zitat:
Zitat von Tobee Beitrag anzeigen
Wermut (Artemisia absinthium L.)
Es sind heute praktisch nur noch thujonfreie Zuchtrassen im Handel. Da hilft auch der Fettdruck nichts...ich habe mal selbst versucht Wermut anzubauen - ist auch schön gewachsen. Aber kein Thujon in der DC.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2009, 13:39   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Erfahrungen mit OMIKRON?

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Es sind heute praktisch nur noch thujonfreie Zuchtrassen im Handel. Da hilft auch der Fettdruck nichts...ich habe mal selbst versucht Wermut anzubauen - ist auch schön gewachsen. Aber kein Thujon in der DC.
Im Burgenland rund um den Neusiedlersee bis ins Seewinkel wächst auf Brachflächen Wermut und Beifuß soweit das Auge reicht - werde da einmal beim nächsten Kurzurlaub einmal einige Proben mitnehmen...

Obwohl ich das Zeug hasse, wenngleich ich den Geschmack auch so liebe - nur wenn es an die Blüte geht...!
  Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2009, 13:45   #15   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: Erfahrungen mit OMIKRON?

ad absinthium:

Zitat:
Rückblickend wird heute nicht mehr Thujon, sondern der Alkoholgehalt des Absinths als die vorrangige Ursache des im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts verbreiteten Absinthismus angesehen. 1914 lag die von erwachsenen Franzosen pro Kopf konsumierte reine Alkoholmenge bei jährlich 30 Litern. Im Vergleich dazu führen heute die Iren mit 14,2 Litern reinem Alkohol pro Erwachsenem weltweit die Statistiken des Alkoholkonsums an.[8] Die Symptome des Absinthismus unterscheiden sich nicht wesentlich von denen eines chronischen Alkoholmissbrauchs (Alkoholismus).[9]
Aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Absinth#Alkohol


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen mit Kreditkarten? Lenchen Off-Topic 40 03.12.2010 15:29
Erfahrungen mit e-fellows Matzi Off-Topic 0 03.10.2008 18:28
Omikron-? chemie_th Allgemeine Chemie 6 03.07.2006 21:49
Erfahrungen mit SO3? vincent_vega Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 04.02.2006 14:51
Erfahrungen mit präp. GC AJ Analytik: Instrumentelle Verfahren 0 17.11.2005 10:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:17 Uhr.



Anzeige