Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2009, 17:54   #1   Druckbare Version zeigen
KiWii Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
"SuperSäure" + Methan / Schwefelsäure

Guten Tag,

da ich in der Schule gerade das Thema Säuren/Basen behandle, hätte ich dazu zwei Fragen:

1) Bei Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Antimon(V)-fluorid#Verwendung) steht, dass das Säurengemisch aus Antimonpentafluorid und Fluorsulfonsäure in der Lage ist, aus CH4 CH5+ zu machen.
Wie und wo verbindet dich das H+ Teilchen mit dem CH4 Molekül? Es sind doch keine freien Elektronen(paare) mehr vorhanden.

2) Ist folgende Reaktionsgleichung möglich?
HClO4 + H2SO4 --> ClO4- + H3SO4+
Wenn ja, wie heißt das Ion, welches das H+ aufgenommen hat? Trihydrogensulfat?


Ich hoffe, der Bereich stimmt.

mfG
KiWii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2009, 18:13   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: "SuperSäure" + Methan / Schwefelsäure

Bei CH5+ sind Mehrzentrenbindungen im Spiel. n Partner teilen sich n-1 Elektronenpaare. Ist klassisch nicht zu beschreiben.

Sulfooxonium
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2009, 18:15   #3   Druckbare Version zeigen
Planck Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.725
AW: "SuperSäure" + Methan / Schwefelsäure

Zitat:
Zitat von KiWii Beitrag anzeigen
Wie und wo verbindet dich das H+ Teilchen mit dem CH4 Molekül? Es sind doch keine freien Elektronen(paare) mehr vorhanden.
2Elektronen-3Zentren-Bindung. Siehe Borhydride/Borane.

Zitat:
Zitat von KiWii Beitrag anzeigen
Ist folgende Reaktionsgleichung möglich?
Ja

Zitat:
Zitat von KiWii Beitrag anzeigen
Wenn ja, wie heißt das Ion, welches das H+ aufgenommen hat? Trihydrogensulfat?
Trihydrogensulfat sicher nicht, auch wenn ich das Ion selbst nicht benennen könnte.

mfg, Planck
__________________
"Voll Hunger und voll Brot ist unsere Erde, ........Von Schönheit hell entflammt ist diese Erde
voll Leben und voll Tod ist diese Welt. ..............vom Elend ganz verbrannt ist diese Welt,
In Armut und Reichtum grenzenlos. .................doch ihre Zukunft ist herrlich und gross."

>Freundeskreis - Sternstunde/Die Revolution der Bärte<

Weil ich nun auch schon mehrmals davon heimgesucht wurde: Fachfragen bitte nur im Forum! Dazu ist es da und dort wird euch am schnellsten geholfen. PNs sind, wie der Name schon sagt, persönlichen Nachrichten vorbehalten.
Planck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2009, 18:21   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: "SuperSäure" + Methan / Schwefelsäure

Bei der ersten Reaktion benutzt das Proton das Elektronenpaar einer C-H-Bindung mit; sowas nennt man "Dreizentrenbindung" - ein Elektronenpaar hält drei Atome zusammen. Das ist nichts Besonderes...

Die Reaktion von Perchlorsäure und Schwefelsäure ist denkbar. Ob sie so stattfindet, ist eine andere Sache. In wässriger Lösung ist Perchlorsäure sehr viel stärker als Schwefelsäure. In konz. Schwefelsäure kann das aber anders sein.

Das Ion würde ich "Trihydroxysulfoxonium" oder "Trihydroxyoxosulfonium" nennen. Das kommt übrigens in konz. Schwefelsäure vor, da sie sich selbst protoniert.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2009, 18:23   #5   Druckbare Version zeigen
KiWii Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
AW: "SuperSäure" + Methan / Schwefelsäure

Wenn man von der normalen Form ausgeht, also:
Code:
           H
           |
        H--C--H
           |
           H
Dann sitzen auf einem "Strich" zwei H+ Teilchen und werden durch diesen gehalten?

Code:
          H H
           |
        H--C--H
           |
           H

mfG


//edit: Vielen Dank für die erweiterte Erklärung.
KiWii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2009, 18:31   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: "SuperSäure" + Methan / Schwefelsäure

Eine Möglichkeit würde so aussehen:
Code:
 
  H
  |
H-C-H-H
  |
  H
Soweit ich weiß, sitzen aber alle fünf H-Atome direkt am Kohlenstoff.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2009, 19:14   #7   Druckbare Version zeigen
KiWii Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
AW: "SuperSäure" + Methan / Schwefelsäure

Wäre mit viel Gewalt auch CH62+ möglich?

mfG
KiWii ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 31.01.2009, 19:16   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: "SuperSäure" + Methan / Schwefelsäure

Mit sehr viel Gewalt. Und der Aussicht auf einen Nobelpreis.
http://de.wikipedia.org/wiki/George_A._Olah
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 17:43   #9   Druckbare Version zeigen
Centuryfox Männlich
Mitglied
Beiträge: 96
AW: "SuperSäure" + Methan / Schwefelsäure

Zitat:
Zitat von KiWii Beitrag anzeigen
Wenn ja, wie heißt das Ion, welches das H+ aufgenommen hat? Trihydrogensulfat?
Hallo,

soweit ich weiß, bezeichnet man das H3SO4+ als Sulfatacidium-Ion.

LG
Centuryfox ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
h2so4, methan, perchlorsäure, schwefelsäure

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie nennt man dieses "Problem" und gibt es eine "Berechnungs-Formel"? Capsicum Mathematik 3 30.04.2010 04:14
"molar"-Angabe, Umrechnen in "Volumenprozent" und "Prozent" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 25 13.09.2009 20:35
Was bedeutet "gemischt-valent" und "mehrkernig"; Komplexe vom Fe4S4-Typ aniro Anorganische Chemie 1 29.05.2008 17:07
Schulreferat über "Supersäure" Benötige Hilfe! ebola Anorganische Chemie 8 18.02.2008 18:16
Begriffe "verdünnt", "halbkonzentriert", "konzentriert" hippie Allgemeine Chemie 5 06.12.2003 16:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:21 Uhr.



Anzeige