Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2009, 07:42   #1   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 351
Ausflocken der Ölsäure

Guten Morgen, Forum.

Ich hab heut auf meinem Schreibtisch die bestellte und auch lang ersehnte Ölsäure bekommen. Die brauch ich um die Ölzahlen einiger Kaoline zu bestimmen. Da ja Ölsäure bei ca. 16°C ausflockt (was auch mit der Alten passiert ist), hatte ich mir eine neue bestellt.

Ärgerlicher Weise ist Diese ebenso ausgeflockt.

Nun meine frage: Ist es möglich das Ausflocken der Ölsäure zu verhindern, oder wenigstens hinauszuzögern? bzw. kann man das, was ausgeflockt ist, irgendwie wieder lösen?
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2009, 08:00   #2   Druckbare Version zeigen
DerEsel Männlich
Mitglied
Beiträge: 242
AW: Ausflocken der Ölsäure

ich würd sagen erwärmen, oder abfiltrieren oder lösungsmittel rein. wobei letzteres glaub ich jetz weniger sinn macht, weil man da dann schon viel lösungsmittel rein tun müsste. erwärmen macht am meisten sinn.
der schmelzpunkt von ölsäure is 17°C. wenn ich das richtig verstehe hast du neue ölsäure bestellt weil die alte "gefrohren" is? versteh ich das richtig?
DerEsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2009, 08:04   #3   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 351
AW: Ausflocken der Ölsäure

Abfiltrieren hab ich auch schon überlegt, aber habe ich da keine qualitativen einbußen? d.h. ist die Ölsäure danach immernoch "gut"?
Ich versuchs mal zu erwärmen und schau ob etwas, bzw. was passiert.
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.01.2009, 08:06   #4   Druckbare Version zeigen
DerEsel Männlich
Mitglied
Beiträge: 242
AW: Ausflocken der Ölsäure

natürlich du musst es ja nich zum kochen bringen, nur n paar grad wärmer (könnte aber ne zeit dauern, bis das wieder flüssig is)

Natürlich is die dann noch gut (wenn wir von relativ reiner Ölsäure sprechen und nicht von irgend einer mischung). Wenn wasser gefriert und du taust es wieder auf, is es ja auch noch das selbe wie vorher
DerEsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2009, 08:12   #5   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 351
AW: Ausflocken der Ölsäure

Alles klar. Danke dir.
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2x Palmitinsäure + Ölsäure k_lara Organische Chemie 12 28.01.2009 17:25
Ölsäure-Verunreinigungen magician Allgemeine Chemie 4 16.08.2006 13:53
Nachweis der Mehrfachbindung von Ölsäure durch Bromwasser pantalong Organische Chemie 5 14.09.2005 16:36
Reaktionen mit Triglycerid der Ölsäure Nicky Organische Chemie 5 08.07.2005 13:36
Ölsäure foni Lebensmittel- & Haushaltschemie 17 05.06.2003 22:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:21 Uhr.



Anzeige