Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2009, 19:32   #1   Druckbare Version zeigen
Exzore  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Zwinkern Volumen einer Lösung

Hallöchen, nachdem ich 3 Stunden Chemie Aufgaben gemacht habe raucht mir nun der Kopf und scheinbar bekomme ich es nicht gebacken die folgende Aufgabe zu lösen...
Ist sicherlich ein trivialer Ansatz....
Welches Volumen einer Lösung mit c1 (HCl) =12 mol/l wird benötigt, um 500 ml einer Lösung mit c2 (HCl)= 3,00 mol/l herzustellen?

Erstmal danke fürs anschauen, aber dennoch noch eine Frage:

Bezügl einer Stoffmengenkonz.:
Wenn man diese berechnen will z.b. 4,00g NaOH in 250 ml Lösung, muss man doch einfach folgendes machen oder?
NaOH Molmasse errechnen= 0,1 mol und dann 0,1mol/0,250l teilen oder ?

Vielen Dank an alle die sich meiner annehmen
Liebe Grüße
Exzore ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.01.2009, 20:09   #2   Druckbare Version zeigen
Promethiumm  
Mitglied
Beiträge: 27
AW: Volumen einer Lösung

Hallo,

Zitat:
Zitat von Exzore Beitrag anzeigen
Welches Volumen einer Lösung mit c1 (HCl) =12 mol/l wird benötigt, um 500 ml einer Lösung mit c2 (HCl)= 3,00 mol/l herzustellen?
In einem halben Liter 3M HCl-Lösung sind 1,5 mol HCl. 1,5 mol HCl sind in 0,125l 12M Lösung enthalten. (Dreisatz)

Also nimmst du 125ml von dieser Lösung und dann mit dest. H2O bis 250ml Marke auffüllen.

Zitat:
Zitat von Exzore Beitrag anzeigen
Wenn man diese berechnen will z.b. 4,00g NaOH in 250 ml Lösung, muss man doch einfach folgendes machen oder?
NaOH Molmasse errechnen= 0,1 mol und dann 0,1mol/0,250l teilen oder ?
Ja. Erst errechnest du dir die Stoffmenge n = 0,1 mol, dann ist die Stoffmengenkonzentration c = n/V

M f g
Promethium

Geändert von Promethiumm (13.01.2009 um 20:15 Uhr)
Promethiumm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2009, 17:12   #3   Druckbare Version zeigen
Exzore  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Zwinkern AW: Volumen einer Lösung

Erst einmal vielen Dank für die rasche Antwort
Frage: Es muss doch einfach auf 500 ml aufgefüllt werden oder?
Zitat:
Also nimmst du 125ml von dieser Lösung und dann mit dest. H2O bis 250ml Marke auffüllen.
Dann noch eine weitere Aufgabe:

Wieviel g konzentrierte Salpetersäure werden benötigt, um 250 ml einer Lösung mit einer Stoffmengenkonzentration c(HNO3) = 2,00 mol/l herzustellen?
Welches Volumen der konzentrierten Salpetersäure ist zu nehmen?
Die konzentrierte Saäure enthält 70% HNO3 und hat die Dichte von 1,42 g/ml

Also erstmal Molmasse von HNO3 : 63u
Dann 2mol/l * 1/4l = 0,5 mol für die benötigte Molmasse
und dann 0,5 * 63= 31,5 g

Jedoch weiß ich nicht was von mir verlangt wird, wenn das hier erfragt wird: "Welches Volumen der konzentrierten Salpetersäure ist zu nehmen?
Die konzentrierte Saäure enthält 70% HNO3 und hat die Dichte von 1,42 g/ml"

Vielen Dank noch mal
Exzore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2009, 18:18   #4   Druckbare Version zeigen
Promethiumm  
Mitglied
Beiträge: 27
AW: Volumen einer Lösung

Hi,

naja du brauchst 250ml HNO3 mit 2mol/L. In diesen 250ml sind 0,5mol HNO3 enthalten.

Jetzt musst du berechnen, in welchem Volumen deiner Ausgangslösung 0,5mol enthalten sind.

M f g
Promethium
Promethiumm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2009, 18:51   #5   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.928
AW: Volumen einer Lösung

Welches Volumen einer Lösung mit c1 (HCl) =12 mol/l wird benötigt, um 500 ml einer Lösung mit c2 (HCl)= 3,00 mol/l herzustellen?


Naja, wenn ich mich nicht täusche, kannst du auch einfach

V1*c1 = V2*c2

V1 = V2*c2 / c1

rechnen.
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
lösung, mol, volumen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung Volumen aus einer molaren Lösung Chelsea Organische Chemie 1 28.07.2012 17:06
volumen einer lösung im Becherglas rechnen laylah Allgemeine Chemie 37 15.08.2011 20:59
Herstellung von einer Kupfersulfat-Lösung/Zinksulfat-Lösung Methansäure Anorganische Chemie 21 07.11.2006 19:06
Volumen einer Malonsäurelösung e.eugen Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 11.07.2006 20:18
Gleichzeitige Elektrolyse einer Cu(II)-sulfat-Lösung und schwach alkal. NaCl-Lösung Jady Physikalische Chemie 0 18.12.2005 01:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:38 Uhr.



Anzeige