Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2009, 21:22   #1   Druckbare Version zeigen
cheatzy weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
maßlösung herstellen

Halli hallo!
ich habe ein kleines Problem mit einer gestellten Aufgabe, weil ich sowas noch nie gemacht habe und aus den bisherigen Beiträgen zu dem Thema einfach nicht schlau werde.
Also ich muss 40 ml einer 0,01 molaren Maßlösung (Kaliumpermanganat) herstellen...
Aber WIE GEHT DAS? ^^

Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann... bin über jede (schnelle) Antwort froh, sonst verzweifel ich hier langsam...
lg, c
cheatzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2009, 21:35   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: maßlösung herstellen

Hallo und willkommen,

das ist nicht weiter schwer...

Berechne mal die Stoffmenge n, die in einem Volumen V=0.04 L einer c=0.01 mol/l Kaliumpermanganatlösung drin ist. Die Konzentration c ist definiert als
c=n/V.

Nun da du n hast, berechnest du die Masse m, denn die Stoffmenge n ist gegeben durch n=m/M, wobei M für die Molmasse des KMnO4 steht.

---> an Dir !
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2009, 21:50   #3   Druckbare Version zeigen
cheatzy weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: maßlösung herstellen

dankeschöööööön!! hast mir echt geholfen!
cheatzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2009, 14:14   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: maßlösung herstellen

Aber achte darauf dass eine 0,01 molare Loesung nicht gleich 0,01 normal ist!!
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2009, 22:03   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: maßlösung herstellen

Ich habe auch ein kleines Problemchen.

Ich muss CrO42- mit KI und einer 0,1 N Thiosulfatlösung titrieren.

wie stell ich meine Maßlösung her?
und wie rechne ich > 0,1 N Thiosulfatlösung
> 0,1 N Iodlösung
und > 0,1 N KMnO4-Lösung in Molarität um?


bitte bitte helft mir
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.02.2009, 07:39   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: maßlösung herstellen

Molarität = Normalität/Wertigkeitswechsel

Natriumthiosulfat Pentahydrat = 24,8 g/l

Iod = 25,2 g/l

Kaliumpermanganat = 3,16 g/l
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2009, 19:13   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: maßlösung herstellen

könntest du mir bitte deine Rechnung erklären?

bei mir hapert es leider mit dem Chemischenrechnungen

2CrO42- + 6I- + 16H+ --> 2Cr3+ + 3I2 + 8H2O

x M = 1N / Wertigkeitswechsel?? ist damit der e- Übergang gemeint?
aber wo soll in die Gleichung Na2S2O3 ein gebrachte werden?

- ich bekomme meine Analyse im 100ml Kolben, dann soll ich auf 100ml (Eichstrich) mit Desti auffüllen
- ich entnehme 25ml gebe 7tropfen H2SO4 (konz) und 2g KI hinzu
- mit Na2S2O3 titriere ich bis die Lösung heller wird und gebe dann 20 tropfen Stärkelösung hinzu
- dann titriere ich weiter bist die Lösung von hässlich braun-gelb-schwarz (wie auch immer) über schwarz nach hellblau bis kein Niederschlag mehr vorhanden ist
- lese den Verbrauch ab und rechne ß aus

m= V x c x t x M x Umsetzung

ß = m x 4 [mg/100ml] < Einheit die wir angeben sollen

ist das so richtig?
ich habe das schon 2mal so gemacht aber leider war da irgendwie immer ein Fehler drin aber was mach ich falsch


ich verzweifle

Geändert von smily_xxl (12.02.2009 um 19:29 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2009, 19:49   #8   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: maßlösung herstellen

Zitat:
Zitat von smily_xxl Beitrag anzeigen
könntest du mir bitte deine Rechnung erklären?

bei mir hapert es leider mit dem Chemischenrechnungen

2CrO42- + 6I- + 16H+ --> 2Cr3+ + 3I2 + 8H2O

x M = 1N / Wertigkeitswechsel?? ist damit der e- Übergang gemeint?
aber wo soll in die Gleichung Na2S2O3 ein gebrachte werden?

- ich bekomme meine Analyse im 100ml Kolben, dann soll ich auf 100ml (Eichstrich) mit Desti auffüllen
- ich entnehme 25ml gebe 7tropfen H2SO4 (konz) und 2g KI hinzu
- mit Na2S2O3 titriere ich bis die Lösung heller wird und gebe dann 20 tropfen Stärkelösung hinzu
- dann titriere ich weiter bist die Lösung von hässlich braun-gelb-schwarz (wie auch immer) über schwarz nach hellblau bis kein Niederschlag mehr vorhanden ist
- lese den Verbrauch ab und rechne ß aus

m= V x c x t x M x Umsetzung

ß = m x 4 [mg/100ml] < Einheit die wir angeben sollen

ist das so richtig?
ich habe das schon 2mal so gemacht aber leider war da irgendwie immer ein Fehler drin aber was mach ich falsch


ich verzweifle
Das Thiosulfat dient zur Rücktitration.

2 Na2S2O3 + I2 => Na2S4O6 + 2NaI

Also 1 CrO42- entspricht 1,5 I2 = 3 Na2S2O3
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2009, 00:07   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: maßlösung herstellen

ok Danke dir

könnten aber bitte meine anderen Fragen noch beantwortet werden

ich sage schon mal DANKE
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maßlösung herstellen velitschko Analytik: Quali. und Quant. Analyse 9 18.10.2010 11:02
Redoxtitration Maßlösung ABanana Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 15.12.2009 17:33
Herstellen von Maßlösung dereder Allgemeine Chemie 9 30.09.2008 19:26
Konzentration Maßlösung ooonja Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 29.10.2007 15:16
Urtiter + Maßlösung damdam Analytik: Quali. und Quant. Analyse 9 04.08.2004 10:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:57 Uhr.



Anzeige