Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2009, 20:26   #1   Druckbare Version zeigen
X-Ray Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
festen Glasstopfen lösen?

Hallo, ich habe eine Vakuumapparatur mit Glasglocke,
bei der ein Glasstopfen sehr fest sitzt.
Das ganze ist schon ein paar Jahrzehnte alt, und
demnach nicht ersetzbar.
Deshalb suche ich nach Tipps und Tricks, wie man den Glasstopfen
möglichst schonend lösen kann?
Im Vorraus schonmal vielen Dank!

Der Glasstopfen ist innen hohl und daher noch zerbrechlicher.

..schade, ich kann hier wohl keine Bilder davon posten?
X-Ray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2009, 20:40   #2   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: festen Glasstopfen lösen?

Bilder kannst du als Anhang hochladen, die dürfen nur nicht viel zu gross sein.

Ich verschieb das Ganze mal zu den Glasgerätebenutzern
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2009, 20:52   #3   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: festen Glasstopfen lösen?

1.) Stopfen und Hülse mit flüssigem Stickstoff komplett runterkühlen. Dann mit der Heatgun die Hülse erhitzen, daß der Stopfen möglichst noch kalt ist. Der Temperaturunterschied zwischen Stopfen und Hülse sollte dann eine unterschiedliche Wärmedehnung der beiden Teile ergeben, sodaß man sie dann lösen kann.
Tut manchmal, ist auf alle Fälle einen Versuch wert.

2.) Ist ein Glasbläser oder eine Glasblasausrüstung zur Hand, mit breiter, leuchtender Flamme den Schliff und den Stopfen vorsichtig und langsam richtig heiß machen. Wärmeausdehnung und Verringerung der Viskosität des Schliffetts wirken Wunder. Und ein Gummihammer.

3.) Und wenn gar nix mehr tut, nimmt unser Glasbläser den Stopfen, spannt ihn (ohne Witz!) in den Schraubstock ein, macht das Teil mit der Flamme heiß und dreht unter ausreichenden Sicherheitsvorkehrungen das Teil mit der Hülse... wer sich's traut...
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.01.2009, 20:56   #4   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: festen Glasstopfen lösen?

Unser Glasbläser meinte mal zu mir das der ganze Kram mit Heatgun etc Quatsch sei und es einfacher sei, festgefressene Stopfen einfach zu ihm zu bringen - er könne das Glas ausreichend schnell und punktgenau erhitzen, damit nur der äußere Schliff und nicht der Stopfen erwärmt würden. Die Heatgun und Bunsenbrenner etc wären dafür nicht geeignet.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2009, 20:57   #5   Druckbare Version zeigen
X-Ray Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: festen Glasstopfen lösen?

ah, das mit dem Glasbläser ist doch schonmal ne super Idee!
Ich werd mal anfragen man dort sowas für mich macht.
Dann brech ich das Glas wenigstens nicht selbst kaputt
X-Ray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2009, 21:13   #6   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: festen Glasstopfen lösen?

Unser Glasbläser meinte auch augenzwinkernd das er sich damit Arbeit sparen würde, weil das Aufdrehen 2 Sekunden dauert, das reparieren eines kaputten Geräts dann aber deutlich länger
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2009, 23:17   #7   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: festen Glasstopfen lösen?

Mit einem Korkring anklopfen oder kurz in der Bunsenbrennerflamme aufflammen...so hab ich bisher jeden festen Stopfen aufgekriegt. Schäden gabs noch nie.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2009, 18:20   #8   Druckbare Version zeigen
X-Ray Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: festen Glasstopfen lösen?

nochmals danke für die schnellen Antworten.
Hab die Sachen heute zum Laborgeschäft meines Vertrauens gebracht.

ah, jetzt gehn die Bilder, so sieht das aus:





X-Ray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2009, 21:07   #9   Druckbare Version zeigen
X-Ray Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: festen Glasstopfen lösen?

Als Zwischenstand kann ich nur berichten:
Der Glasbläser hat das Glasrohr oben abgebrochen...
Am Telefon hat man mir eine Lösung "besser als neu" versprochen!
Da bin ich mal gespannt, wenn ich das Teil abhole.
X-Ray ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beschleunigung an einer festen Rolle shipwater Physik 7 23.12.2009 15:51
Mechanik der festen Körper ColeCutler Physik 1 26.08.2007 22:38
Neutralisation im festen Zustand? veroveraar Anorganische Chemie 1 17.01.2007 21:15
Wechselwirkung zwischen festen Phasen/flüssig-festen Phasen madin999 Physikalische Chemie 5 05.10.2006 10:12
Lösung von festen Silber von festen Stoffen ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 01.03.2005 22:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:03 Uhr.



Anzeige