Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2003, 16:04   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Mol-Rechnung (dringend wegen morgiger Klausur)

Ich brauche Hilfe, ich verstehe das mit den Mol-Rechnungen überhaupt nicht und wir haben eine Übungsaufgabe bekommen:

Verbrennung von 1m³ propan (dichte 1,8 g /l)
wieviel co2 unsd wieviel h2o entstehen?

Kann mir da jemand helfen? Wie muss ich vorgehen?

Ich habe die Gleichung schon einmal gemacht:

C3 H8 + 7/2 O2 ----> 3CO2 + 4H2O

Die Mol-Masse von C ist doch 12 und von H 1, oder?

Und wie geht es jetzt weiter?
  Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 16:35   #2   Druckbare Version zeigen
Tino Männlich
Uni-Scout
Beiträge: 370
Hallo,

aus dem Volumen Propan kannst du die Masse ausrechnen ( Dichte = Masse pro Volumen). Daraus kann die Stoffmenge berechnet werden. ( Stoffmenge = Masse / Molmasse). Aus der Reaktionsgleichung kannst DU aus den Indices sehen, dass pro Mol Propan drei Mol Kohlendioxid und 4 Mol Wasser entstehen. Damit hast Du die Stoffmengen an Wasser und CO2. Leider weiss ich nicht, was wirklich gesucht ist (Masse, Volumen, Stoffmenge).

Die Zahlen musst Du jetzt noch einsetzten.

Hoffe Dir damit geholfen haben.

Alles Liebe,

Tino
__________________
Es ist die hohe Bestimmung des Menschen, mehr zu dienen als zu herrschen. [Albert Einstein]
Tino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 16:39   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Vielen Dank erstmal, aber könnte mir das mal jemand vorrechnen? Es wir gesucht wieviel gramm co2 und wieviel g h2o entstehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 16:40   #4   Druckbare Version zeigen
Tino Männlich
Uni-Scout
Beiträge: 370
Wo liegen denn genau deine Probleme?
__________________
Es ist die hohe Bestimmung des Menschen, mehr zu dienen als zu herrschen. [Albert Einstein]
Tino ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.03.2003, 16:41   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Dichte = Masse pro Volumen

Das verstehe ich nicht heisst das dann 1,8g = 1m³?
  Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 16:42   #6   Druckbare Version zeigen
Tino Männlich
Uni-Scout
Beiträge: 370
Nein, 1 Liter entspricht 1,8g (1 Kubikmeter sind 1000 Liter!)
__________________
Es ist die hohe Bestimmung des Menschen, mehr zu dienen als zu herrschen. [Albert Einstein]
Tino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 16:44   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
achso ok, könntest du mir die Aufgabe vielleicht einmal vorrechnen? ich weiß irgendwie überhaupt nicht wie ich das machen soll, komme mit deiner allgemeinen Erklärung nicht ganz klar.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 16:52   #8   Druckbare Version zeigen
Tino Männlich
Uni-Scout
Beiträge: 370
Also, du hast 1000l Propan. Das entspricht 1000l * 1,8 g/l = 1800g Propan. Die Molmasse von Propan beträgt 44g/mol. Demnach erhält man für die Stoffmenge n(Propan) = 1800g / 44g/mol = 40,9 mol. Demnach erhlt man für die Stoffmengen:

n(CO2) = 40,9mol * 3 = 122,7 mol
n(H20) = 40,9 mol * 4 = 163,6 mol

Die Molmasse von CO2 beträgt 44 g/mol und die von Wasser 18.

Demnach erhält man für die Massen:

m(CO2) = 122,7 mol * 44 G/mol = 5398 g
m(H20) = 163,6 mol * 18 g/mol = 2945 g

Hoffe Dir damit geholfen zu haben. Aber erlaube mir zu sagen, dass Du das für die Klausur wirklich können musst. Das sind echte Basics!

Alles Liebe,

Tino
__________________
Es ist die hohe Bestimmung des Menschen, mehr zu dienen als zu herrschen. [Albert Einstein]
Tino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 16:57   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ja ich bin in der 11. und mit Mol kommt nun zum ersten mal in ner Klausur dran. Vielen Dank ich hab nun alles verstanden!
Und es kommt natürlich noch mehr dran.

Und ich glaube die Klausur setze ich in den Sand.

Geändert von Geckz (02.03.2003 um 17:17 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 21:04   #10   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Geckz
Ich habe die Gleichung schon einmal gemacht:

C3 H8 + 7/2 O2 ----> 3CO2 + 4H2O
Wie kommst du auf 7/2 O2? Auf der rechten Seite stehen 10 O, also muss links 5 O2 hin...

Zum Glück war hier aber nach der Masse der Produkten gefragt.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2003, 21:12   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
stimmt uuups! war ich nich
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mol Rechnung perennis Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 14.08.2008 10:25
Rechnung Mol... perennis Anorganische Chemie 4 19.05.2008 17:47
Mol - Rechnung DHL1991 Allgemeine Chemie 50 26.04.2008 09:51
gramm/mol auf mol/l Rechnung Magi Anorganische Chemie 1 01.08.2007 21:52
Mol Rechnung LunaticBlue Biologie & Biochemie 8 06.10.2005 18:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:02 Uhr.



Anzeige