Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.2009, 09:47   #1   Druckbare Version zeigen
frosti weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 26
Titaniumdioxid

hallo,

ich muss in einem experiment titaniumdioxid, also den uv-filter, aus einer sonnencreme isolieren.
ich habe allerdings keine ahnung, wie ich das anstellen soll.
meine erster schritt, der mir jetzt so eingefallen wäre, ist erhitzen, damit das wasser aus der sonnencreme verdampft.
es gibt da ja noch die möglichkeit über ein extraktionsmittel den stoff zu isolieren, aber ich weiß nicht, was dieses extraktionsmittel sein könnte.

wäre wirklich sehr nett,wenn jemand eine idee hätte.
vielen vielen dank

Geändert von frosti (26.01.2009 um 10:06 Uhr)
frosti ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.01.2009, 10:02   #2   Druckbare Version zeigen
DerEsel Männlich
Mitglied
Beiträge: 242
AW: Titaniumdioxid

Also zuerst mal solltest du die ganzen fette und das organische zeugs weg bekommen: Creme lösen in irgend einem Organischen lösungsmittel. dann hast du die ganze sache schon mal reduziert auf Anorganische sachen. Dann, keine ahnung... Den rückstand in königswasser lösen und dann den normalen Titan nachweiß:

In der Kälte frisch gefälltes Titandioxid ist amphoter und in verdünnten Mineralsäuren löslich. Ein Aufschluss erfolgt mit Kaliumhydrogensulfat im Porzellantiegel. Anschließend wird in kaltem Wasser mit etwas Schwefelsäure gelöst. Mit einigen Tropfen Wasserstoffperoxid bildet sich das gelbe (basisch) bis gelborange [Ti(O2)·aq]2+-Kation. Mit Salzsäure und Zink(granalie) bildet sich naszierender Wasserstoff, der Ti(IV) zu rotviolettem [Ti(H2O)6]3+ reduziert.

Ein weiterer Nachweis ist das organische Reagenz Titangelb.
__________________
HCl sind saure Gase und tun ganz schön aua in der Nase.


mfg Der Esel
------------
Lobpreiset Tobee

(fast) alles kleinsreiber - weils einfach schneller geht.
DerEsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 10:47   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Titaniumdioxid

Die TiO2-Teilchen sind sehr klein, da sehe ich Probleme mit dem Abfiltrieren.
Schon die üblichen Pigmenttypen haben Teilchengrößen von einigen Zehntel µm, die als UV-Absorber angebotenen sind sind ca. um den Faktor 10 kleiner.

Am besten alles Organische wegbrennen. Das TiO2 ist dann im Rückstand. Für einen Nachweis reicht das allemal.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 15:39   #4   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Titaniumdioxid

Ich hab schonmal den Titangehalt in Pigmenten bestimmt. Dazu hab ich Deckweiß / Zahnpasta / Zeugs einfach im Trockenschrank getrocknet, den Feststoff dann mit einem Sauren Aufschluß behandelt (überlebt der gesamte organische Anteil nicht) und aus der Titanylsulfatlösung dann das Titan photometrisch bestimmt. Ging ganz gut.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:41 Uhr.



Anzeige