Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2009, 19:08   #1   Druckbare Version zeigen
hokuspokus1  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
diverse chemie-fragen

bin dankbar für jede antwort:

1.) wie kann man elektronegativität brechnen? wo stehen die werte für die einzelnen elemente oder müssten die in einer klausur extra angegeben sein?

2.) mehrprotonige säuren: z.b. schwefelsäure H2SO4
1. protolysestufe: H2SO4 H2O --> HSO4- H3O (logisch)
2. protolysestufe: HSO4- H2O --> SO4 2- H3O

das verstehe ich nicht. wo ist denn das H von der schwefelsäure in der 2. protolysestufe in den produkten? das müsste doch auch zum H3O kommen und dann müsste es H4O oder so sein, ODER?


3.) bindigkeit eines atoms sagt ja etwas darüber aus, wieviele atombindungen das atom eingeht.
wo finde ich denn nun die anzahl der bindigkeiten eines atoms?
oder muss man die auswendig wissen oder werden die wohl angesagt?
oder kann man es im pse finden? wenn ja: wo?

4.) sauerstoff hat wohl die 2. höchste elektronegativität (zieht also elektronen gut an) und wird deswegen auch säurebildner genannt.
ja, was hat das beides denn miteinander zu tun? ne säure hat doch damit was zu tun, dass sie h -ionen abgibt und nicht elektronen anzieht (= säure) !


VIELEN, VIELEN DANK!
hokuspokus1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2009, 19:20   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.695
AW: diverse chemie-fragen

zu 1. http://www.chemieseite.de/allgemein/node12.php

zu 2.

H2SO4 + H2O => H3O+ + HSO4-

HSO4- + H2O => H3O+ + SO42-

In Summe:

H2SO4 + 2 H2O => 2 H3O+ + SO42-

zu 3. Periodensystem Elektronenkonfiguration

zu 4. Es gibt verschiedene Säuredefinitionen:

http://www.juergenhaller.com/files/Einf%FChrung%20S%E4uren.pdf
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2009, 22:46   #3   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.928
AW: diverse chemie-fragen

Sauerstoff zieht, wie du schon sagtest, die Elektronen in einer Bindung stark an.
Deshalb kann das H-Atom leichter abgespalten werden -> stärker sauer
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2009, 20:51   #4   Druckbare Version zeigen
hokuspokus1  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: diverse chemie-fragen

vielen dank schon einmal!

nun hab ich aber noch weitere fragen

a)
woher weiß ich, wie folgende stoffe miteinander reagieren?
Salpetersäure (HNO3) mit Bariumhydroxid-Lösung (Ba(OH2)
Schwefelsäure (H2SO4) mit Natronlauge (NaOH)

b) wieso reagiert Na mit H2O so:
2 Na + 2 H2O --> 2 Na+ + 2OH- + H2
und nicht so:
Na + H2O --> Na+ + OH- + H
das ist ja eigentlich die gleiche lösung, nur dass es nicht mit 2 alles multipliziert wird. aber woher weiß ich, dass ich alles mit 2 multiplizieren muss?

c)
was ist gemeint mit der einfach-/ doppel- und dreifachbindung des kohlenstoffatoms durch sp^3/sp^2/sp - Hybridisierung?

d)
warum nimmt H2O eine Atombindung ein, wenn es doch das Charakteristikum einer Atombindung ist, ähnliche EN-Werte zu haben und da H in der 1. Hauptgruppe und O in der 6. Hauptgruppe stehen, haben sie doch grundlegend verschiedene En-Werte...




Vielen Dank!
hokuspokus1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2009, 21:07   #5   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.928
AW: diverse chemie-fragen

Erstmal zu a):

Säure und Base reagieren unter Neutralisation zu einem Salz.

b):

Gase liegen nur in Molekülform vor. Deshalb H2 und nicht H
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.02.2009, 21:20   #6   Druckbare Version zeigen
hokuspokus1  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: diverse chemie-fragen

zu a)

dann wäre für mich aber logisch:
HNO3 + Ba(OH)2 --> NO3 + BaO2H3
(richtige Lösung: 2 HNO3 + Ba (OH)2 --> Ba2+ + 2NO3- + 2H2O)

und für mich logisch:
H2SO4 + 2 NaOH --> HSO4 + Na + H2O
(richtige Lösung: H2SO4 + 2 NaOH --> 2Na+ + SO4 2- + 2 H2O)

wie kommt man auf diese richtigen lösungen?


und zu b)
woher weiß ich denn, dass das H zu dem zeitpunkt im aggregatzustand gasförmig vorliegt und somit in der molekülform H2 ?
hokuspokus1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2009, 21:32   #7   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.928
AW: diverse chemie-fragen

Nein, Neutralisation heißt immer, dass Wasser entsteht. Also H2O + Ba(NO3)2. Da in Wasser gelöst -> Ba2+ + 2NO3-
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2009, 21:40   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: diverse chemie-fragen

Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

oder

http://www.chemieonline.de/forum/announcement.php?f=21&a=54

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27

So ist das quasi nicht lesbar. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Diverse Fragen zur Chemie ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 31 13.02.2011 11:22
diverse Fragen Hafenmeister Biologie & Biochemie 4 16.10.2007 00:27
diverse Fragen Abeja Anorganische Chemie 6 17.04.2006 21:27
diverse Fragen Hangmanstoy Allgemeine Chemie 9 09.03.2005 16:59
diverse Fragen ehemaliges Mitglied Organische Chemie 2 19.03.2004 00:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:33 Uhr.



Anzeige