Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2009, 17:41   #1   Druckbare Version zeigen
FakeRomance_x3 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 46
Unglücklich Hilfe bei den Hausaufgaben!

Also, ich muss zugeben, ich komme mir schon ein ziemlich blöd vor.
Aber ich brauche drigend Hilfe bei meinen Hausaufgaben in Chemie.
Ich verstehe leider überhaupt nichts. (9. Klasse) Noch nicht einmal den Zusammenhang der Frage, mit dem Rest der Aufgabe..
Vielleicht könnt ihr mir helfen.
(Da ich die Aufgabe auch nicht verstehe, fiel mir leider kein passender Titel ein)
Also:

Eine Gewehrkugel wird den explodierenden Treibsatz (Schwarzpulver) und den dadurch entstehenden sehr hohen Druck aus dem Gewehrlauf geschleudert. Zeig mit Hilfe der Reaktionsgleichung das Zustandekommen des hohen Drucks.

Gleichung: 74 KNO3 + 96 C + 30 S + 16 H2O →

35 N2 + 56 CO2 + 14 CO + 3 CH4 + 2 H2S + 4 H2 + 19 K2CO3 + 7 K2SO4 + 8 K2S2O3 + 2 K2S + 2 KSCN + (NH4)2CO3 + C + S

Herstellung: 1 mol des Gases bei Idealbedingungen (21° C, 10/3m bar) immer das Volumen von 22,4 l Feststoffe und Flüssigkeiten entsprechen der Dichte und Masse.
ρ=m:v -> v=m:ρ
Wieviel Liter entstehen?

Danke, für jeden Beitrag.
FakeRomance_x3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 17:48   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.701
AW: Hilfe bei den Hausaufgaben!

Wer hat sich denn die Gleichung ausgedacht? Ich wusste garnicht, dass Schwarzpulver Wasser zur Verbrennung braucht. Ich denke die Gleichung ist Bloedsinn.

Nichts desto trotz wirken Explosivstoffe, durch Bildung von grossen Menge an gasfoermigen Reaktionsprodukten. In der Gleichung gibt es ja so einiges.

Mit der Gleichung: 1 mol = 22,4 l brauchst Du nur die Mole saemtlicher Gase aufaddieren und schon hast Du das Ergebnis.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 17:56   #3   Druckbare Version zeigen
FakeRomance_x3 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 46
AW: Hilfe bei den Hausaufgaben!

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Wer hat sich denn die Gleichung ausgedacht? Ich wusste garnicht, dass Schwarzpulver Wasser zur Verbrennung braucht. Ich denke die Gleichung ist Bloedsinn.

Nichts desto trotz wirken Explosivstoffe, durch Bildung von grossen Menge an gasfoermigen Reaktionsprodukten. In der Gleichung gibt es ja so einiges.

Mit der Gleichung: 1 mol = 22,4 l brauchst Du nur die Mole saemtlicher Gase aufaddieren und schon hast Du das Ergebnis.
Hmm..
Bestimmt jemand, der allen Schülern Alpträume machen wollte. xD

Achso.. o.o
Okay..
Danke.
FakeRomance_x3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 21:07   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Hilfe bei den Hausaufgaben!

Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

oder

http://www.chemieonline.de/forum/announcement.php?f=21&a=54

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27

So ist das quasi nicht lesbar. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 23:04   #5   Druckbare Version zeigen
Madaber Männlich
Mitglied
Beiträge: 116
AW: Hilfe bei den Hausaufgaben!

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Wer hat sich denn die Gleichung ausgedacht? Ich wusste garnicht, dass Schwarzpulver Wasser zur Verbrennung braucht. Ich denke die Gleichung ist Bloedsinn.
War auch etwas irritiert und da ich es nicht besser weiß, hab ich mal gesucht wo die betreffende Lehrkraft das her haben könnte und siehe da Google hat mir geholfen, war auf http://wiki.feuerwerk.net/index.php/Schie%C3%9Fpulver zu finden und die haben die Reaktionsgleichung aus M. S. Russel, The Chemistry of fireworks, 2000

Zitat:
Chemische Reaktion und Reaktionsprodukte

Für die Reaktion von Schwarzpulver bei der Verbrennung läßt sich keine einfache Reakionsgleichung angeben, da eine Vielzahl von Reaktionen nahezu gleichzeitig unter extremen Bedingungen ablaufen. Eine Annäherung kann durch folgende Reaktionsgleichung für ein Gemisch aus 75,7% Kaliumnitrat, 11,7% Kohlepulver, 9,7% Schwefel und 2,9% Feuchtigkeit angegeben werden:

74 KNO3 + 96 C + 30 S + 16 H2O →

35 N2 + 56 CO2 + 14 CO + 3 CH4 + 2 H2S + 4 H2 + 19 K2CO3 + 7 K2SO4 + 8 K2S2O3 + 2 K2S + 2 KSCN + (NH4)2CO3 + C + S

(Quelle: M. S. Russel, The Chemistry of fireworks, 2000)
Madaber ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.02.2009, 06:14   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.701
AW: Hilfe bei den Hausaufgaben!

Ja man lernt immer noch dazu.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2009, 08:50   #7   Druckbare Version zeigen
Distickstoffoxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 392
AW: Hilfe bei den Hausaufgaben!

Mal im ernst. DAS für die 9. Klasse? Ich hab erst in der 10. Gelernt, was ein "mol" ist.
__________________
Früher bin ich immer zuspät gekommen. Heute heißt das c.t. :)
Ich kann Farben ändern!
mfg lachgas
Distickstoffoxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2009, 12:20   #8   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.701
AW: Hilfe bei den Hausaufgaben!

Ja, das Abitur soll ja auch schon in der 12. anstatt in der 13. Klasse gemacht werden.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 17:05   #9   Druckbare Version zeigen
PublumBoB  
Mitglied
Beiträge: 2
Zwinkern AW: Hilfe bei den Hausaufgaben!

Ich könnte auch Hilfe bei meinen chemie Hausaufgaben brauchen und zwar:

1. Die typische Reaktion der gesättigten Kohlenwasserstoffe ist eine Substitutionsreaktion.
Erklären sie anhand des Bsp. Ethan reagiert mit Chlor(dabei so Monochlorethan entstehen.
- Wortgleichung
- Symbolgleichung
- Erklärung
- Dabei entsteht immer .......?


2. Die typische Reaktion der ungesättigten Kohlenwasserstoffe ist die Adiditionsreaktion.
Erklären sie anhand des Bsp. ethan reagiert mit Chlor (dabei soll Dichloretham entstehn)
- Wortgleichung
- Symbolgleichung
- Erklärung
- Dabei entsteht immer .......?

Im Voraus schonmal vielen dank
PublumBoB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 17:07   #10   Druckbare Version zeigen
Bitti Männlich
Mitglied
Beiträge: 881
AW: Hilfe bei den Hausaufgaben!

du meintest bestimmt bei zweitens ethen reagiert mit Chlor

aber wie schauts mit eigenen Ansätzen aus?
Bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 17:10   #11   Druckbare Version zeigen
DaWoocha Männlich
Mitglied
Beiträge: 136
AW: Hilfe bei den Hausaufgaben!

Herzlich willkommen...

Erst einmal darfst du uns deine Lösungen aufschreiben. Wir werden dir dann bei der korrektur helfen
__________________
Das, wobei unsere Berechnungen versagen, nennen wir Zufall.
- Albert Einstein -

Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen: die Schwerkraft und der Papierkrieg. Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden.
- Wernher von Braun -
DaWoocha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 17:27   #12   Druckbare Version zeigen
PublumBoB  
Mitglied
Beiträge: 2
AW: Hilfe bei den Hausaufgaben!

Naja genau das ist das Problem ich habe keine Ahnung , deswegen Fragen ich ja euch
PublumBoB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 17:30   #13   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.701
AW: Hilfe bei den Hausaufgaben!

Schau mal unter Radikalischer Substitution

http://de.wikipedia.org/wiki/Radikalische_Substitution

und Additionreaktion

http://de.wikipedia.org/wiki/Addition_(Chemie)

nach.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe bei Hausaufgaben Amateur1345 Allgemeine Chemie 15 04.10.2011 11:14
Hilfe bei Hausaufgaben zu Atommodellen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 6 28.10.2010 23:11
Brauche Hilfe bei Hausaufgaben Andrea94 Allgemeine Chemie 1 25.10.2008 16:40
Parabel (Hilfe bei Hausaufgaben) key Mathematik 10 06.09.2007 07:42
Probleme bei den Hausaufgaben Pudding Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik 5 19.09.2006 19:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:12 Uhr.



Anzeige