Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2008, 21:29   #1   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.928
Frage bezüglich Redoxpotenzial

Hallo,


Mir ist die Definition von Redoxpotenzial bekannt. Ich habe mich nur gefragt, weshalb Lithium z.B. ein sehr starkes Reduktionsmittel, Fluor ein starkes Oxidationsmittel ist. Also was sind die molekularen Ursachen? Hat es vielleicht etwas mit der Elektronegativität zu tun? Oder mit dem Atombau?


Ich bedanke mich.
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 21:53   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Frage bezüglich Redoxpotenzial

Was sind denn Reduktionsmittel resp. Oxidationsmittel?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 21:57   #3   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.928
AW: Frage bezüglich Redoxpotenzial

Ein Stoff, der Elektronen abgibt (einen anderen Stoff reduziert) und dabei selber oxidiert wird. Hat aber nichts mit meiner Frage zu tun, oder?

Oxidationsmittel halt entsprechend.
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 22:01   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Frage bezüglich Redoxpotenzial

Was gibt leichter ein Elektron ab? Li oder F?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 22:07   #5   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.928
AW: Frage bezüglich Redoxpotenzial

Lithium. Ist das ein Test?
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 22:08   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Frage bezüglich Redoxpotenzial

Warum gibt Li leichter ein Elektron ab?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 22:13   #7   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.928
AW: Frage bezüglich Redoxpotenzial

Weil es ein niedrigeres Redoxpotenzial hat...
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 22:14   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Frage bezüglich Redoxpotenzial

Weil es dadurch "Edelgaskonfiguration" erlangt.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 22:19   #9   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.928
AW: Frage bezüglich Redoxpotenzial

Beantwortet meine Frage aber noch nicht. Zink(E0=-0,76) und Kupfer(E0=0,35) haben beide zwei Außenelektronen und trotzdem stark unterschiedliche Redoxpotenziale. Also denke ich, es muss einen anderen Grund geben?
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.12.2008, 22:21   #10   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Frage bezüglich Redoxpotenzial

Da alle Alkalimetalle starke Reduktionsmittel sind, wird die Elektronenkonfiguration ein Grund sein.
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 22:25   #11   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.928
AW: Frage bezüglich Redoxpotenzial

Ein (!) Grund oder DER Grund?

Mit der Leitfähigkeit hat es nichts zu tun, oder? Gold(am positivsten) leitet am Besten, dann Silber, dann Kupfer...
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 22:28   #12   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Frage bezüglich Redoxpotenzial

Ein Grund ... Sonst müssten ja alle Alkalimetalle das gleiche Standardpotential aufweisen...

Evtl. helfen noch diese Schlagworte:

Ionisierungsenergie
Atomgröße
Gitterenergie
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 22:34   #13   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.928
AW: Frage bezüglich Redoxpotenzial

Oh, stimmt.

Je größer das Atom, desto leichter ist es, ein Elektron abzugeben, desto niedriger ist folglich das Redoxpotenzial, oder?

Danke schonmal!
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 22:37   #14   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Frage bezüglich Redoxpotenzial

Naja ... Vergleich K und Li?

Wobei Lithium gerne mal Ausnahmen bildet... Also so einfach zu erklären ist das auch nicht...
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 22:40   #15   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
Beitrag AW: Frage bezüglich Redoxpotenzial

Das Redoxpotential gilt ja für die Reaktion :

Li+(aq) + e- --> Li(s) (Gleichung 1)

Wenn wir die Reaktion mal umkehren, wird leicht ersichtlich, welche Grössen alles in das Redoxpotential einfliessen müssen :

Li(s) --> Li+ + e- (Gleichung 2)

Diese Reaktion lässt sich formal in einige Teilreaktionen zerlegen :

Li(s) --> Li(g), hier muss die Sublimationsenthalpie aufgewendet werden. Dann :

Li(g) --> e- + Li+(g), hier muss die Ionisierungsenthalpie aufgewendet werden.

Li+(g) --> Li+(aq), hier wird die Hydratationsenthalpie frei.

Diese drei Grössen bestimmen den Wert der freien Reaktionsenthalpie für Gleichung 2, mithin auch die der Gleichung 1. Und die freie Reaktionsenthalpie hängt mit dem Redoxpotential E° zusammen : deltaG=-nFE°.
Nun kannst du die Werte der einzelnen Enthalpien nachschlagen oder berechnen und siehst dann, welche Faktoren für das stark negative Elektrodenpotential des Lithiums verantwortlich sind.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage bezüglich Korrosion Karnja Allgemeine Chemie 16 21.04.2011 17:01
Frage bezüglich Kovalenz DarkZonk Allgemeine Chemie 3 05.07.2008 20:30
frage bezüglich lektüre kokskeks Bücher und wissenschaftliche Literatur 2 14.11.2007 19:24
Frage bezüglich Ionen StraightEdge Allgemeine Chemie 12 14.10.2007 19:23
Frage Bezüglich Fachrichtungen thomas463 Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 5 12.01.2006 18:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.



Anzeige