Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.01.2009, 11:13   #1   Druckbare Version zeigen
Angl  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Masse von K2CO3

Hallo, ich habe folgende Aufgabe bekommen, habe aber überhaupt keine Idee für die Lösung:
Berechne die Masse von Kaliumcarbonat (K2CO3), wenn 48,6 l Kohlenstoffdioxid bei der Reaktion von K2CO3 mit Chlorwasserstoffsäure (HCl) entstehen.
K2CO3 + 2 HCl {\rightarrow} H2O + CO2 + 2 KCl

Hoffe ihr könnt mir helfen....
Angl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2009, 11:19   #2   Druckbare Version zeigen
hafnium Männlich
Mitglied
Beiträge: 105
AW: Masse von K2CO3

Hallo,

Mit Hilfe des Molaren Volumens kannst du die Stoffmenge an CO2
berechenen. Da das Stoffmengenverhältniss von CO2 und K2CO3 gleich sind kannst du hier weiterrechenen.
(Das kannst du dann selber versuchen.)

Hinweis:
Vm=22,4 mol/l

MFG,
hafnium
hafnium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2009, 11:37   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Masse von K2CO3

Zitat:
Zitat von hafnium
Hinweis:
Vm=22,4 mol/l
Die Einheit des Molvolumens ist aber l/mol (SI-Einheit: m3/mol)...
Ist natürlich auch die Frage, worauf man sich hier bezieht. Falls die Reaktion unter Standard-Bedingungen ablaufen soll, sind es sogar 24,5 l/mol.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2009, 11:49   #4   Druckbare Version zeigen
Angl  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Masse von K2CO3

Erstmal Danke!
1. Frage: Warum ist das Stoffmengenverhältniss von CO2 und K2CO3 gleich ?
2. Frage: ich kam jz auf 264,7g für Kaliumcarbonat.
Ist das richtig? War eigentl. alles nur geraten bei meiner Rechnung...
3. Frage: Wieso ist es besser die Stoffmenge zu berechnen oder kann ich sie in diesem Fall nicht aus der RG ablesen? (Wenn ja, wieso?)

@kingsix: Unsere Lehrerin geht glaub ich immer von 1013hPa und 0°C aus.
Angl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2009, 13:31   #5   Druckbare Version zeigen
hafnium Männlich
Mitglied
Beiträge: 105
AW: Masse von K2CO3

Oh, entschuldigung da habe ich mich doch grad verschrieben mit dem molaren Volumen

1. Das geht aus den Koeffizienten in der Gleichung hervor. Vor CO2 und K2CO3 steht die selbe Zahl (1, deswegen wird sie auch weggelassen).
2. Also: Um die Stoffmenge zu Berechnen musst du ersteinmal das Volumen des CO2durch das molare Volumen teilen. Dort wirst du dann 2,17 mol herausbekommen. Dies Stoffmenge an K2CO3 beträgt ebenfalls soviel. Nun hast du die Formel m = n * M , hier setzt du die Stoffmenge und die M(K2CO3) ein. m = 2,17 * 138,2 = 299,9 g also ca. 300g
3. Was meinst du?

MFG,
hafnium
hafnium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2009, 14:38   #6   Druckbare Version zeigen
Angl  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Masse von K2CO3

1. Das geht aus den Koeffizienten in der Gleichung hervor. Vor CO2 und K2CO3 steht die selbe Zahl (1, deswegen wird sie auch weggelassen).
2. Also: Um die Stoffmenge zu Berechnen musst du ersteinmal das Volumen des CO2durch das molare Volumen teilen. Dort wirst du dann 2,17 mol herausbekommen. Dies Stoffmenge an K2CO3 beträgt ebenfalls soviel. Nun hast du die Formel m = n * M , hier setzt du die Stoffmenge und die M(K2CO3) ein. m = 2,17 * 138,2 = 299,9 g also ca. 300g
3. Was meinst du?

1. Ja, aber mit dem Koeffizienten kann man doch auch die Stoffmenge ablesen, wieso muss ich sie dann berechnen?
2. Wir benutzen immer für solche Berechnungen i.was aus dem Tafelwerk mit (Gesucht durch Gegeben) und da dann jeweils die Formel. Und ich bekomme bei M(K2CO3) nur 122 g/mol heraus.
3. bezieht sich auf 1.
Angl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2009, 14:51   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Masse von K2CO3

Zitat:
1. Ja, aber mit dem Koeffizienten kann man doch auch die Stoffmenge ablesen, wieso muss ich sie dann berechnen?
Wie soll das gehen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 042.jpg (44,4 KB, 4x aufgerufen)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2009, 14:54   #8   Druckbare Version zeigen
Kurzschluss Männlich
Mitglied
Beiträge: 235
AW: Masse von K2CO3

Die Koeffizienten die in der Reaktionsglg. stehen, geben nur Verhältnisse wieder. Die Absoluten Werte musst du berechnen.
Die Stoffmenge von K2CO3 verhält sich zur Stoffmenge von CO2 wie 1:1
Somit weißt du, dass auch die absolute Stoffmengen im Verhältnis von 1:1 stehen müssen, sprich du bekommst für die Stoffmenge von CO2 2,17 mol raus, also weißt du dass du auch 2,17 mol von K2CO3 brauchst.
1:1 = n(K2CO3) : n(CO2)
Wie du auf M(K2CO3)= 122g/mol kommst kann ich mir nicht erklären. Schau mal im PSE nach und rechne sie selbst aus.
Kurzschluss ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.01.2009, 16:38   #9   Druckbare Version zeigen
Angl  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Masse von K2CO3

das mit dem Koeffizienten hatte uns unsere Lehrerin so erklärt.
Mehrmals im Test verwemdet imd aös richtig anerkannt.
Ich werde sie dazu mal befragen.
Wegen M(K2CO3) stimmt, ich hatte ausversehen eine falsche Taste getippt.
Dann stimmt der Rest auch.
Danke euch!!
Angl ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein K2CO3 stinkt nach NH3 Johannes456 Allgemeine Chemie 3 21.03.2012 14:37
Standardbildungsenthalpie von K2CO3 ? Pulsar Physikalische Chemie 9 05.09.2010 18:50
K2CO3 + NH3 ? berniusderchemikus Anorganische Chemie 3 24.04.2008 14:17
pflanzenasche k2co3 ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 9 24.06.2005 17:57
CaCO3, K2CO3, Na2CO3 ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 11.06.2005 16:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.



Anzeige