Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2009, 11:30   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Korrekter Name von Glasteil gesucht...

An die Brücke mit NS29 Schliffen ist ein Schlangenkühler angeschmolzen, dass Besondere an diesem Kühler ist die Öffnung am tiefsten Punkt, durch die das Destillat in die Vorlage läuft, ehe die Glasspirale weiter nach oben geführt wird und kein Destillat aus der Vorlage durchbrechen lässt.

Ist dieses überaus praktische Glasteil eine Sonderanfertigung oder eine Standardapparatur? Bei Neubert habe ich schon gesucht, wurde aber leider nicht fündig.

Die Schote im Bild ist nur für den Größenvergleich gedacht.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2009, 11:36   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Korrekter Name von Glasteil gesucht...

Ich kann's mehr ehrlich gesagt schlecht vorstellen...könntest Du mal ein Bild einstellen ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2009, 11:58   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Korrekter Name von Glasteil gesucht...

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Ich kann's mehr ehrlich gesagt schlecht vorstellen...könntest Du mal ein Bild einstellen ?
Verzeihung - auf den Anhang habe ich vergessen...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg glasteil.jpg (94,1 KB, 57x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2009, 11:59   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Korrekter Name von Glasteil gesucht...

Eine Sonderanfertigung zum Schaumbrechen? Ohne Bild eher schwierig...

EDIT: Sehe ich das richtig? Das Destillat läuft aus der Brücke, die Schlange runter, die hat ganz unten ein Loch, und dann steigt die Spirale wieder an, mit einer Öffnung oben?

Vielleicht eine Art Druckausgleich? Oder ein Kühler, um flüssige und gasförmige Produkte abzunehmen? Ein Vakuumanschluss? Letzteres würde ich vermuten...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2009, 12:06   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Korrekter Name von Glasteil gesucht...

Keine Standardapparatur. Noch nie gesehen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2009, 12:19   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Korrekter Name von Glasteil gesucht...

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Keine Standardapparatur. Noch nie gesehen.
Schade habe ich befürchtet --> also vorsichtiges Arbeiten angesagt...

@KCN
So ist es - praktisch das Ding - obwohl spannend, wofür das Teil tatsächlich einmal gebaut wurde.

Benutze das Teil jedenfalls gerne als Destillationskühler wenn ich davor eine Füllkörperkolonne setzen muss, und der Aufbau ohnehin schon hoch wird.

Die feinen flüchtigen Düfte aus dem Extrakt der Vorlage können dann nicht flüchten wie es sonst über Vakuumanschlüsse von 'Liebingbrücken' meist passiert.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2009, 14:11   #7   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Korrekter Name von Glasteil gesucht...

Viel interessanter als die Apparatur:
Ist das eine Flamboyant-Schote auf dem Foto?

Gruß,
Zara
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2009, 16:51   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Korrekter Name von Glasteil gesucht...

Zitat:
Zitat von zarathustra Beitrag anzeigen
Viel interessanter als die Apparatur:
Ist das eine Flamboyant-Schote auf dem Foto?

Gruß,
Zara
Na endlich - war schon erstaunt, dass die Größe der Schote von knapp 47cm Länge als Selbstverständlichkeit erachtet wurde...

Ich hoffe es ist ein Flammenbaum - gar Delonix regia - jedenfalls habe ich der sehr harten Schote drei Samen klauen können und hoffe die keimen auch! Platz hätte ich ja genug.

Johannisbrotkernmehl kannte ich schon als Eisbinder für kalte Ansätze, allerdings kommen diese Samen wohl von den 'Bockshörndl'n'(Ceratonia siliqua) - aus dem 'Nikolosack' meiner Kindheit neben Erdnüssen und Mandarinen.

Für Mimosengewächsen habe ich zwar kein rechtes Händchen, aber ich will es zumindest versuchen...
  Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2009, 17:57   #9   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Korrekter Name von Glasteil gesucht...

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Ich hoffe es ist ein Flammenbaum - gar Delonix regia - jedenfalls habe ich der sehr harten Schote drei Samen klauen können und hoffe die keimen auch! Platz hätte ich ja genug.
Halte uns/mich auf jeden Fall mal auf dem Laufenden, ob die Pflanzen angewachsen sind. Habe nämlich auch noch so eine Schote hier rumliegen, wollte die aber bisher nicht zerstören.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2009, 08:49   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Korrekter Name von Glasteil gesucht...

Mache ich gerne!
Habe die Schote auch nicht zerstört - mit einem stabilen Messer(Jagdmesser) vorsichtig am Längsspalt der Schote hebeln - da fallen dann mit etwas Glück einige Samenkörner raus ohne das eine Beschädigung sichtbar wird.

Für so kleine Samen(ca.3mm Länge) eine derart Große Schote zu produzieren ist ja pure Verschwendung...
  Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2009, 20:15   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Korrekter Name von Glasteil gesucht...

Zitat:
Zitat von zarathustra Beitrag anzeigen
Halte uns/mich auf jeden Fall mal auf dem Laufenden, ob die Pflanzen angewachsen sind. Habe nämlich auch noch so eine Schote hier rumliegen, wollte die aber bisher nicht zerstören.
Leider haben die Samen nicht gekeimt - wohl zu lange gelagert, oder vor der Einfuhr hochenergetisch bestrahlt - schade darum...

Bin schon neugierig ob der Almrausch(Rhododendron hirsutum) keimt - steht schon für die nächsten zwei Wochen im Tiefkühlfach.
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Absorptionsmaximum von Astaxanthin gesucht LittleSister Allgemeine Chemie 2 24.10.2011 20:17
Korrekter Titel? nudnick Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 6 26.05.2010 11:39
Korrekter Name einer Formel gesucht Bremer Organische Chemie 7 25.03.2010 22:23
Korrekter Anschluss von Gasleitungen bei GC yellowbase Verfahrenstechnik und Technische Chemie 10 17.06.2009 07:28
Summe von n! gesucht ehemaliges Mitglied Folgen und Reihen 1 31.10.2005 00:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:05 Uhr.



Anzeige