Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Organische Chemie
A. Streitwieser, C.H. Heathcock, E.M. Kosower
89.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2008, 15:31   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Weitere Unterteilung der einzelnen Foren?

Hallo Mods, Admins und natürlich auch alle User dieses Forums,

ich überlege, ob es sinnvoll wäre, das Physik-Forum noch einmal zu unterteilen. Immerhin gibt es dort m.E. genug Beiträge um das zu rechtfertigen.
Ich weiß, dass dies bereits schon einmal diskutiert wurde (hier nachzulesen) und seinerzeit abgelehnt wurde. Allerdings wurde damals auch abgelehnt, das Matheforum zu untergliedern, was anscheinend ja inzwischen schon passiert wäre. Nun würde ich gerne Meinungen von euch allen hören, ob das sinnvoll wäre oder nicht, ob es zu aufwändig wäre oder nicht, etc.
Um es ein bisschen konstruktiver zu machen, würde ich u.a. eine Unterteilung vorschlagen in:
  • Thermodynamik
  • Mechanik
  • Optik
  • etc..
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.12.2008, 15:53   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Weitere Unterteilung der einzelnen Foren?

Zitat:
Dem würde ich zustimmen, wenn ich nicht in den Chemieunterforen die Erfahrung gemacht hätte, dass die dortige Unterteilung die Suche nicht unbedingt erleichtert.
Es geht ja nicht um die Suche alleine. Es geht ja auch um die "Helfenden", die sich erst durch eine nichtssagende überschrift und durch einen Textblock arbeiten müssen, um herauszufinden, ob sie überhaupt bei diesem Thema helfen können.
Die Frage stellt sich nun mir, warum es die Suche nicht vereinfacht? Wählen die Threadersteller die Unterforen häufig falsch?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 18:42   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Weitere Unterteilung der einzelnen Foren?

Halte ich nicht für sinnvoll.

Zitat:
Sagen wir mal so : Die Vorstellungen darüber, was in welches Forum gehört, gehen nicht selten auseinander. Wobei ich gestehe, dass ich selbst auch manchmal Probleme hätte mit der Zuordnung.
Eben.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 20:08   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Weitere Unterteilung der einzelnen Foren?

Zitat:
Halte ich nicht für sinnvoll.

Zitat:
Sagen wir mal so : Die Vorstellungen darüber, was in welches Forum gehört, gehen nicht selten auseinander. Wobei ich gestehe, dass ich selbst auch manchmal Probleme hätte mit der Zuordnung.
Eben.
Dann frage ich mich nur gerade, wann es denn Sinn macht. Warum sind dann noch die einzelnen Foren unterteilt, wenn es sowieso keinen Sinn macht? Oder wird das nur einfach aus praktischen (besser: technischen) Gründen nicht mehr zurückgesetzt und alles wieder in einen Topf geworfen?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 20:33   #5   Druckbare Version zeigen
ThePat Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.869
AW: Weitere Unterteilung der einzelnen Foren?

Zitat:
Zitat von Black Eagle Beitrag anzeigen
Dann frage ich mich nur gerade, wann es denn Sinn macht. Warum sind dann noch die einzelnen Foren unterteilt, wenn es sowieso keinen Sinn macht? Oder wird das nur einfach aus praktischen (besser: technischen) Gründen nicht mehr zurückgesetzt und alles wieder in einen Topf geworfen?
Es ist einfach so, dass die Fragesteller meist nicht in der Lage sind, die Sachen vernuenftig einzuordnen, weil sie einfach gar nicht in der Lage sind, das zu entscheiden. Bei Vektorrechnung und Differentialrechnung mag das noch gehen, aber meist sind die Leute, die eine Frage zu einem Thema haben gar nicht in der Lage ihre Frage einem grossen Themenbereich zuzuordnen.

Sinnvoll ist es deshalb wahrscheinlich nur, wenn wirklich unueberschaubar viele Beitraege pro Tag geschrieben werden. Solange taeglich dabei nicht mehr als sagen wir 30 neue Fragen kommen kann man das beruhigt unter dem grossen Bereich Physik lassen.

Cheers
Patrick
__________________
"A difference is a difference only if it makes a difference" (Old saying, stolen from "How to lie with statistics")
pages: image processing and hardrock
ThePat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 21:44   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Weitere Unterteilung der einzelnen Foren?

Zitat:
Sinnvoll ist es deshalb wahrscheinlich nur, wenn wirklich unueberschaubar viele Beitraege pro Tag geschrieben werden. Solange taeglich dabei nicht mehr als sagen wir 30 neue Fragen kommen kann man das beruhigt unter dem grossen Bereich Physik lassen.
Ist akzeptiert. war ja ohnehin nur ein Vorschlag.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Koordinationszahlen der einzelnen Atome im orthorhombischen YBa2Cu3O7-x (Y123) Miggedy Anorganische Chemie 1 23.05.2011 19:13
Berechnen der Masse eines einzelnen Atoms CrazyWolf Allgemeine Chemie 7 16.09.2010 20:42
Atmosphäre- Zusammensetzung der einzelnen Schichten Natalja Allgemeine Chemie 3 10.10.2007 21:18
Schwerpunkte der einzelnen Unis im Bereich Chemie Icybee Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 1 20.07.2007 10:38
Unterteilung der Liganden: sigma/pi Donoren Tjela Anorganische Chemie 4 04.02.2005 10:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:44 Uhr.



Anzeige