Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2003, 22:07   #1   Druckbare Version zeigen
spockvv Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
Glühbirne Stärkekleister

Hallo!
Ich brauche unbedingt Informationen ünber Stärkekleister, leider finde ich im Internet nur Informationen, dass er entsteht, wenn man eine Stärkesuspension mit Natronlauge versetzt, oder erhitzt, was aber genau passiert steht nirgends. Kann mir jemand helfen?
Vielen Dank schonmal!
LL&P SPOCKVV
spockvv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2003, 22:37   #3   Druckbare Version zeigen
spockvv Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
Danke für den Hinweis

... aber das nützt mir leider nichts, ich habe schon danach gesucht, auch hier im Forum, aber ich finde keine Infos. Ich bräuchte Fachhilfe.
__________________
LL&P
spockvv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2003, 22:39   #4   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Das war auch nur ein Hinweis, dass du dich evtl. auch mal an Winas (zweiter Link) wenden solltest.


Zitat:
Stärke und einige andere Polysaccharide sind in heißem Wasser kolloidal löslich. Stärke spielt bei Pflanzen eine wichtige Rolle als Speicherstoff und tritt dort meist in Körnern auf. Durch säurekatalysierte oder enzymatische Reaktionen wird Stärke über mehrere Stufen schließlich zu Glucose gespalten.

Gewöhnliche Stärke läßt sich in zwei verschiedene Bestandteile auftrennen, die in warmen Wasser lösliche Amylose (wenig verzweigte Ketten aus Glucoseringen) und das in heißem Wasser schwer lösliche Amylopektin (stärker verzweigte Ketten aus Glucoseringen und Phosphorsäure). In kaltem Wasser tritt Quellung ein. Bei schwachem Erwärmen entsteht Stärkekleister, der beim Erkalten das Amylopektin wieder ausscheidet. Konzentrierter Kleister erstarrt beim Abkühlen vollständig. Dieser Kleister findet deshalb auch Verwendung als Klebstoff. Auch beim Backen verkleistert die Stärke unter Aufsaugen von Wasser und erstarrt nachher zu einem stark vernetzten Produkt. Die Stärke in Nahrungsmitteln wird durch Enzyme, die sogenannten Amylasen (aus Speichel und Bauchspeicheldrüse), zu Maltose abgebaut. Enzyme im Sekret der Darmwand spalten die Maltose zu Glucose, welche ins Blut übergeht und in der Leber (teilweise auch in den Muskeln) als Glykogen gespeichert wird. Glycogen, die sogenannte tierische Stärke, besteht auch aus alpha-Glucoseringen, die aber zu stärker verzweigten Makromolekülen verbunden sind.
http://zope.reaktor.fh-furtwangen.de/portal/natural_sciences/chemistry/chemikus/kapitel_7/kohle


Auch eben gefunden: http://www.chemie.uni-marburg.de/~butenuth/nasklebstoffe.pdf
Tolles Script.

Geändert von buba (25.02.2003 um 22:45 Uhr)
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.02.2003, 00:08   #5   Druckbare Version zeigen
Winas Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.556
hi spockvv mein name ist gefallen da bin ich gleich zur Stelle:

Hier mal eine Methode zum Stärkekleister:

Geräte:
2 Bechergläser (250ml weite Form), Glasrührstab, Brenner, Dreifuß, Wärmeschutznetz, Spartel, Pinsel, Waage, Messzylinder

Chemikalien:
Maisstärke o.ä., Wasser, Salicylsäure, Schreibpapier

Durchführung:
Aus 10ml Wasser und 10g Stärke wird ein Brei hergestellt. Man erhitzt ca. 120 ml Wasser bis zum Sieden und löst den Brei unter umrühren darin auf!Anschließend wird eine Spartelspitze Salicylsäure zugesetzt! Nun kann man mit Papier diverse Klebversuche durchführen!

viel Spaß beim probieren

mfg
Winas
__________________
Wir verlangen das Leben müsse einen Sinn haben - aber es hat nur soviel Sinn, als wir ihm zu geben imstande sind. (Hermann Hesse)
Winas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2003, 18:06   #6   Druckbare Version zeigen
spockvv Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
Danke, aber hab ich schon

Vielen Dank, aber das hab ich schon gemacht
Hab die gewünschten Infos teilweise bekommen u.a. von Leuten aus eurem Chat, das fand ich echt Klasse!
Ich werde denke ich mal mit den Infos auskommen.
Aber falls noch jemand Insider bei dem Thema ist und sich mein Problem bis Montag durchliest bin ich für jede Hilfe dankbar!
LL&P SPCOCKVV
__________________
LL&P
spockvv ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Polystyrolklebstoff und Stärkekleister Das_Duddelsack Organische Chemie 2 19.01.2012 17:48
Stärkekleister und Jod Milou Allgemeine Chemie 3 10.06.2009 05:35
Stärkekleister. ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 9 23.02.2004 18:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:39 Uhr.



Anzeige