Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2009, 19:14   #1   Druckbare Version zeigen
nheira weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
Oxide des Schwefels

ig hoffe ihr könnt mir bei einem Experiment helfen
es geht darum eine Spaltelspitze voll schefel auf einem Verbrennungslöffel ins feuer zuhalten , danach bringt das brennende Schwefel in ein reagenzgas, das mit Unitest angefährbte Wasser enthält und verschliese das reagenzglas gut.

Im reagenzglas entstehr rauch und wenn man es gaß vorsichtich schüttelt wird das Uniteswasser rot bis orange.

jetz die aufgabe:
1) gib die Wortgleichung und die Reaktionsgleichung zu dieser aufgabe an!
2) schwefel bildet 2 oxide. gib deren namen und deren chem. zeichen an.
3) welche reaktion müsste zu erwarten sein, wenn Schwefeldioxid mit Wasser reagirt? Begründe mithilfe des PSE.
nheira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 19:22   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Oxide des Schefels

Entsteht da wirklich Rauch?

Hast du auch eigene Ansätze?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 20:33   #3   Druckbare Version zeigen
nheira weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
AW: Oxide des Schwefels

bei der 2. aufgabe würde ig meinen:

Bei der Verbrennung von Schwefel entsteht das Gas Schwefeldioxid (Formel: SO2). In Wasser gelöst bildet es Schwefelsäure (Formel: H2SO3), welche den Universalindikator rot bis orange färbt.

ig weis aber nicht ob das richtig ist
nheira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 20:56   #4   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Oxide des Schwefels

Zitat:
Zitat von nheira Beitrag anzeigen
Bei der Verbrennung von Schwefel entsteht das Gas Schwefeldioxid (Formel: SO2). In Wasser gelöst bildet es Schwefelsäure (Formel: H2SO3), welche den Universalindikator rot bis orange färbt.
Fast richtig: es bildet sich die schweflige Säure H2SO3. Schwefelsäure wäre H2SO4 und entsteht bei der Einleitung von SO3, Schwefeltrioxid, in Wasser. (Dieses kann man aus Sauerstoff und Schwefeldioxid herstellen, es entsteht nicht von selbst bei der Schwefelverbrennung. Hilft das für 3.) weiter? )
Außerdem: was ist Rauch? Was ist Nebel?
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 21:28   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Oxide des Schwefels

Beides Aerosole - wo liegt der Unterschied - im Aggregatzustand...?
  Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2009, 13:45   #6   Druckbare Version zeigen
nheira weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
AW: Oxide des Schwefels

danke für die Antworten ich brauche jedoch nur noch die eine frage , denn ich habe wirklich keine anung wie mann das macht.

3) Welche Reaktion müsste zu erwarten sein, wenn Schwefeldioxid mit Wasser reagirt? Begründe mithilfe des PSE (Periodensystem).

Bitte helft mir -->
nheira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2009, 10:01   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Oxide des Schwefels

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Unterscheidet man zwischen grobdispersen, kolloiddispersen und molekulardispersen Verteilungen, so gehören Rauch und Nebel ( noch ) zu den grobdispersen Verteilungen, wobei Rauch eine "fest in gasförmig" - Verteilung und Nebel eine "flüssig in gasförmig" - Verteilung darstellt.
So lag ich demnach richtig.
Könnten Sie mir für die beiden letzten Zustände noch ein praktisches Beispiel nennen. Wo liegt bei der molekulardisperse Verteilung die Abgrenzung zu einer Lösung bzw., weshalb spricht man da nicht schon von einer Emulsion?
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Imin-Analoge des Schwefels? nickeloxid Organische Chemie 2 27.06.2012 21:16
Oxide des Schwefels leni007 Anorganische Chemie 6 13.03.2012 20:10
Hybridisierung des Schwefels in Schwefeltrioxid Schmaly Physikalische Chemie 5 03.04.2011 10:01
oxidationsstufen des schwefels loona8 Anorganische Chemie 8 21.03.2011 06:52
Metabolismus des Schwefels in Pflanzen CO-Newsbot Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 12.10.2006 19:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:50 Uhr.



Anzeige