Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.12.2008, 18:47   #1   Druckbare Version zeigen
CmarionC31 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 52
RADIOAKTIVITÄT: Aufgabe zur Kernchemie/ Radioaktivität

Ich hoffe mir kann jemand bei dieser Aufgabe helfen, ich habe zwar sogar eine Musterlösung ( siehe unten), aber die hilft mir auch nicht:

Aufgabe:
Eine Probe von 225 Ac der Masse 1mg wird untersucht. Das actinium ist ein alpha-Strahler. Die Zerfallskonstante k ist 6,93*10^-2 d^-1.
(Aufgabe vorher (ist nicht so wichtig):Berechnen Sie die Halbwertszeit der Nuklids!)
Wie viel Actinium ist noch nach 20 Tagen vorhanden?

(Musterlösung:0,25mg, wenn die Halbwertszeit zweimal verstrichen ist.)

Danke schon im Voraus!
CmarionC31 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 21:25   #2   Druckbare Version zeigen
Brutzel weiblich 
Mitglied
Beiträge: 500
AW: RADIOAKTIVITÄT: Aufgabe zur Kernchemie/ Radioaktivität

Hast Du denn die nicht so wichtige Aufgabe schon gelöst? Für die zweite Aufgabe braucht man nämlich die Halbwertszeit.

mfG Brutzel
Brutzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 22:00   #3   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: RADIOAKTIVITÄT: Aufgabe zur Kernchemie/ Radioaktivität

Hallo,

lässt sich mit dem Zerfallsgesetz berechnen:
{m_t=m_0\ \cdot\ e^{-k \ \cdot \ t}}
mt = Masse nach der Zeit t
m0 = Anfangsmasse
t = Zeit [d]
k = die gegebene Zerfallskonstante [d-1]

mit der Halbwertszeit geht es auch
aus k = 6,93*10-2 d-1 ergibt sich T1/2 = 10 d
nach 10 Tagen hast du noch die Hälfte der ursprünglichen Masse, also 0,5 mg nach weiteren 10 Tagen davon noch die Hälfte ergibt also nach 20 Tagen 0,25 mg.
__________________
Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2008, 15:06   #4   Druckbare Version zeigen
CmarionC31 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 52
AW: RADIOAKTIVITÄT: Aufgabe zur Kernchemie/ Radioaktivität

Danke damit hat sich mein Problem gelöst!
CmarionC31 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufgabe Radioaktivität / Halbwertzeit / Nulleffekt / Zählrohr ManniPetersen1 Physik 7 03.02.2009 19:20
Fragen zur Radioaktivität Physikpfeife Physik 11 17.02.2008 15:07
Frage zur Radioaktivität ckgf Physik 6 12.11.2007 21:47
Radioaktivität - Aufgabe panscher Allgemeine Chemie 5 21.10.2005 09:16
[info] Wissenswertes zur Radioaktivität ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 7 02.06.2001 05:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:29 Uhr.



Anzeige