Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2009, 16:43   #1   Druckbare Version zeigen
denni120588 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Braunstein

Hallo,

habe noch eine weitere Aufgabe die mir schwierigkeiten bereitet, sprich ich nicht weiß was ich anwenden bzw wie ich vorgehen muss!

Aufgabe

Chlor kann durch Zugabe von von HCl zu MnO2 (Braunstein) dargestellt werden:

MnO2(s) + 4 HCl (aq) -> Cl2(g) + MnCl2 (aq) + 2 H2O

Wieviel g HCl werden benötigt, wenn 12,25 g MnO2 eingesetzt werden?
Wieviel g Cl2 entstehen?


Vielen Dank!
denni120588 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2009, 16:46   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Braunstein

Eigene Lösungsansätze?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2009, 17:11   #3   Druckbare Version zeigen
denni120588 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Braunstein

Habe ich dann einen Stoffmengenanteil von HCl, der sich aus 12,25*4 ergibt oder muss ich dort noch etwas miteinbeziehen?

zur 2. Frage: da ist das Stoffmengenverhältnis dann ja folglich 1 / 1 / 2 oder?
Demnach müssten es ja 12,25 g Cl2 entstehen!
denni120588 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2009, 17:13   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Braunstein

Zitat:
Zitat von denni120588 Beitrag anzeigen
Demnach müssten es ja 12,25 g Cl2 entstehen!
Stoffmengenverhältnis ist nicht Massenverhältnis.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2009, 17:16   #5   Druckbare Version zeigen
denni120588 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Braunstein

Wie müsste ich denn den Massenanteil von Cl2 bestimmen?
denni120588 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2009, 17:23   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Braunstein

Schau mal die letzte Formel im Beitrag von ehemaliges Mitglied !
Damit rechnest du die Stoffmenge n in m=12.25 g MnO2 und leitest aus der Gleichung dann die Stoffmengen Cl2 ab. Mit derselben Formel rechnest du die Stoffmenge Cl2 in eine Masse Cl2 um.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
90%iger Braunstein Fischsuppe Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 12 20.09.2009 16:22
Braunstein in Salzsäure honey99 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 05.12.2007 17:37
Braunstein Phenolphthalein Allgemeine Chemie 1 30.03.2007 11:57
Braunstein michi05 Anorganische Chemie 5 18.12.2005 17:56
Mn(II) aus Braunstein ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 16 31.08.2003 18:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:29 Uhr.



Anzeige