Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2009, 20:09   #1   Druckbare Version zeigen
Maria_  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Massenwirkungsgesetz

hi, ich verzweifel lagsam, komm da nicht mehr weiter, ich hoffe jemand von euch kann mir das erklären.

also die Aufgabe
In einem Reaktionsgefäß von 1 l befinden sich 0.10 mol Iod und 0.10 mol Wasserstoff.
Welche Konzentration [mol/l] an Iodwasserstoff liegt bei 490°C nach Einstellung des Gleichgewichtes vor, wenn die Gleichgewichtskonstante Kc bei dieser Temperatur 45,9 beträgt?

dann hab ich gedacht:

0.1 I2 + 0.1 H2 -> 0.2 HI

also ich kann dann Kp berechnen mit Kp=Kc*(RT)^(0.2-0.1-0.1) dann kommt da für Kp=Kc raus. muss ich das so machen? kein plan mehr
Maria_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2009, 20:35   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Massenwirkungsgesetz

I2 + H2 -> 2 HI

Wie lautet das Massenwirkungsgesetz hierfür?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2009, 20:37   #3   Druckbare Version zeigen
btm  
Mitglied
Beiträge: 31
AW: Massenwirkungsgesetz

Schau dir deine BErechnung für Kp noch einmal an...

edit:

Geändert von btm (30.01.2009 um 20:49 Uhr)
btm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2009, 20:38   #4   Druckbare Version zeigen
GaNg Männlich
Mitglied
Beiträge: 312
AW: Massenwirkungsgesetz

Zitat:
Zitat von btm Beitrag anzeigen
Schau dir deine BErechnung für Kp noch einmal an...
ich würd mal sagen sh** happens

übrigens Maria_, es gibt diese aufgabe in diesem forum schon einige male, wenn Du also unter der suchfunktion dich ein bisschen betätigst, wirst Du mit sicherheit fündig.
Viel Erfolg!
GaNg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2009, 20:43   #5   Druckbare Version zeigen
Maria_  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Massenwirkungsgesetz

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
I2 + H2 -> 2 HI

Wie lautet das Massenwirkungsgesetz hierfür?
also das wäre Kc=c(HI)^2/(c(H2)*c(I2)), meinst du das?

c(H2) ist doch die konzentration von H2, also wäre das c=n/v c(H2)=0.1mol/1L

wofür braucht ich denn die Temperatur?


suchfunktion habe ich benutzt, aber kapier das nicht
Maria_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2009, 20:49   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Massenwirkungsgesetz

Du darfst nicht die Ausgangskonzentrationen einsetzen, sondern die Konzentrationen im Gleichgewicht.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2009, 21:03   #7   Druckbare Version zeigen
Maria_  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Massenwirkungsgesetz

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Du darfst nicht die Ausgangskonzentrationen einsetzen, sondern die Konzentrationen im Gleichgewicht.
ich dachte die Konzentration im Gleichgewicht ist gesucht oder wie meinst du das?

kann mir bitte jemand mal vorrechnen, damit ich das nachvollziehen kann

edit:
c(HI)=wurzel(Kc*c(H2)*c(I2)) denk ich mal so, kann mir irgendjemand sagen, wass ich für c(H2) einsetzten soll?

Geändert von Maria_ (30.01.2009 um 21:16 Uhr)
Maria_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2009, 21:26   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Massenwirkungsgesetz

Dein Ansatz ist schwer zu lesen, scheint aber korrekt:

Zitat:
Kc=c(HI)^2/(c(H2)*c(I2)
Zitat:
Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

oder

http://www.chemieonline.de/forum/announcement.php?f=21&a=54

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27
Die Ausgangskonzentrationen [..]0 sind bekannt:

[H2]0 = 0,1 mol/l
[I2]0 = 0,1 mol/l
[HI]0 = 0 mol/l

Wieviel H2 und I2 werden verbraucht um x HI zu bilden?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
massenwirkungsgesetz

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Massenwirkungsgesetz ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 18.09.2009 19:49
massenwirkungsgesetz c_sick_d Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 02.04.2008 23:02
massenwirkungsgesetz c_sick_d Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 02.04.2008 18:08
Massenwirkungsgesetz brotzeit Physikalische Chemie 2 15.12.2007 15:49
Massenwirkungsgesetz spiemic Allgemeine Chemie 4 14.03.2007 16:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.



Anzeige