Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2009, 14:23   #1   Druckbare Version zeigen
Konsti Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Kaliumhydroxidplätzchen-Lösung herstellen

Hallo,

ich hätte eine Frage und zwar, wie kann ich am besten mit KOH-Plätzchen (85%) eine 3%-ige Lsg für 200 mL herstellen?

Grüße
K
Konsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2009, 14:39   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kaliumhydroxidplätzchen-Lösung herstellen

Willkommen!

Was ist denn der Rest - Reinigungsmittel aus der Flaschenfüllerei...?

Soll es eine 3%ige Kalilauge werden, oder eine 3%ige Lösung Deiner Substanz?

Die 85% Gehalt sind als Faktor 0,85 für eine 3%ige Kalilauge kein Problem...

Wie würdest Du denn an die Rechnung gehen?

60g od. 70,58g

Geändert von hw101 (12.01.2009 um 14:46 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2009, 15:01   #3   Druckbare Version zeigen
Konsti Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Kaliumhydroxidplätzchen-Lösung herstellen

Also das LM wäre Wasser und es sollte eine 3%ige KOH-Lsg werden.

Die Sache is die, dass ich da etwas unbeholfen bin und Hilfe benötige.
Mir is klar, dass wenn ich den Lösungsweg selbst erarbeite, dass auch der Lerneffekt größer is, aber vielleicht gibt es da eine Lösung, die mir Schritt für Schritt das alles verdeutlicht...geht das?
Konsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2009, 15:06   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kaliumhydroxidplätzchen-Lösung herstellen

Von Wasser mit Dichte = 1 ging ich aus...

Für normale Anforderungen reicht wohl die Kopfrechnung: 1000/50x3=60g Substanz einwiegen und mit Wasser auffüllen.

Bezug nur auf Gehalt von 85% KOH in Substanz - dann: 60/0.85 = 70,58g Substanz einwiegen.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2009, 15:16   #5   Druckbare Version zeigen
Konsti Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Kaliumhydroxidplätzchen-Lösung herstellen

Danke, aber wie komm ich denn auf die 60g Substanz?
1000 ml/50 * 3. was haben 50 und 3 für Einheiten?

Sprich dann bräuchte ich für 200 mL 12 g Substanz => 14,12 g
Konsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2009, 15:23   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kaliumhydroxidplätzchen-Lösung herstellen

Weshalb so kompliziert?

1000ml Wasser der Dichte 1 sind 1000g für Deinen Bezug.

Prozent = von Hundert - 1% ist demnach 10.

200 ist ein Fünftel von 1000 - also 50 als Teiler.

Du willst aber nicht 1% sondern 3% davon - also 1000/50 = 20 x 3 = 60
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.01.2009, 15:29   #7   Druckbare Version zeigen
Konsti Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Kaliumhydroxidplätzchen-Lösung herstellen

Achsoo...jetzt hab ich es verstanden.
Vielen Dank für Deine Hilfe!
Konsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2009, 15:32   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kaliumhydroxidplätzchen-Lösung herstellen

Keine Ursache!
Selbstverständlich gäbe es da noch einige andere Wege und Auslegungen...
  Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2009, 15:34   #9   Druckbare Version zeigen
Konsti Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Kaliumhydroxidplätzchen-Lösung herstellen

Das glaube ich, aber das hat mir schon weitergeholfen!
Konsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2009, 16:41   #10   Druckbare Version zeigen
stoechiometer Männlich
Mitglied
Beiträge: 47
AW: Kaliumhydroxidplätzchen-Lösung herstellen

Hey, kann das sein, dass ihr euch da verrechnet habt. 200ml einer dreiprozentige Lösung können doch nie 60 g KOH enthalten!!


Lt. meiner Berechnung:

200ml mal Dichte (1,025 lt meiner Tabelle) ist 205 g; mal 0,03 (3%) dividiert durch 0,85 (85%ige KOH) ergibt für mich 7,24g KOH 85%ig; in 198 g WAsser lösen.

Bitte nochmal überdenken!!
..... Oder mir mitteilen, warum ich falsch liege;

lg Stöchiometer
stoechiometer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2009, 16:55   #11   Druckbare Version zeigen
stoechiometer Männlich
Mitglied
Beiträge: 47
AW: Kaliumhydroxidplätzchen-Lösung herstellen

Wenn ich deine Rechnung richtig interpretiere, rechnest du die EW für 1000g einer 6%igen Lösung von 100%igem KOH aus. Ich kann nicht genau nachvollziehen, wie du darauf kommst.
stoechiometer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2009, 17:47   #12   Druckbare Version zeigen
Dismutase Männlich
Mitglied
Beiträge: 217
AW: Kaliumhydroxidplätzchen-Lösung herstellen

Wie in vielen anderen Beiträgen schon beschrieben, bedeutet
3% im Allgemeinen 3 Gramm einer Substanz in 100 ml Lösung.

Das ist praktisch: man wiegt 3 g Substanz ab,
löst beispielsweise in 80 ml Wasser vollständig auf
und füllt dann den Messkolben oder -zylinder auf
100 ml auf.

Zur Rechnung:

3% war 3 g in 100 ml Lösung
d.i. 6 g in 200 ml Lösung,
wenn, ja wenn die KOH-Plätzchen rein wären.

Da die KOH nur 85% ist, lautet die weitere Rechnung
6 : 0,85 = 7,06 g in 200 ml Lösung.
Dismutase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2009, 17:52   #13   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Kaliumhydroxidplätzchen-Lösung herstellen

Zitat:
Zitat von Dismutase Beitrag anzeigen
Wie in vielen anderen Beiträgen schon beschrieben, bedeutet
3% im Allgemeinen 3 Gramm einer Substanz in 100 ml Lösung.
Na, ich hoffe nicht, dass das in vielen Beiträgen so beschrieben ist.

-> 3 Gramm in 100 Gramm Lösung!

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2009, 18:24   #14   Druckbare Version zeigen
Dismutase Männlich
Mitglied
Beiträge: 217
AW: Kaliumhydroxidplätzchen-Lösung herstellen

@Franz

Doch, ist es schon.

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=72950

Auch Moderator bm beschreibt das genauso wie ich und
dass die geschilderte Betrachtungsweise die gängigere ist.

Gruß
Dismutase
Dismutase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2009, 20:25   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kaliumhydroxidplätzchen-Lösung herstellen

Zitat:
Zitat von stoechiometer Beitrag anzeigen
Hey, kann das sein, dass ihr euch da verrechnet habt. 200ml einer dreiprozentige Lösung können doch nie 60 g KOH enthalten!!


...
'Etwas' daneben - und offenbar doch in Ordnung!

3%x200/100%=6g/0,85 = 7,05g...
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lösung herstellen mango Allgemeine Chemie 5 01.04.2012 14:36
Lösung herstellen Colombo Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 05.11.2011 13:36
Lösung herstellen Questes Allgemeine Chemie 2 09.02.2010 14:33
Lösung herstellen w2 Allgemeine Chemie 9 18.11.2008 16:17
Lösung herstellen waveride Allgemeine Chemie 0 05.12.2007 16:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:19 Uhr.



Anzeige