Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.02.2003, 19:33   #1   Druckbare Version zeigen
Easyquantum Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.486
Infos zum Thema Kristallwachstum

Hallihallo,

brauche Infos zu den Themen Keimbildung und Kristallwachstum. Die Informationen aus dem Jander-Blasius finde ich zu diesem Thema nicht so berauschend! Ein Hinweis auf nen Link zu diesem Thema wäre bestimmt sehr hilfreich.

Vielen Dank.

Easy...
__________________
"Der Mensch wird nicht so sehr von dem verletzt was geschieht, als vielmehr von seiner Meinung darüber."
Easyquantum ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.02.2003, 19:36   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Vorsicht, das sind gleich mehrere Links:

http://www.google.de/search?q=kristallwachstum+keimbildung&ie=UTF-8&oe=UTF-8&hl=de&btnG=Google-Suche&meta=

Schon der erste Link bringt eine beeindruckende Sammlung von Gleichungen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2003, 19:51   #3   Druckbare Version zeigen
Easyquantum Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.486
Oki, ich gebs zu! Ich hab ja vorher auch schon mal gegoogelt! Aber irgendwie kapier ich da was nicht! Und zwar folgendes:

1. Was zum Donner ist die Löslichkeit des makroskopischen Kristalls?

Keimbildungshäufigkeit w= K * Cr - C <font class="serif">∞</font> / C<font class="serif">∞</font>

C<font class="serif">∞</font> = Löslickeit des makr. Kristalls,
Cr = Löslickeit des kleinen Kristalls vom Radius r

Also eigentlich kapier ich die ganze Gleichung nicht!

2. Bariumsulfat und Silberchlorid besitzen etwa die gleiche molare Löslichkeit. Hinsichtlich ihrer Oberflächenspannung unterscheiden sie sich. So nimmt für Bariumsulfat wegen seiner hohen Oberflächenspannung die Löslichkeit im Bereich kleiner Kristalle mit abnehmenden Radius stark zu. Bei Silberchlorid unterscheidet sich die Löslichkeit der kleineren und größeren Teilchen kaum!

dank schonmal @FK

Was ist mit Oberflächenspannung gemeint? Eigentlich versteh ich die ganzen letzten Sätze nicht so richtig.
__________________
"Der Mensch wird nicht so sehr von dem verletzt was geschieht, als vielmehr von seiner Meinung darüber."
Easyquantum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2003, 21:20   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Hohe Oberflächenspannung (Grenzflächenspannung) bedeutet, dass kleine Teilchen relativ energiereicher sind als große.

Das System versucht also, sich dieser überschüssigen Energie zu entledigen, indem kleine Kristalle zugunsten großer verschwinden.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 04:51   #5   Druckbare Version zeigen
humpf Männlich
Mitglied
Beiträge: 1
AW: Infos zum Thema Kristallwachstum

Ist K in dieser Gleichung die Gleichgewichtskonstante? Im Jander ist K mit
einem Strich oben versehen (K'). Bin daher etwas verunsichert...

Beim Kristallwachstum taucht K'' auf. Ist es dort ebenfalls eine
Gleichgewichtskonstante oder eine modifizierte Gleichgewichtskonstante?
humpf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Infos zum Elemant Radium onlychemical Allgemeine Chemie 4 06.10.2010 18:23
infos zum Produkt Mondschein Organische Chemie 2 04.06.2008 11:24
Infos zum Physikstudium? ehemaliges Mitglied Physik 3 17.07.2002 18:30
Infos zum Thema Kernspin- und Computertomografie ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 8 14.01.2002 11:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:07 Uhr.



Anzeige