Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2009, 15:57   #1   Druckbare Version zeigen
mway Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Wie schraube ich ein Ventil auf eine Stahlflasche?

Hallo,

dies ist mein Ersteintrag

Ich habe eine Frage zum Umgang mit neuen Stahlflaschen. Mir wurde gerade eine neue Stahlflasche (CO2) zugeschickt mit einem Ventil, das ein Reduktionsventil integirert hat. Also kurzum: Eine ganz normale Apperatur. Leider habe ich diese beiden Teile noch nie zusammengeschraubt, was nun aber meine Aufgabe ist. Kann mir deshalb jemand eine Anleitung geben, wie man nun das Ventil auf die Flasche schraubt?

Danke.
mway ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2009, 17:20   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Wie schraube ich ein Ventil auf eine Stahlflasche?

Hallo und willkommen,

das ist an und für sich nichts weiter schwieriges, für das man eine Anleitung benötigte...An der Armatur befindet sich normalerweise eine Art Stutzen, der in das Ventil auf der Flasche eingeführt wird, und über dem Stutzen hast du eine Mutter, die du dann festziehst. Die Armatur musst du während der ersten paar Drehungen an der Mutter mit der anderen Hand schön gerade halten, damit die Mutter nicht verkantet und beschädigt wird. Entweder es ist eine normale Mutter, die du mit einem Engländer festziehst (nicht murksen), oder eine Handüberwurfmutter (erkennbar an der feinen Riffelung), die nur von Hand festgezogen wird. Ich habe den Handüberwurfmuttern am Anfang kein bisschen getraut und sicherheitshalber noch mit der Rohrzange nachgeholfen. Ergebnis : beschädigte Mutter. Also einfach per Hand festdrehen so fest du kannst, und ein bisschen Gottvertrauen beim Öffnen des Ventils an der Flasche...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2009, 12:01   #3   Druckbare Version zeigen
mway Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Wie schraube ich ein Ventil auf eine Stahlflasche?

Super und vielen Dank. Auch ich habe der Überwurfmutter anfangs misstraut, habe mich aber wegen des empfohlenen Gottvertrauens dann doch fürs Öffnen entschieden. Hat alles super geklappt. Danke
mway ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2009, 19:31   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Wie schraube ich ein Ventil auf eine Stahlflasche?

Handüberwurfmutter und 200 bar die am anderen Ende warten. Ich frage mich immer noch, warum die Dinger halten.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.01.2009, 23:04   #5   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Wie schraube ich ein Ventil auf eine Stahlflasche?

Nur 200 bar? Bei den 300 bar Ar-Bündeln bei uns ist der Anschluss an die Entspannstation auch "nur" ein Metallschlauch mit Handanschluss
__________________
Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2009, 09:21   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wie schraube ich ein Ventil auf eine Stahlflasche?

Zitat:
Zitat von wobue Beitrag anzeigen
Nur 200 bar? Bei den 300 bar Ar-Bündeln bei uns ist der Anschluss an die Entspannstation auch "nur" ein Metallschlauch mit Handanschluss
Hochdruckseitig wird der Anschluss an der CO2-Flasche (~55 bar Druck) sogar nur über einen Kunststoffschlauch zum Verteiler/Druckminderer geführt.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2009, 12:18   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Wie schraube ich ein Ventil auf eine Stahlflasche?

Zitat:
Zitat von wobue Beitrag anzeigen
Nur 200 bar? Bei den 300 bar Ar-Bündeln bei uns ist der Anschluss an die Entspannstation auch "nur" ein Metallschlauch mit Handanschluss
300 bar ? Wo hast du die Flaschen her ? Bei mir (Air Liquide) gibt es Ar nur mit 200 bar.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2009, 13:35   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wie schraube ich ein Ventil auf eine Stahlflasche?

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
300 bar ? Wo hast du die Flaschen her ? Bei mir (Air Liquide) gibt es Ar nur mit 200 bar.

lg
Hier z.B. ... : http://www.linde-gase.de/produkte/spezialgase/spezialgase/argon_4.8.html
  Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2009, 14:27   #9   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Wie schraube ich ein Ventil auf eine Stahlflasche?

Hallo ricinus,

Air Liquide 300 bar Argonbündel mit 4*3 50 Liter Flaschen.
__________________
Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Woher weiß ich, dass ein Stoff (wie z.B. Ammoniak)eine Säure oder eine Base ist? hellogoodbye Allgemeine Chemie 3 16.02.2009 08:25
Wie stelle ich eine Säure-Base-Reaktion auf? MireyMausi Allgemeine Chemie 8 17.01.2009 18:27
wie stelle ich eine Red. Gl. auf?? ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 28.11.2004 23:54
Wie komme ich mit dem Brechungsindex auf eine Abweichung in Prozent? Nasty Mathematik 9 04.12.2003 08:58
Wie stelle ich eine Kaliumiodatlösung ein? ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 27.10.2003 11:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:54 Uhr.



Anzeige