Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2003, 21:08   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Falsche Reaktionsgleichung

Kann mir jemand sagen wo das C in den Produkten bleibt?

Mg + C2H5OH --> MgO + O2 + H
  Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 21:11   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Magnesium müsste mit Ethanol zu Magnesiumethylat Mg(CH3CH2O)2 und Wasserstoff H2 reagieren, denke ich mal (analog den Alkalimetallen).
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 21:14   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
wie is dann die gleichung richtig? Das Mg oxidiert doch zu MgO
  Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 21:14   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Ja, das soll wohl auch dabei herauskommen.

Es sei denn, das Ethanol soll über glühendes Mg geleitet werden...

Da mag dann MgO und w.d.H. was noch entstehen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 21:15   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hier der Versuch:

Nachweis von Sauerstoff (O2) in Ethanol (C2H5OH)

In ein Reagenzglas wird Sand (mit Ethanol getränkt) und Magnesium gesteckt und luftdicht (!) verschlossen, d.h. evtl. mit Stickstoff (N) gefüllt. Man erhitzt das Reagenzglas und sieht, dass das Magnesium (Mg) zu Magnesiumoxid [weiss] (MgO) oxidiert wurde. --> Elektronenabgabe
Ethanol (C2H5OH) wurde reduziert zu Kohlenstoff (Sand hat sich schwarz gefärbt) und Wasserstoff. --> Elektronenaufnahme
  Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 21:17   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Geckz
Hier der Versuch:

Nachweis von Sauerstoff (O2) in Ethanol (C2H5OH)

In ein Reagenzglas wird Sand (mit Ethanol getränkt) und Magnesium gesteckt und luftdicht (!) verschlossen, d.h. evtl. mit Stickstoff (N) gefüllt. Man erhitzt das Reagenzglas und sieht, dass das Magnesium (Mg) zu Magnesiumoxid [weiss] (MgO) oxidiert wurde. --> Elektronenabgabe
Ethanol (C2H5OH) wurde reduziert zu Kohlenstoff (Sand hat sich schwarz gefärbt) und Wasserstoff. --> Elektronenaufnahme
Hättste auch gleich sagen können, unter welchen Bedingungen die Reaktion stattfindet...

Da Du die Reaktionsprodukte kennst, kannst Du die Gleichung ja sicher allein lösen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cu(II)Acetat hat falsche Farbe rainbowcolorant Organische Chemie 6 25.04.2012 12:57
falsche Namen schadzzz-bella Allgemeine Chemie 1 28.10.2009 20:40
falsche Fehlerberechnung? Xendiadyon Anorganische Chemie 1 25.05.2008 03:12
Praktikumsbericht Federkonstante. Falsche Messwerte? Studivz Physik 0 29.10.2007 18:36
Falsche Nullstellen CorDharel Mathematik 30 17.09.2003 18:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:06 Uhr.



Anzeige