Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2009, 19:16   #1   Druckbare Version zeigen
Annanaima  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
Standardpotential

Berechnen Sie das Standard-Potential von MnO4-/MnO2 in saurer Lösung (pH = 0)!

Hy, kann mir jemand verraten was ich da rechnen soll?, weil bei mir in der formelsammlung steht da schon ein fester wert von 1,70 und für das verwenden von der Nernstgleichung bräuchte ich doch ein paar angaben oder?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe!
Anna
Annanaima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 19:25   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Standartpotential

Sind da keine weiteren Angaben dabei?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 19:26   #3   Druckbare Version zeigen
HCHO Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.387
AW: Standartpotential

Da drüber steht, dass man die Angaben aus dem Handbook verwenden soll, tippe ich mal dass die von der Tabelle da drin ausgegangen sind. Und da steht nur das E° für die Reaktion im Basischen (pH=14).

Edit: Quark, ich hab noch mal nachgesehen, es ist auch die Angabe für pH=0 dabei. Ich versteh den Sinn der Aufgabe auch nicht... (Im Zweifel würd ich einfach wieder auf eine verquere Aufgabenstellung tippen, die 4 hat ja auch Fehler.)

MnO4- + 4H+ + 3e- <=> MnO2 + 2H2O; E°=+1.679V
MnO4- + 2H2O + 3e- <=> MnO2 + 4OH-; E°=+0.595V

rechnerisch komme ich mit dem unteren E° auf ein oberes E° von +1.699V.

Grüße HCHO

Geändert von HCHO (02.01.2009 um 19:42 Uhr)
HCHO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 19:33   #4   Druckbare Version zeigen
Stuef Männlich
Mitglied
Beiträge: 162
AW: Standartpotential

Ich würde es so machen:

Du hast E0 in der Formelsammlung, durch den pH-Wert ist die H+ Konzentration gegeben und "Standard-Potenziale" beziehen sich auf 1 molare Lösungen:


---> E = 1,7V + (0,05916V/3)* lg(Ox/Red)

Ist doch alles gegeben? Oder irre ich mich?
Stuef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 19:34   #5   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Standartpotential

Das kommt mir irgendwie etwas zu einfach vor...
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 20:06   #6   Druckbare Version zeigen
Annanaima  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
AW: Standartpotential

@ Stuef:was soll ich bei der nernst gleichung denn für die konzentrationen angeben?

und HCHO: Wie bist du denn von dem unteren auf das obere potential gekommen?

Vielen Dank, Anna
Annanaima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 20:21   #7   Druckbare Version zeigen
HCHO Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.387
AW: Standartpotential

Nernst-Gleichung:

{E=E^\circ (MnO_4^-/MnO_2,pH=14)-\frac{RT}{3F}ln \frac{a^4(OH^-)}{a(MnO_4^-)}}

die Permanganatkonz. ist weiterhin 1 mol/l, die der Hydroxidionen hingegen 10-14 mol/l.

Grüße HCHO

E: geändert

Geändert von HCHO (02.01.2009 um 20:32 Uhr)
HCHO ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.01.2009, 20:33   #8   Druckbare Version zeigen
Annanaima  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
AW: Standartpotential

@ hcho: Bekommst du bei aufgabe 2 auch ein E0 von 1,57 V raus?
Annanaima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 21:24   #9   Druckbare Version zeigen
HCHO Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.387
AW: Standardpotential

Bei der zwei hab ich ein E von ca. +0.9 V.
HCHO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 21:32   #10   Druckbare Version zeigen
Annanaima  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
AW: Standardpotential

Mysteriös, hast du das auch mit der nernstgleichung gemacht?

Eo ist ja 1,1V (steht zumindest im skript)

und dann hab ich deltaE = Eo + 0.059V/2 * ln(0,1/10^-8) gerechnet,
kannst du mir vllt sagen was ich verkehrt gemacht hab?
Annanaima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 21:36   #11   Druckbare Version zeigen
HCHO Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.387
AW: Standardpotential

Zitat:
Zitat von Annanaima Beitrag anzeigen
deltaE = Eo + 0.059V/2 * ln(0,1/10^-8)
Der Bruch im Logarithmus ist falschrum (oder man muss aus dem + ein - machen). Wenn man die Formel mit dem 0,059V/z nimmt, muss man im übrigen den dekadischen und nicht mehr den natürlichen Logarithmus benutzen.

Grüße HCHO
HCHO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 21:37   #12   Druckbare Version zeigen
Annanaima  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
AW: Standardpotential

cool danke und wieso ist der bruch falschrum, die Oxiation kommt doch in meinem fall oben hin und zn wird doch oxidiert oder?
Annanaima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 21:42   #13   Druckbare Version zeigen
HCHO Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.387
AW: Standardpotential

Ich finde folgenden Weg bei Nernst meist am einfachsten (anstatt sich die 125 Varianten der Nernstgleichung für alle möglichen Situationen zu merken, außerdem "sieht" man daran noch, wo sie herkommt):

{E=E^\circ-\frac{RT}{zF}ln(Q)}

Nun die Reaktionsgleichung:

{Zn\ +\ Cu^{2+}\ \rightleftharpoons \ Zn^{2+}\ +\ Cu}

Also ist

{Q=\frac{c(Zn^{2+})}{c(Cu^{2+})}}

Jetzt muss man nur noch einsetzen.

Grüße HCHO
HCHO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 21:47   #14   Druckbare Version zeigen
Annanaima  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
AW: Standardpotential

danke :-).....
Annanaima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 22:57   #15   Druckbare Version zeigen
Annanaima  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
AW: Standardpotential

Die Oxidation von mit Kupfer gedeckten Dächern, die dabei eine grüne Patina-Farbe annehmen,
ist das klassische Beispiel einer Oxidation in Gegenwart von Luftsauerstoff in feuchter
Umgebung. Becehnen Sie das Potential für die Oxidation von Cu mit O2!

ICh hab da -0,06 V raus, kann das sein?

Vielen dank, Anna!
Annanaima ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Standardpotential Benzolx Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 09.12.2009 14:53
Standardpotential ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 11 24.03.2008 18:36
Standardpotential CHAoT Physikalische Chemie 3 26.07.2007 22:28
standardpotential lefkada Physikalische Chemie 2 10.06.2007 17:10
Standardpotential nicht gleich Standardpotential? cruzaderz Physikalische Chemie 3 17.12.2004 21:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:56 Uhr.



Anzeige