Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2009, 15:24   #1   Druckbare Version zeigen
lisa1604 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 80
oxidationszahlen

kann mir bitte jemand bei den oxidationszahlen helfen??
  • (NH4)3 [Fe(CN)6]
    N= -3; H = +1; Fe= +3; C= +2; N= -3;
    Ich hab es so aufgeschrieben: NH4CL Na3Fe(CN)6, stimmt das?
  • Mg(SCN)2
    Mg= +2; S= ?; C= +2; N= -3;
    Hier komm ich insgesamt nicht auf 0! --> Mg NaSCN

danke im vorraus...
lisa1604 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.01.2009, 15:46   #2   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.414
AW: oxidationszahlen

Die Oxidationszahlen der ersten Aufgabe stimmen. Aber man sollte das von dir praktizierte Vorgehen nicht machen, indem man eine Verbindung in 2 verschiedene Sachen "aufspaltet". ((NH4)3 [Fe(CN)6] ist was anderes als (NH4)Cl und Na3[Fe(CN)6)

Schauen wir uns die 2. Aufgabe an:
Oxidationszahl von Magnesium: +II Stimmt!

Der SCN-Rest ist 2 mal da und muss aus Gründen der Elektroneutralität die Lagung des Magnesiums ausgleichen. Also hat ein SCN-Ion die Ladung -1
Der Stickstoff im SCN nimmt als elektronegativstes Elemet dieser 3 Elektronen auf => Oxidationszahl -III (Stimmt).

Nun vergleichen wir die Elektronegativität von Kohlenstoff und Schwefel. Schwefel besitzt mit 2,58 eine höhere Elektronegativität als Kohlenstoff mit 2,55; d.h. Schwefel nimmt Elektronen auf, Kohlenstoff gibt ab. Auf Grund der Lage des Schwefels im Periodensystem (6. Hauptgruppe, wie Sauerstoff) kann Schwefel nur 2 Elektronen aufnehmen => Oxidationszahl -II

Kohlenstoff steht in der 4. Hauptgruppe des PSE und kann somit 4 Elektronen abgeben => Oxidationszahl +IV

Werden die Oxidationszahlen von Stickstoff, Kohlenstoff und Schwefel addiert ergibt sich -I (-III + (-II) + IV) [Anmerkung: Oxidationszahl und Ladungszahl kann man nicht gleichsetzen, funktioniert hier aber].

Da wir 2 mal SCN haben liegt also eine "Summenoxidationszahl" von -II vor, welche durch die Oxidationszahl +II von Magnesium auf null addiert wird.

Gruß Bergler

P.S: Elektronegativität ist das Vermögen die Elektronen einer Bindung an sich zu ziehen. Je höher diese ist, um so mehr werden die Elektronen angezogen. Schau mal da: http://de.wikipedia.org/wiki/Elektronegativit%C3%A4t
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2009, 15:50   #3   Druckbare Version zeigen
lisa1604 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 80
AW: oxidationszahlen

dann weiß ich jetzt auch warum meine antwort falsch ist, in dem skript vom professor steht nämlich dass Kohlenstoff elektronegativer ist als Schwefel!

danke für die ausführliche antwort...
lisa1604 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2009, 16:55   #4   Druckbare Version zeigen
lisa1604 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 80
AW: oxidationszahlen

dann hab ich noch eine frage: wir haben zwei professoren in chemie und die haben uns beide verschiedene methoden gezeigt um bei einer strukturformel auf die oxidationszahlen zu kommen! nun hab ich aber das problem, dass bei beiden etwas anderes rauskommt!

methode 1:
C1= -1-1-1= -3
C2= -1-1= -2
C3= 0
C4= 0
C5= 0
Ooben= -2
Orechts= -2
N= -1+1=0

methode 2: anzahl der elektronen minus die eigentliche anzahl (mittels elektronegativität)
C1= 4-7= -3
C2= 4-6= -2
C3= 0
C4= 0
C5= 4-1= 3
Ooben= -2
Orechts= -2
N= 5-4= 1
Nun kommt aber bei methode 2 insgesamt +2 (+7 von H und -5 von den anderen), kann das stimmen, aufgrund der doppelbindung bei dem einem Sauerstoff??

lg

Alle H natürlich +1!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg strukturformel.JPG (8,1 KB, 5x aufgerufen)
lisa1604 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2009, 17:10   #5   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.414
AW: oxidationszahlen

Gehen wir das Molekül von Links nach rechts durch:

1. Kohlenstoff: C ist elektronegativer als H; d.h. die Elektronen des Wasserstoffs befinden sich beim Kohlenstoff. Die C-C-Bindung wird nicht berücksichtigt bzw. als null gewertet. Somit ergibt sich für den ersten Kohlenstoff (der ganz links) die Oxidationszahl -III (Protonen sind +I)

2. Kohlenstoff: Dieser besitzt 2 Kohlenstoffe und 2 Wasserstoffe als Bindungspartner. C-C-Bindungen werden als 0 gewertet => Oxidationszahl des 2. Kolenstoffs ist -II

Der 3. und 4. Kohlenstoff von links: Beide haben die Oxidationszahl 0. Die Dreifachbindung wird wie 3 Einfachbindungen betrachtet.

5. Kohlenstoff: Als Bindungspartner besitzt dieser einen elektronegativeren Stickstoff und einen über eine Doppelbindung gebundenen elektronegativeren Sauerstoff. Die Doppelbindung wird wie zwei Einfachbindungen betrachtet; d.h. die elektronegativeren Elemente ziehen Elektronen vom Kohlenstoff ab; do besitzt dieser die Oxidationszahl +III, da noch eine C-C-Bindung vorliegt.

Der Stickstoff: An den Stickstoff ist ein elektropositiverer Kohlenstoff und ein elektropositiverer Wasserstoff gebunden (somit wäre die Ox-Zahl -II). Zudem ist auch noch ein elektronegativerer Sauerstoff an den Stickstoff gebunden,der ein Elektron abzieht; d.h. die Ox-Zahl des Stickstoff beträgt -I

Die Oxidationszahl des Sauerstoffs ist immer -II (bis auf wenige Ausnahmen).

Hier ein paar Regeln (so wie ich es immer mache):

Bindungen zwischen gleichen Partnern (C-C; N-N; ...) werden als 0 gewertet.

Bei Bindungen zu elektropositiveren Partnern wird für jede Bindung ein Elektron dem betrachteten Atom zugeordnet (z.B. CH4: Oxidationszahl des Kohlenstoffs ist -IV)

Bei Bindungen zu elektronegativeren Partnern wird für jede Bindung dem betrachteten Atom ein Elektron ABGEZOGEN (z.B. CO2: Ox-Zahl von Kohlenstoff ist +IV)

Mehrfachbindungen werden in die entsprechende Anzahl Einfachbindungen aufgespalten (z.B. C=O wird betrachtet wie O-C-O).

Gruß Bergler
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2009, 17:18   #6   Druckbare Version zeigen
lisa1604 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 80
AW: oxidationszahlen

danke, werde es jetzt mit deiner methode versuchen...
lisa1604 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oxidationszahlen Orakel Anorganische Chemie 28 10.04.2010 22:24
Oxidationszahlen Tamagotchi Allgemeine Chemie 1 26.02.2009 16:33
Oxidationszahlen Coralle Allgemeine Chemie 25 17.02.2009 13:02
Oxidationszahlen Maki83 Anorganische Chemie 3 11.03.2006 20:37
Oxidationszahlen Lacrima Noctem Anorganische Chemie 4 04.03.2006 19:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:55 Uhr.



Anzeige