Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2009, 22:34   #1   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.928
Frage bzgl. Schalen / Orbitale

Hallo,

Zuerst einmal Sorry für die banale Frage.

Wir haben das Orbitalmodell in der Schule noch nicht durchgenommen (keine Ahnung, ob es nicht auf dem Lehrplan steht..), jedoch arbeite ich ein bisschen vor. Nun steht hier, dass in jede Schale 2*n2 Elektronen passen; also für die M-Schale zum Beispiel 18. Jedoch meine ich mich zu entsinnen, dass wir in der Sek1 gelernt hatten, dass die Schalen jeweils nur mit 8 Elektronen besetzt werden können. Das hat mich ein bisschen verwirrt. Außerdem unterscheiden sich die Elemente in einer Hauptgruppe von oben nach unten um 8 Elektronen, weil die "unteren" Elemente eine Schale mehr haben. Das verwirrt mich noch mehr. Könnt ihr mir da eventuell helfen?


Danke
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2009, 22:40   #2   Druckbare Version zeigen
HCHO Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.387
AW: Frage bzgl. Schalen / Orbitale

Das mit der Formel stimmt schon, ergibt sich aus dem Pauli-Prinzip und den möglichen Quantenzahlen. Pro Haupt-QZ gibt es

{\sum_{l=0}^{n-1}(2l+1)=n^2}

Orbitale, in die insg. max. doppelt so viele Elektronen passen.

Zur Besetzung: Such mal nach "Aufbauprinzip" (engl.: aufbau principle).

Grüße HCHO
HCHO ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.01.2009, 22:41   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: Frage bzgl. Schalen / Orbitale

Die Formel 2n2 gilt. Das mit den 8 Elektronen gilt nur für die äußerste Schale (Oktettregel). Die inneren Schalen gehorchen dieser Formel. Die dritte Schale wird mit 18 Elektronen bei Zink aufgefüllt.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage bzgl. Logarithmus Philipp N. Mathematik 2 19.10.2011 18:15
Schalen, Unterschalen und Orbitale Fragenkataloge Allgemeine Chemie 10 04.03.2009 17:05
Frage bzgl. Grignard Yura Organische Chemie 4 18.11.2008 00:33
frage bzgl pyridin kossikater Organische Chemie 2 25.02.2006 17:57
Frage bzgl PSE kossikater Anorganische Chemie 4 24.02.2006 16:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:07 Uhr.



Anzeige