Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2009, 22:44   #1   Druckbare Version zeigen
Spell Force Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 105
Esbit

Hallo Leute,

kann mir jemand sagen was die Inhaltsstoffe von Esbit sind? Sind in Esbit nur Urotropin oder auch noch andere bestandteile enthalten?

mfg. Spell Force
Spell Force ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 22:54   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Esbit

Der Hersteller hält sich dazu bedeckt...
Mag sein, dass noch ein bisschen Bindemittel drin ist, oder auch nicht.
Wäre das wichtig?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 23:35   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Esbit

Paraffin ist noch drin, soweit ich weiss. Das hat mal einem HMTD-Koch im Board hier böse aufgestoßen
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 23:41   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Esbit

Geschieht ihm recht.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 23:59   #5   Druckbare Version zeigen
saruman Männlich
Mitglied
Beiträge: 551
AW: Esbit

War da nicht auch noch Trioxan enthalten? Irgendwie war mir da was in Erinnerung...aber ich kann mich auch täuschen.

Zitat:
Das hat mal einem HMTD-Koch im Board hier böse aufgestoßen
Wieso, was war denn mit dem?

mfG Dirk
__________________
"What can be more palpably absurd than the prospect held out of locomotives traveling twice as fast as stagecoaches?" The Quarterly Review; March edition, 1825
saruman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 00:01   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Esbit

Nichts eigentlich. Der wollte eine wässrige Urotropin-Lösung, hat Esbit in Wasser gekippt und festgestellt, das da weisse Brocken auf dem Wasser schwimmen.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 00:07   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Esbit

Es wurde früher auch Metaldehyd (tetramerer Acetaldehyd) als Trockenbrennstoff verwendet, aber (vermutlich) wg. Toxizität verlassen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 18:10   #8   Druckbare Version zeigen
Spell Force Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 105
AW: Esbit

Als ich das Esbit in Dest. gelöst hatte, hatte ich auch eine Erscheinung von weißen Klümpchen an der Oberfläche.
Spell Force ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2009, 19:59   #9   Druckbare Version zeigen
Bariumchlorid Männlich
Mitglied
Beiträge: 79
AW: Esbit

ja,dass is dann das Parrafin oder andere Bindemittel,dann filtrierst du und engst die lösung vorsichtig ein,dann auf die Heizung zum trocknen...
hab ich auch ma gemahct,weil ich Hexamin zur Fällung der Urotropin Gruppe im Trennungsgang brauchste...D

LG

BaCl2
__________________
Bist du des Lebens nicht mehr froh,so atme tief das N2O :D
Bariumchlorid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.05.2009, 07:07   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Esbit

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Es wurde früher auch Metaldehyd (tetramerer Acetaldehyd) als Trockenbrennstoff verwendet, aber (vermutlich) wg. Toxizität verlassen.

Gruß,
Franz
Der Bedarf an Schneckenkorn ist wohl heute weit größer als an Esbittabletten für die wirklich hübschen Dampfmaschinen in Modellgröße.
Hatte vor 30 Jahren auch so eine - sogar mit Schauglas im Kessel, Fliehkraftregler und Speichenschwungrad...

Ob die heute noch gebaut werden?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2009, 07:36   #11   Druckbare Version zeigen
DerEsel Männlich
Mitglied
Beiträge: 242
AW: Esbit

Zitat:
Hatte vor 30 Jahren auch so eine - sogar mit Schauglas im Kessel, Fliehkraftregler und Speichenschwungrad...
So eine hab ich mir vor 8 jahren oder so gekauft. Natürlich gibts die dinger noch.
__________________
HCl sind saure Gase und tun ganz schön aua in der Nase.


mfg Der Esel
------------
Lobpreiset Tobee

(fast) alles kleinsreiber - weils einfach schneller geht.
DerEsel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Esbit ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 11 14.03.2005 21:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:43 Uhr.



Anzeige